FC St. Pauli gewann 7. Sächsischen Blinden-Fußball-Cup

7. Sächsischer Blinden-Fußball-Cup 2018 - Foto: 1. FC Lok Leipzig
7. Sächsischer Blinden-Fußball-Cup 2018 – Foto: 1. FC Lok Leipzig

Am Wochenende fand in Leipzig der 7. Sächsische Blinden-Fußball-Cup statt, der auch in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Leipziger Sportbürgermeisters Heiko Rosenthal stand und vom 1. FC Lok Leipzig ausgetragen wurde.

22.10.2018 – PM Lok / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Das internationale Teilnehmerfeld, bestehend aus sechs europäischen Mannschaften, trat im „Jeder-gegen-Jeden“-Modus gegeneinander an. Aus Polen reiste das Team von Tyniecka NWP Krakau an. Aus Ungarn kamen erstmals die Blindenfußballer von LASS Budapest in die Messestadt. Die deutschen Vertreter waren der FC St. Pauli, FC Viktoria Berlin, Schalke 04 und die Spielgemeinschaft des Chemnitzer FC / 1. FC Lokomotive Leipzig.

Sieger des Turniers wurde der amtierende deutsche Meister aus Hamburg – der FC St. Pauli. In einer Spielgemeinschaft mit dem Chemnitzer FC belegte der 1. FC Lokomotive Leipzig als Ausrichter des Turniers und Vorjahreszweiter den fünften Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.