Fussball EM 2016: Frankreich vor Schweiz Sieger Gruppe A

Fussball EM 2016 - Foto: ©UEFA
Fussball EM 2016 – Foto: ©UEFA

Fussball EM 2016: Gastgeber Frankreich reichte in einem über weite Strecken kurzweiligen Match ein 0:0-Unentscheiden zum Sieg in der Vorrunden-Gruppe A. Die Schweiz zieht als Zweiter ins Achtelfinale ein. Vier zerrissene Schweitzer Trikots und ein kaputter Ball (54.) avancierten zu weiteren Match-Kuriositäten.

Dimitri Payet – Fussball EM 2016: Aktion während der UEFA EURO 2016 Gruppe A Spiel zwischen der Schweiz und Frankreich im Stade Pierre-Mauroy am 19. Juni 2016 in Lille, Frankreich. Foto: Clive Mason / Getty Images
Dimitri Payet – Fussball EM 2016: Aktion während der UEFA EURO 2016 Gruppe A Spiel zwischen der Schweiz und Frankreich im Stade Pierre-Mauroy am 19. Juni 2016 in Lille, Frankreich. Foto: Clive Mason / Getty Images

Albanien bezwang Rumänien mit 1:0 und belegte am Ende den dritten Rang in der Gruppe mit minimalen Chancen (3 Punkte) auf die nächste Runde.

Fussball EM 2016: Thomas Müller: „Ein gutes Ergebnis einzufahren ist legitim“

Fussball EM 2016: Deutschland mit „Augenhöhe-Remis“ gegen Polen

Fussball EM 2016: Deutschland sucht Formation und Spielqualität. Jerome Boateng zweifacher „Man of the Match“

19.06.2016 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:Fussball

Frankreich war vor allem in der ersten Spielhälfte dank zweier Latten-Schüsse von Paul Pogba, „Man of the Match“, dem Sieg näher als die Schweiz. Die Eidgenossen kamen offensiver aus der Pause und versuchten ihrerseits einen Treffer zu erzielen. Nach Dimitri Payets Lattenschuss (76.), er traf den Ball aus dem vollen Lauf in der Luft, schalteten beide Mannschaften in den Remis-Verwaltungs-Modus um.

Frankreich vs. Schweiz  0:0 (0:0)  vor 45.000 Zuschauern im Stade Pierre Mauroy, Lille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.