FC Hansa Rostock: Amaury Bischoff nur drei Spiele gesperrt

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

SPORT4FINAL-Kommentar: Der Kapitän des FC Hansa Rostock, Amaury Bischoff, müsste nach seiner von Vorbildwirkung strotzenden Handlung der Tätlichkeit durch Chefcoach Pavel Dotchev die Kapitäns-Binde abgenommen bekommen.

Als neuer „Spieler-Chef“ sollte Oliver Hüsing seine vorhandenen Fähigkeiten in leitender und spielerischer Kompetenz ausüben.

FC Hansa Rostock: Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Hansa-Kapitän Amaury Bischoff im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen in der 3. Liga und einer Geldstrafe von 1.500 Euro belegt.

Mehr zum Thema:

FC Hansa Rostock mit Glück bei Änderung des DFB-Urteils

F.C. Hansa Rostock verlor in Unterzahl gegen SV Meppen in dritter Fußball-Liga

F.C. Hansa Rostock unterlag SV Meppen – Trainerstimmen

F.C. Hansa Rostock: Pavel Dotchev „Fußball ist für mich wie Rad fahren.“

10.08.2017 – PM Hansa / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

FC Hansa Rostock: Amaury Bischoff war am vergangenen Sonnabend beim Hansa-Heimspiel gegen den SV Meppen in der 25. Minute von Schiedsrichter Thorben Siewer wegen einer Tätlichkeit gegen den gegnerischen Spieler Nico Granatowski nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung des Feldes verwiesen worden.

Amaury Bischoff - FC Hansa Rostock - Fußball - Dritte Liga - Foto: FC Hansa Rostock
Amaury Bischoff – FC Hansa Rostock – Fußball – Dritte Liga – Foto: FC Hansa Rostock

Beim ursprünglich gestellten Strafantrag sollte der 30-Jährige mit einer Sperre von vier Meisterschaftsspielen belegt werden. Diesem Antrag stimmte der F.C. Hansa Rostock nicht zu. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) folgte in Teilen der Argumentation des F.C. Hansa und reduzierte das Strafmaß nun auf drei Spiele.

Amaury Bischoff und der F.C. Hansa Rostock werden gegen das Urteil des DFB keinen Einspruch einlegen, damit ist der Kapitän der Elf von Pavel Dotchev beim DFB-Pokalspiel gegen Hertha BSC spielberechtigt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.