Füchse Berlin verpflichteten Lasse Andersson vom FC Barcelona


Füchse Berlin - Handball Saison 2019-2020 - Foto: Füchse Berlin
Füchse Berlin – Handball Saison 2019-2020 – Foto: Füchse Berlin

Die Füchse Berlin verpflichteten zur neuen Handball Saison Lasse Andersson vom FC Barcelona. Der dänische Nationalspieler wird für mindestens drei Spielzeiten in den Fuchsbau wechseln.

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

25.11.2019 – PM Füchse / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Mit Jaron Siewert als neuen Trainer und Marian Michalczik als neuen Rückraumspieler haben die Füchse Berlin bereits die ersten Weichen für die kommende Saison 2020/2021 gestellt. In diesem Bereich können die Berliner nun die nächste Neuverpflichtung vermelden. Der dänische Nationalspieler Lasse Andersson wird für drei Jahre in die Hauptstadt wechseln.

Der 25-jährige Rückraumspieler kommt vom Champions-League-Rekordsieger FC Barcelona in den Fuchsbau. „Ich freue mich, dass wir mit ihm den nächsten Baustein zur Entwicklung unserer Mannschaft gefunden haben“, sagte Geschäftsführer Bob Hanning über den Neuzugang. Andersson spielt seit 2016 beim Spitzenteam aus Barcelona und hat dort zahlreiche nationale Titel gewinnen können. Auch der Neuzugang ist voller Vorfreude: „Ich bin sehr glücklich über den Wechsel. Ich bin sehr gespannt auf das Projekt Füchse Berlin. Es ist für mich genau der richtige Verein, denn Berlin gehört zu den Spitzenteams in der Bundesliga und hat zudem noch eine Menge Potential nach oben. Es ist toll, dass ich die nächsten drei Jahre ein Teil davon sein darf.“

Auch Stefan Kretzschmar, der ab Januar 2020 der neue Vorstand Sport bei den Berlinern sein wird, hält viel vom jungen Dänen: „Nach Marian Michalczik haben wir mit Lasse Andersson nun den zweiten großen Transfer für die nächste Saison umsetzen können. Ich bin glücklich darüber, dass er sich für uns entschieden hat und ich sehe die Verpflichtung als großen Coup für die nächsten drei Jahre an. Mit seiner Dynamik und seiner Wurfstärke bildet er die perfekte Ergänzung zu Paul Drux. Mit Lasse bekommen wir internationale Erfahrung, eine hohe Qualität in der Abwehr und daraus resultierend mehr Speed im Tempospiel. Damit passt er perfekt zur Philosophie von Jaron Siewert und ist eine wichtige Verstärkung bei der Umsetzung unserer ambitionierten Ziele in den nächsten Jahren.“

Neben Jacob Holm, Hans Lindberg und Johan Koch wird er dann der vierte Däne im Füchse-Kader sein. „Mich haben die Ideen von Jaron Siewert überzeugt. Es entspricht meiner Einstellung wie er sich Handball vorstellt und spielen lassen möchte. Ich freue mich darauf meine Qualitäten einzubringen und sie auch weiter zu verbessern. Zudem kann ich es kaum erwarten, vor den tollen Fans im Fuchsbau aufzulaufen“, so Andersson zu seinen weiteren Beweggründen für den Wechsel nach Berlin.

Auch Simon Friis, Berater von Neuzugang Lasse Andersson, ist mit der Zukunft seines Schützlings zufrieden: „Es war wichtig, dass wir für Lasse das passende Team finden und das haben wir trotz vieler Möglichkeiten mit den Füchsen geschafft. Am Ende hat uns das Projekt Füchse Berlin und die Perspektive einfach überzeugt.“

Handball WM 2019 Japan

Handball WM 2019 Finalrunde: Spielplan

Handball WM 2019 Hauptrunde: Spielplan Gruppe 1

Handball WM 2019 Hauptrunde: Spielplan Gruppe 2

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball WM 2019: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

TIME Sport NewsTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Handball EM 2020 Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Japan

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Handball EM 2020 Männer in Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Frauen in Japan

Handball EM 2020 EHF EURO

Handball EM 2020 Finalrunde: Spielplan

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe II

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe I

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe E

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe F

Handball EM 2020: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

Top Sport News Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.