SPORT4FINAL

RB Leipzig will gegen SV Sandhausen Aufstiegskurs untermauern

Deutsche Bundesliga, Fortuna Duesseldorf vs. RasenBallsport Leipzig – Davie Selke (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

RB Leipzig und der mögliche 20. Saisonsieg in der zweiten Fußball-Bundesliga.

Am Freitag (Anstoß: 18.30 Uhr) empfängt RB Leipzig den SV Sandhausen und will mit einem Dreier die nächsten wichtigen Zähler im Aufstiegsrennen sammeln.

Für das drittletzte Heimspiel der Saison sicherten sich bereits 24.000 Fans ihre Karten.

14.04.2016 – PM RBL / SPORT4Final / Frank Zepp:

Sportdirektor und Cheftrainer Ralf Rangnick sowie Torhüter Peter Gulacsi beurteilten im Mediengespräch den Gegner sowie die aktuelle Personalsituation.

Ralf Rangnick: „Es ist enorm wichtig, dass wir gegen Sandhausen an die Leistungssteigerung im zweiten Durchgang des Düsseldorf-Spiels anknüpfen. Fakt ist, dass es bei Sandhausen aktuell nicht gerade rund läuft. Aber wir sind gut beraten, keinen Gegner zu unterschätzen. Das haben wir in der Vergangenheit nicht gemacht und werden es auch in Zukunft nicht tun. Wir müssen daher gut gegen den Ball agieren und frühzeitig pressen. Der Schlüssel liegt darin, den Gegner unter Druck zu setzen, ihn im Aufbauspiel zu stören und so zu Fehlern zu zwingen. Mit drei Punkten wollen wir den Sieg vom Montag aufwerten und werden alles daran setzen, den achten Heimsieg in Folge zu landen.“

Deutsche Bundesliga, Fortuna Duesseldorf vs. RasenBallsport Leipzig – Marcel Sabitzer, Yussuf Poulsen und Davie Selke (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Peter Gulacsi: „Am Freitag wartet erneut ein schwieriges Spiel auf uns. Wir wissen, dass der SVS eine unangenehm zu bespielende Mannschaft ist und wir wieder in jeder Aktion konzentriert und hellwach agieren müssen. Uns ist bewusst, dass Sandhausen sehr kopfballstark und gefährlich nach Standards ist. Wir haben viel Qualität in unserem Spiel, sind in allen Mannschaftsteilen stark besetzt und haben zuletzt eine gute Moral bewiesen. Diese Mischung gibt uns viel Selbstvertrauen. Dass ich zurzeit das Vertrauen vom Trainer geschenkt bekomme, freut mich sehr. Ich kann von Fabios Erfahrung in jedem Training enorm profitieren und schaue mir Dinge bei ihm ab, die ich in meinem Torwart-Spiel noch verbessern kann. Grundsätzlich konzentriere ich mich jedoch auf meine Stärken und versuche, diese stetig weiter zu entwickeln.“

Team-News: Yussuf Poulsen (Prellung im linken Schultergelenk) und Lukas Klostermann (muskuläre Probleme im linken hinteren Oberschenkel) waren zuletzt angeschlagen. Über einen Einsatz gegen Sandhausen wird kurzfristig entschieden. Rani Khedira (Aufbautraining nach kleinem Muskelriss) und Terrence Boyd (Aufbautraining nach Knieoperation) werden am Freitag definitiv fehlen. Marcel Halstenberg sitzt gegen Sandhausen eine Gelbsperre ab. Gelbsperren drohen Stefan Ilsanker (9 gelbe Karten), Willi Orban (9), Anthony Jung (4), Marcel Sabitzer (4) und Davie Selke (4).

Die mobile Version verlassen