Dynamo Dresden: Marvin Stefaniak „Sehr gute Perspektive bei SGD“

Dynamo Dresden: Ralf Minge, Marvin Stefaniak, Uwe Neuhaus - Foto: Steffen Kuttner/Dynamo Dresden
Ralf Minge, Marvin Stefaniak, Uwe Neuhaus – Foto: Steffen Kuttner/Dynamo Dresden

Dynamos Vertragsverlängerung mit Marvin Stefaniak

Die SG Dynamo Dresden hat am Donnerstag den zum 30. Juni 2016 auslaufenden Vertrag mit Marvin Stefaniak vorzeitig um vier weitere Jahre bis 30. Juni 2020 verlängert. Der Kontrakt des 20-jährigen Junioren-Nationalspielers besitzt Gültigkeit für Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga.

SPORT4Final Live und Exklusiv: Handball-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Kolding.

01.10.2015 – Dynamo Dresden / SPORT4Final / Frank Zepp:

„Wir sind sehr, sehr glücklich, dass wir Marvin davon überzeugen konnten, seinen Weg auch in Zukunft bei Dynamo Dresden weiterzugehen. Marvins Entscheidung beruht auf gegenseitigem Vertrauen, sie ist auch ein Bekenntnis zur Sportgemeinschaft“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. „Marvin ist bei uns vor zwei Jahren aus dem eigenen Nachwuchs in den Profi-Kader aufgerückt und hat seitdem eine beispielhafte Entwicklung genommen. Er ist ein Spieler, der für den Weg von Dynamo Dresden steht. Marvin steht noch am Anfang seiner Kariere und verfügt über das Potenzial, seine persönlichen sportlichen Ziele zu erreichen. Deshalb freuen wir uns, dass er die nächsten Schritte bei Dynamo Dresden machen will. Wir sind fest überzeugt, dass Marvin weiterhin großen Anteil daran haben wird, dass der Verein erfolgreich ist.“

Beiträge nicht gefunden

„Ich bin sehr glücklich über meine Vertragsverlängerung“, sagte Marvin Stefaniak am Donnerstag nach seiner Vertragsunterschrift. „Die Verantwortlichen von Dynamo Dresden haben sich in den vergangenen Monaten intensiv um mich bemüht. Ralf Minge und Uwe Neuhaus haben mir in vielen Gesprächen signalisiert, dass sie mir Vertrauen entgegenbringen und auf mich bauen. Ich sehe bei der Sportgemeinschaft eine sehr gute Perspektive, um mich weiterzuentwickeln und die nächsten Schritte zu machen. Das in mich gesetzte Vertrauen will ich weiter mit Leistung zurückzahlen und meinen Teil dazu beitragen, dass wir als Mannschaft in dieser Saison den Zweitliga-Aufstieg schaffen.“

Marvin Stefaniak wurde am 3. Februar 1995 in Hoyerswerda geboren. 2011 wechselte er von Stadtnachbar SC Borea Dresden in den Nachwuchs der SG Dynamo Dresden. Seit 1. Juli 2013 gehört der Offensiv-Allrounder zum Profi-Kader der SGD. Seitdem absolvierte der 20-jährige für Dynamo acht Einsätze in der 2. Bundesliga sowie 43 Drittliga-Spiele, in denen er zwei Tore erzielte und 25 Treffer vorbereitete.

Kommentar verfassen