Fußball WM 2018: Argentinien von Island ins Remis „gestürzt“


Fußball WM 2018 Russland: Moskau Spartak Stadion - Foto: FIFA
Fußball WM 2018 Russland: Moskau Spartak Stadion – Foto: FIFA

Fußball WM 2018 – Vorrunde, Gruppe D: Vize-Weltmeister Argentinien startete mit einem 1:1-Unentschieden gegen den tapfer kämpfenden WM-Debütanten Island in die Weltmeisterschaft.

Fußball WM Vorrunde – Gruppe D, Moskau: Argentinien zeigte vor allem mit ineffizientem Ballbesitz-Fußball sowie systemlosen, tempoarmen Mittelfeldspiel große Schwächen, die aktuell keine Titelambitionen nachwiesen.

Lionel Messi scheiterte per Strafstoß am „Man of the Match“, Islands Keeper Hannes Halldorsson.

Fußball WM 2018: Kroatien mit Arbeitssieg gegen Super Eagles

Überblick:

Fußball WM 2018 SPORT4FINAL Beiträge

Fußball Weltmeisterschaft 2018 Russland

Fußball WM 2018 Russland

Favoriten:

Frankreich / Argentinien / Brasilien / Portugal / England / Spanien / Deutschland

WM-Spielpläne:

Gruppe A / Gruppe B / Gruppe C / Gruppe D / Gruppe E / Gruppe F / Gruppe G / Gruppe HK.-O.-Runde: Achtelfinale bis WM Finale

BLICK-Zurück: Fußball WM 2014 Brasilien

Maracana-Finale: Deutschland ist Fußball-Weltmeister 2014

Lionel Messi, James Rodriguez, Manuel Neuer sind die besten WM-Fußballer

Vierter Weltmeister-Stern für Deutschland nach genialem Götze-Moment. Lionel Messi mit „Goldenem Ball“

16.06.2018 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Fußball WM 2018 Russland: 

1. Halbzeit: Island insgesamt nach Torchancen auf Augenhöhe mit Vize-Weltmeister Argentinien. Trotzdem ein zittriger Beginn nach einigen gefährlichen Freistößen von Messi. Danach Island mit einer sehr guten Möglichkeit durch Birkir Bjarnason. Argentinien geht aber durch einen 12-Meter-Torschuss von Aguero in Führung. Danach Islands historisches WM-Tor durch Finnbogason nach einer schwachen argentinischen Defensive-Aktion im Strafraum.

Sigurdsson hatte in der 45. Minute die große Torchance zur bis dahin verdienten isländischen Führung. Argentinien bleibt nur die dominante Ballbesitz-Strategie. Im „intelligenten“ Mittelfeld liegen die Schwächen des Vize-Weltmeisters. Ballbesitz 75:25 Prozent. Torschüsse 10:7. Pass-Genauigkeit 91:54 Prozent.

2. Halbzeit: Argentinien mit einer Power-Play-Halbzeit und ineffizientem Ballbesitz-Fußball. Der gefoulte Messi scheiterte in der 64. Minute an Islands Keeper Halldorsson. Einige Messi-Freistöße sowie ein gefährlicher Torschuss seinerseits in der 81. Minute und von Mascherano in der 88. Minute waren einfach zu wenig für die Titelambitionen Argentiniens.

Die Zeit wurde für Argentinien immer knapper und die isländische Abwehr hielt mit Kompaktheit und ein wenig Glück standhaft das Remis fest. Im Vorwärtsgang war bei Island nichts mehr zu sehen. Argentinien mit systemlosem Spielaufbau konnte das Abwehrbollwerk von Island nicht knacken. Ballbesitz 73:27 Prozent. Torschüsse 25:9. Pass-Genauigkeit 89:62 Prozent.

Statistik:

Argentinien vs. Island 1:1 (1:1)

Tore: 1:0 Aguero (19.), 1:1 Finnbogason (23.),

Man of the Match: Hannes Halldorsson

Start-Aufstellungen:

Argentinien: Wilfredo Caballero; Eduardo Salvio, Nicolas Otamendi, Marcos Rojo, Nicolas Tagliafico; Javier Mascherano, Lucas Biglia; Maximiliano Meza, Lionel Messi, Angel di Maria; Sergio Aguero

Island: Hannes Halldorsson; Hordur Magnusson, Ragnar Sigurdsson, Kari Arnason, Birkir Saevarsson; Emil Hallfredsson, Aron Gunnarsson; Birkir Bjarnason, Gylfi Sigurdsson, Johann Gudmundsson; Jon Bodvarsson

Mehr zum Thema Fußball Weltmeisterschaft 2018:

Fußball WM 2018: Ronaldos Dreier sicherte Portugals Remis

CNN-Interview mit Ronaldo: „Neymar ist Brasiliens größte Hoffnung“

Fußball WM 2018: Deutschland zur „Titel-Mission“ in Russland eingetroffen

Fußball WM 2018: Deutschland und Frankreich Top-Favoriten

Fußball WM 2018. Deutschland als Turniermannschaft zur „Mission Gold“ ?

Deutschland in schwacher WM-Form gegen Saudi-Arabien

Fußball WM 2018 Russland: Spielplan und FIFA Prämien

Deutschland führt FIFA Weltrangliste an

Fußball WM 2018: FIFA-Präsident Gianni Infantino im Video-Interview

Deutschland unterlag Österreich bei Neuer-Comeback


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.