RB Leipzig: Hygiene-Konzept

Copyright: https://pixabay.com/de/photos/fußball-soccer-europe-europa-uefa-2697843/ - Lizenz: Pixabay Licence. Bild von planet_fox auf Pixabay.
Copyright: https://pixabay.com/de/photos/fußball-soccer-europe-europa-uefa-2697843/ – Lizenz: Pixabay Licence. Bild von planet_fox auf Pixabay.

Fußball Bundesliga: RB Leipzig plant, sein erstes Heimspiel der neuen Saison gegen den 1. FSV Mainz 05 am 20. September vor Zuschauern auszurichten.

02.09.2020 – PM RBL / SPORT4FINAL / Frank Frank Zepp:

Mit dem zuständigen Gesundheitsamt der Stadt Leipzig wurde durch RB Leipzig ein standortindividuelles Konzept abgestimmt, das eine Besucherzahl von zunächst circa 8.500 Fans in den Zuschauer- und Hospitality-Bereichen der Red Bull Arena zulässt. Unterstützt wird das Konzept und Vorhaben u.a. von der Deutschen Fußball Liga (DFL), anderen Vereinen und der sächsischen Landesregierung.

Das Konzept wurde von RB Leipzig mit der DFL fortlaufend beraten und nach intensiven Gesprächen wurde nun beschlossen, das Konzept umzusetzen. Ausschlaggebend für die Umsetzung bleibt jederzeit das regionale Infektionsgeschehen, das permanent in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Leipzig neu bewertet werden muss.

Zum 01. September trat in Sachsen eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Auf Grundlage der neuen Corona-Schutzverordnung, der dazugehörigen Durchführungsverordnung und dem Hygiene-Konzept für Heimspiele genehmigte das Gesundheitsamt der Stadt Leipzig diese Veranstaltung.

Das Hygiene-Konzept von RB Leipzig beinhaltet u.a. folgende zwei zentrale Maßnahmen:

1. Es besteht eine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ab Betreten des Stadions.

Das Anreiseaufkommen soll so minimal und lokal wie möglich gehalten werden. Dementsprechend werden die limitierten Eintrittskarten nur an Inhaber einer „Dauerkarte Plus“ der Saison 2020/2021 verlost und ausschließlich nur an Besucher ausgestellt, die ihre Wohnortadresse in Sachsen haben. Bei der Vergabe der Tickets ist jeweils die sieben Tage Inzidenz von Neuinfektionen am Wohnort des Besuchers zu beachten. Übersteigt diese 20 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner am Montag vor dem Spiel, wird diese Person nicht für die Verlosung zugelassen.

Dauerkarteninhaber aus den angrenzenden Bundesländern Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen werden zunächst nicht für den Stadionbesuch zugelassen. Maßgeblich sind die im RBL-Ticketsystem hinterlegten Wohnort-Adressen. Die tatsächliche Identität wird durch Abgleichen des angegebenen Namens auf dem Ticket am Einlass stichprobenartig durch das Vorzeigen von Lichtbildausweisen kontrolliert.

2. Als weitere Grundlage dient zudem das weiterentwickelte medizinisch-hygienische Arbeitsschutz-Konzept der „Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb“ von DFL und DFB für die Saison 2020/2021.

Auf der außerordentlichen DFL-Mitgliederversammlung am Donnerstag (03. September) werden die 36 Profiklubs darüber abstimmen, ob die überarbeitete Version des Konzepts als Anhang der DFL-Spielordnung und damit statuarisch verankert wird.

Das Konzept sieht strenge Hygiene-Maßnahmen, regelmäßige Testungen, permanentes Monitoring und angepasste organisatorische Abläufe im Spiel- und Trainingsbetrieb vor. Im Vergleich zu früheren Versionen wurde vor allem in Bezug auf die Organisation rund um den Spielbetrieb und das jeweilige Testungsschema eine Gliederung in drei Stufen der Pandemie-Aktivität vorgenommen.

Für die Durchführung der Spiele gelten bis mindestens 31. Dezember 2020 zudem folgende Beschlüsse, die auf der virtuellen Mitgliederversammlung der DFL am 04. August festgelegt wurden:

  • keine Gästefans
  • keine Stehplatzbesucher
  • kein Alkoholausschank (zunächst bis Ende Oktober 2020)
  • Verpflichtung zur Ermittlung von Identität und Kontaktdaten im Fall von Infektionen im Zusammenhang mit dem jeweiligen Heimspiel, um Infektionsketten früh und effektiv unterbrechen zu können

Top-Beiträge:

ZEPPI

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

DFL mit verspäteter Einsicht nach „Salami-Taktik“

Leichtathletik: EA-Präsident Svein Arne Hansen im SPORT4FINAL Interview

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Alfred Gislason – Zum Erfolg verdammt ?

Sport Aktuell

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Keine Weiterentwicklung und Medaille

Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

Domagoj Duvnjak im Video Interview

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Handball WM 2021 Männer in Ägypten

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

ZEPPI Kolumne

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Handball Quali-Turnier in Berlin für Olympia 2020 Tokio

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.