Fussball EM 2016: Bezwingt Deutschlands Sieger-Mentalität Frankreich im Halbfinale?

Fussball EM 2016 - Foto: ©UEFA
Fussball EM 2016 – Foto: ©UEFA

Fussball EM 2016: Deutschland gegen Frankreich im Halbfinale – mehr geht nicht bei der UEFA EURO 2016 zwischen Top-Favoriten. Die Spannung wächst von Stunde zu Stunde und die siegreichen Argumente für jedes Team werden ausgetaucht. Welche Erfolgs-Faktoren sprechen für Weltmeister Deutschland?

Fussball EURO 2016: Ryan Giggs über Cristiano Ronaldo und Gareth Bale

Fussball EM 2016: Deutschland bleibt trotz Verletzungssorgen Top-Favorit – Handballer als EM-Titel-Vorbild

Fußball EM Einsichten: Deutschland und Frankreich reif für EM-Titel?

Fussball EM 2016 Kommentar: Team Deutschland korrigierte Löws taktische Aufstellungs-Zockerei

Jerome Boateng (Deutschland) - Fussball EM 2016: Aktion während der UEFA EURO 2016 Viertelfinalspiel zwischen Deutschland und Italien am 2. Juli 2016 in Bordeaux, Frankreich. Foto: Claudio Villa / Getty Images
Jerome Boateng (Deutschland) – Fussball EM 2016: Aktion während der UEFA EURO 2016 Viertelfinalspiel zwischen Deutschland und Italien am 2. Juli 2016 in Bordeaux, Frankreich. Foto: Claudio Villa / Getty Images

05.07.2016 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:Fussball

Fußball EM 2016: Deutschland zieht ins Finale der EURO ein, weil:

Wer ersetzt die verletzten Spieler und Mats Hummels?

Shkodran Mustafi könnte in einer Dreierkette Hummels ersetzen. Der Dortmunder Julian Weigl oder Emre Can vom FC Liverpool scheinen erste Wahl im defensiven Mittelfeld für Khedira zu sein. Für Mario Gomez wären als „falsche Neun“ Thomas Müller oder Mario Götze möglich.

Fußball WM 2014 in Brasilien als Kraftquell des Erfolges:

Deutschlands Triumphzug begann in Brasilien nach dem schwachen Achtelfinale gegen Algerien mit dem Triumphzug ab dem Viertelfinale: Erst Frankreich knapp aber hoch verdient mit 1:0 bezwungen, steigerte sich das Löw-Team zum Jahrhundert-Mach gegen Brasilien und gewann am Ende die Weltmeisterschaft in einem spannungsgeladenen Finale gegen Argentinien in der Verlängerung. Dieser Erfolgs- und Steigerungslauf zum Titelgewinn ist ein Erfahrungsschatz, den Frankreich seit dem verlorenen WM-Finale 2006 in Deutschland nicht mehr aufweisen kann. Vorteil Siegermentalität für Deutschland.

Frankreich-Halbfinale wird „Augenhöhe-Match“ der EM-Top-Favoriten!

Kritik um Bundestrainer Joachim Löw verbietet sich zumindest aus einem Fakt: Mit Jürgen Klinsmann und danach allein führte Löw die deutsche Mannschaft bei fünf aufeinanderfolgenden WM- oder EM-Turnieren ins Halbfinale. Dies ist bis heute kontinental einmalig – Europarekord!

Finales Siegpfand: Deutschlands Abwehrstärke „bezwingt“ das offensiv stärkere Frankreich:

Die deutsche Abwehrleistung stimmt bei diesem EURO-Turnier und ist bislang das entscheidende Erfolgspfand für das Erreichen des Semifinales gewesen. Frankreich steigerte sich gegen Island in Offensivkraft und Torgefährlichkeit. Der Heimvorteil wird im Umkehrschluss zum mentalen Druckmittel und kann im schlimmsten Fall psychische Barrieren aufbauen. Diese Erkenntnis und das deutsche Abwehrbollwerk in Dreier, Vierer- oder Fünfer-Kette sowie defensivem Mittelfeld sprechen mit leichtem Vorteil für den Fußball-Weltmeister. Denn Abwehrstabilität sichert Gold- und Titelsegen – was wieder durch die DFB-Elf zu beweisen wäre …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.