FIFA WM 2014: Argentinien siegt im Elfmeter-Krimi gegen die Niederlande und fordert Deutschland im WM-Finale heraus

10.07.2014 – SPORT4Final:

FIFA WM 2014 Fußball in Brasilien: 2. Halbfinale

Argentinien vs. Niederlande  4:2  n. E.  (0:0;0:0)  vor 63.000 Zuschauern in Sao Paulo

Fußball FIFA WM 2014: Argentinien siegt im Elfmeter-Krimi gegen die Niederlande und fordert Deutschland im WM-Finale heraus - Lionel Messi of Argentina celebrates the win after the 2014 FIFA World Cup Brazil Semi Final match between the Netherlands and Argentina at Arena de Sao Paulo on July 9, 2014 in Sao Paulo, Brazil. (Photo by Clive Rose/Getty Images)
Fußball FIFA WM 2014: Argentinien siegt im Elfmeter-Krimi gegen die Niederlande und fordert Deutschland im WM-Finale heraus – Lionel Messi of Argentina celebrates the win after the 2014 FIFA World Cup Brazil Semi Final match between the Netherlands and Argentina at Arena de Sao Paulo on July 9, 2014 in Sao Paulo, Brazil. (Photo by Clive Rose/Getty Images)

Quervergleiche zwischen Matches in Ballsportarten sind sehr gewagt, obwohl bei TV-Experten scheinbar beliebt. Was seriös ist, die Mannschaften in Teamchecks mit ihren Stärken und Schwächen gegenüber zu stellen und die Qualitäten von Spielsystemen und Spielern zu beurteilen. Diesem Gedanken bleibt SPORT4Final treu und stellt fest, dass sich Turniermitfavorit und Doppelweltmeister Argentinien im zweiten Halbfinale gegen die Niederlande nach Elfmeterschießen durchgesetzt hat. Die Südamerikaner mit Weltfußballer Lionel Messi sind damit Gegner für Deutschland im großen WM-Finale am kommenden Sonntag.

Deutschland ist schon Vizeweltmeister! Rekord-Titelträger Brasilien kontrolliert, filetiert und 7:1 deklassiert

WM-Einsichten: Deutschlands historischer Semifinal-Wahnsinn – Joachim Löws WM-Titel-Mission erschwert?

Fußball FIFA WM 2014: Argentinien siegt im Elfmeter-Krimi gegen die Niederlande und fordert Deutschland im WM-Finale heraus - Nigel de Jong of the Netherlands and Gonzalo Higuain of Argentina compete for the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Semi Final match between the Netherlands and Argentina at Arena de Sao Paulo on July 9, 2014 in Sao Paulo, Brazil. (Photo by Matthias Hangst/Getty Images for Sony)
Fußball FIFA WM 2014: Argentinien siegt im Elfmeter-Krimi gegen die Niederlande und fordert Deutschland im WM-Finale heraus – Nigel de Jong of the Netherlands and Gonzalo Higuain of Argentina compete for the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Semi Final match between the Netherlands and Argentina at Arena de Sao Paulo on July 9, 2014 in Sao Paulo, Brazil. (Photo by Matthias Hangst/Getty Images for Sony)

In einem qualitätsarmen WM-Semifinale zweier systemorientiert agierender Mannschaften auf „Augen- und Ballhöhe“ waren echte Torchancen Mangelware. Wenn auch Argentinien in der Summe und Wertigkeit leichte Vorteile gegenüber dem Vizeweltmeister von 2010 hatte, waren beide Teams in erster Linie auf Ballgewinn, Ballbesitz und Verhinderung eines Torrückstandes in ihren gut organisierten Spielstrukturen ausgerichtet. Insofern lebte das Halbfinale von der Spannung und der Frage, wer zuerst Fehler begehen sollte und ein Tor kassieren würde. Indizien einer niveauärmeren Partie sollten auch technische Fehler im genauen Passspiel oder bei der Ausführung der Standardsituationen sein, wobei manche Freistöße oder Eckbälle „meilenweit“ ungenau getreten wurden.

Fußball FIFA WM 2014: Argentinien siegt im Elfmeter-Krimi gegen die Niederlande und fordert Deutschland im WM-Finale heraus - Sergio Romero of Argentina punches the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Semi Final match between the Netherlands and Argentina at Arena de Sao Paulo on July 9, 2014 in Sao Paulo, Brazil. (Photo by Ronald Martinez/Getty Images for Sony)
Fußball FIFA WM 2014: Argentinien siegt im Elfmeter-Krimi gegen die Niederlande und fordert Deutschland im WM-Finale heraus – Sergio Romero of Argentina punches the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Semi Final match between the Netherlands and Argentina at Arena de Sao Paulo on July 9, 2014 in Sao Paulo, Brazil. (Photo by Ronald Martinez/Getty Images for Sony)

Ob eine Matchentscheidung im Elfmeterschießen glücklich oder verdient ist, stellt sich m.E. nicht. Wichtig bei der heute gesehenen Art von „Minimalisten-Fußball“ ist einzig und allein die Frage des erfolgreichen Ergebnis-Fußballs. Diesbezüglich entschied Argentiniens Torhüter Sergio Romero die Halbfinal-Begegnung mit zwei sehr guten Paraden der Schüsse von Ron Vlaar und Wesley Sneijder. Anders ausgedrückt: Ein Leistungskriterium sorgte für den Unterschied und den Finaleinzug von Lionel Messi und „seinem“ Team.

Bondscoach Louis van Gaal wird sich nach dem siegreichen Elfmeterkrimi im Viertelfinale gegen Costa Rica die kritische Frage gefallen lassen müssen, warum er diesmal die einmal erfolgreiche Strategie des Torhüterwechsels am Ende der Verlängerung nicht in Erwägung zog und vorher bereits alle drei Wechselmöglichkeiten ausschöpfte. Sein Stammtorhüter Jasper Cillessen strotzte nach der „Degradierung“ im Viertelfinale gegen Argentiniens Elfer nicht gerade vor Selbstbewusstsein und „Killerstärke“ im Gehäuse. Auch Cheftrainer machen wie die Spieler Fehler, nur geben sie diese nicht immer gern zu, oder doch Herr van Gaal? Hollands Leistungsabfall in den K.O.-Spielen nur mit den Spielsystemen des Trainers erklären zu wollen, scheint mir zu kurz gedacht. Heute gehörte auf jeden Fall die mannschaftliche Stärke Argentiniens, vor allem im Defensivbereich, zu den Gründen der Niederlage für die Niederlande. 

Fußball FIFA WM 2014: Argentinien siegt im Elfmeter-Krimi gegen die Niederlande und fordert Deutschland im WM-Finale heraus - Javier Mascherano of Argentina and Klaas-Jan Huntelaar of the Netherlands comepte for the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Semi Final match between the Netherlands and Argentina at Arena de Sao Paulo on July 9, 2014 in Sao Paulo, Brazil. (Photo by Ronald Martinez/Getty Images for Sony)
Fußball FIFA WM 2014: Argentinien siegt im Elfmeter-Krimi gegen die Niederlande und fordert Deutschland im WM-Finale heraus – Javier Mascherano of Argentina and Klaas-Jan Huntelaar of the Netherlands comepte for the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Semi Final match between the Netherlands and Argentina at Arena de Sao Paulo on July 9, 2014 in Sao Paulo, Brazil. (Photo by Ronald Martinez/Getty Images for Sony)

Tore:   Fehlanzeige 

Besondere „Vorkommnisse“:           

Schüsse auf das Tor:   5:3

Fouls:  10:15

Ballbesitz:  47:53 %

Bester Spieler (Man of the Match):   Sergio Romero (Argentinien)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.