1. FC Lok Leipzig in der sportlichen Krise

  • 14
  •  
  •  
  • 100
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    114
    Shares

1. FC Lok Leipzig vs. Germania Halberstadt - Fußball Regionalliga - Bruno-Plache-Stadion am 22.09.2018 - Foto: SPORT4FINAL
1. FC Lok Leipzig vs. Germania Halberstadt – Fußball Regionalliga – Bruno-Plache-Stadion am 22.09.2018 – Foto: SPORT4FINAL

1. FC Lok Leipzig: Chefcoach Heiko Scholz vor der Entlassung ?

Der 1. FC Lok Leipzig schaffte bei der verdienten 0:1-Heimniederlage gegen Germania Leipzig vor 2.375 Zuschauern im Bruno-Plache-Stadion nicht den „turnaround“ und bewegt sich Richtung Abstiegsplätze.

Dabei könnte die fünfjährige erfolgreiche Zusammenarbeit des Vereins mit Cheftrainer Heiko Scholz trotz aller „Weitermachen-Parolen“ zu Ende gehen und Scholz möglicherweise auf den Sportdirektor-Posten „ausweichen“ müssen. Das Präsidium zog sich nach der Begegnung zurück.

1. FC Lok Leipzig beurlaubte Heiko Scholz. Das Fußball-Gesetz

Der Leipziger Traditions-Verein steckt in einer tiefen sportlichen Krise.

22.09.2018 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Der 1. FC Lok Leipzig war vor allem als Team zu schwach, wirkte stark verunsichert und besaß bei einem Latten- und Pfostenschuss große Abschluss-Schwächen. Germania Halberstadt gewann dank der größeren Sieg-Überzeugung und einem Sonntags-Schuss aus 20 Metern per Dropkick durch Schmitt.

Die legendäre Pressekonferenz in vollem Wortlaut:

Stimmen auf der „FAN-(presse)konferenz“:

Maximilian Dentz (Germania Halberstadt): „Es war ein sehr emotionales Spiel. Unser Plan ist aufgegangen. Wir haben gespielt, wie wir wollten. Wir bleiben bodenständig. Es war ein schöner Tag. Lok wünsche ich viel Erfolg in dieser schweren Zeit.“

Heiko Scholz (1. FC Lok Leipzig): „Glückwunsch an Halberstadt. Ich kann mich nur entschuldigen.“ (Unsinniger „Fan“-Zwischenruf: ‚Das reicht aber nicht mehr‘). Heiko Scholz sagte danach nichts mehr und ging.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp befragte danach Lok-Präsident Thomas Löwe nach dem Sinn dieser Veranstaltung. Löwe antwortete, dass diese Pressekonferenz mit Fans und Förderern des Vereins eine lange Tradition hat und beliebt sei. Unverständnis auch über diese Antwort beim Reporter.

Statistik: Fußball, Regionalliga, 9. Spieltag

1. FC Lok Leipzig vs. Germania Halberstadt 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Alexander Schmitt (51.)


  • 114
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.