RB Leipzig: Ralf Rangnick „Gegen Sandhausen anders auftreten als in Unterhaching“

Beitrag teilen

Für RB Leipzig ist nach der DFB-Pokal-Pleite vor dem schweren Auswärtsspiel in Sandhausen. Die Bundesliga-Siegesserie soll um den vierten Sieg in Folge fortgesetzt werden.

RasenBallsport Leipzig vs. Fortuna Duesseldorf - Fabio Coltorti (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche
RasenBallsport Leipzig vs. Fortuna Duesseldorf – Fabio Coltorti (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Am Sonntag (Anstoß: 13.30 Uhr) trifft RB Leipzig auf den zu Hause in dieser Saison noch ungeschlagenen SV Sandhausen. Nach drei Siegen in Serie gilt es vor allem, sich in der Spitzengruppe festzusetzen.

Handball-WM 2013 in Spanien: SPORT4Final - Redakteur Frank Zepp im Palau Sant Jordi in Barcelona am 27. Januar 2013 - Foto: SPORT4Final
Frank Zepp im Palau St. Jordi in Barcelona

SPORT4Final LIVE und EXKLUSIV: Handball der Extraklasse

HANDBALL-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

EHF EURO 2016 der Männer im Januar 2016 aus Polen

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Dänemark und Polen sowie den Finalspielen in Herning und Kraków.

 

30.10.2015 – RB Leipzig / SPORT4Final / Frank Zepp: 

Die wichtigsten Aussagen von Sportdirektor und Cheftrainer Ralf Rangnick sowie Torhüter Fabio Coltorti aus dem Mediengespräch vor dem Spiel können Sie bei SPORT4Final“ zusammen gefasst nachlesen:

Ralf Rangnick: „Wir haben die Niederlage im DFB-Pokal abgehakt. Wir müssen gegen Sandhausen wieder anders auftreten als in Unterhaching. Es geht nun darum, unsere Ziele in der Liga zu erreichen und im Moment bedeutet das, den vierten Sieg in Serie einzufahren. Gegen Sandhausen müssen wir schauen, dass wir die freien Räume finden. Wir brauchen eine kompakte Anordnung und gute Staffelung unserer eigenen Mannschaft. In einem Heimspiel wird unser Gegner allerdings auch nicht ultra defensiv auftreten. Zudem müssen wir uns bei Standards etwas anders aufstellen als zuletzt. Es ist sicher kein Nachteil, dass dem SVS mit Leart Paqarada der etatmäßige Standardschütze gelb-gesperrt fehlt. Wenn wir so spielen wie zuletzt gegen Düsseldorf bin ich zuversichtlich, die drei Punkte aus Sandhausen mitzunehmen.“

Fabio Coltorti: „Wir wissen, dass es in Sandhausen eine schwierige Aufgabe wird, dort hatten wir schon in der Vorsaison einen schweren Stand. Ich erwarte ein eher kompliziertes und ekliges Spiel gegen einen Gegner, der eingespielt ist und besser dasteht als von vielen eingeschätzt. Auf uns kommt eine aggressive und vor allem kompakt stehende Mannschaft zu. Wer die 2. Bundesliga in kleine und große Namen einteilt, versteht die Liga nicht. Wir haben eine Riesenchance, nach den letzten drei Siegen weiter oben dabei zu bleiben und uns festzusetzen – das ist Motivation genug. Es ist jetzt ein guter Zeitpunkt, Revanche zu nehmen. Denn das 0:4 in der Vorsaison im eigenen Stadion war schon eine kleine Demütigung. Ich glaube nicht, dass am Sonntag noch Unterhaching im Hinterkopf ist. Als Fußballer muss man auch mit Niederlagen umgehen können. Das kann immer passieren, wichtig ist, dass man daraus seine Lehren zieht.“

Beiträge nicht gefunden

RB Leipzig: Team-News

Emil Forsberg ist an einer Angina erkrankt und wird in Sandhausen ausfallen. Zsolt Kalmar fehlt wegen eines Außenbandrisses im linken Sprunggelenk. Stefan Ilsanker sah gegen Düsseldorf seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison und muss in Sandhausen gesperrt pausieren.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.