Dynamo Dresden verlängerte Vertrag mit Patrick Ebert


Patrick Ebert - Dynamo Dresden - SGD - Fußball zweite Bundesliga - Foto: Dynamo Dresden/Dennis Hetzschold
Patrick Ebert – Dynamo Dresden – SGD – Fußball zweite Bundesliga – Foto: Dynamo Dresden/Dennis Hetzschold

Der Vertrag von Patrick Ebert bei der SG Dynamo Dresden verlängerte sich um ein Jahr bis zum 30. Juni 2020.

Die Vertragsverlängerung des 31-jährigen Mittelfeldspielers war an eine Mindestzahl an Pflichtspielen in der laufenden Fußball Bundesliga Saison gekoppelt.

06.03.2019 – PM SGD / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

„Es konnten sich in den zurückliegenden acht Monaten alle überzeugen, dass ‚Ebi‘ mit all seiner Erfahrung bereit ist, bei uns auf dem Platz voran zu gehen und sich dabei nicht zu schonen. Er bringt fußballerisch alles mit, was man auf diesem Niveau braucht, um auch mit Anfang 30 erfolgreich zu sein. Von seiner Erfahrung können gerade die jungen Spieler in unserer Mannschaft auch in Zukunft noch sehr profitieren. Spieler, die auf dem Platz ihr Herz in die Hand nehmen, werden hier von den Menschen sehr geschätzt. Daher passt ‚Ebi‘ auch als Typ einfach sehr gut zu uns“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge.

Patrick Ebert trägt seit Juni 2018 das Trikot mit der Rückennummer 20 bei der SGD und absolvierte für die Schwarz-Gelben in der aktuellen Saison 2018/19 bisher 22 Zweitliga-Spiele und eine Partie im DFB-Pokal.

„Ich fühle mich hier bei Dynamo und in Dresden einfach sehr wohl, das habe ich immer wieder betont. Dass die Reise für mich hier auch in der kommenden Saison weitergeht, freut mich sehr, weil ich mich in diesem familiären und emotionalen Umfeld des Vereins sehr gut aufgehoben fühle. Ich werde meinen Teil auf dem Platz dazu beitragen, dass wir unsere Ziele erreichen. Dieser Verein und diese Stadt leben den Fußball mit einer extrem großen Leidenschaft, damit kann ich mich zu 100 Prozent identifizieren“, erklärte Dynamos stellvertretender Mannschaftskapitän Patrick Ebert.

Patrick Ebert wurde am 17. März 1987 in Potsdam geboren und in der Nachwuchsschmiede von Hertha BSC ausgebildet. Für den Hauptstadtclub debütierte er 2006 in der Bundesliga, später war Ebert auch in Spanien und in Russland in der höchsten Spielklasse aktiv.

Der 1,76 Meter große Rechtsfuß durchlief die DFB-Junioren-Auswahlmannschaften von der U17 bis zur U21, mit der Patrick Ebert 2009 unter Trainer Horst Hrubesch Europameister wurde.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.