SC Magdeburg mit Zittersieg gegen SC DHfK Leipzig

Beitrag teilen
SC Magdeburg - Handball Bundesliga und EHF-Cup Saison 2019-2020 - Foto: SC Magdeburg
SC Magdeburg – Handball Bundesliga und EHF-Cup Saison 2019-2020 – Foto: SC Magdeburg

Handball Bundesliga, 24. Spieltag: Der SC Magdeburg konnte das wahre Ostderby gegen den SC DHfK Leipzig durch einen zittrigen 28:26 (15:9) Erfolg für sich entscheiden. Zum „Man of the Match“ avancierte der beste Torschütze des Spiels Michael Damgaard.

Der SC Magdeburg dominierte spielerisch die erste Halbzeit klar. Nach der Pause entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit dem eigentlichen Erfolgs-Momentum auf Leipziger Seite.

Aber die größte Saison-Schwäche des SC DHfK Leipzig, die Crunchtime in den entscheidenden Spielphasen zu verlieren, brachte das Leipziger Team wiederum um das Remis oder sogar den möglichen Doppelpunkt.

20.02.2020 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Bundesliga, 24. SpieltagEine von der Qualität her völlig „normale“ erste Halbzeit im wahren Ostderby zwischen dem SC Magdeburg und dem ambitionierten SC DHfK Leipzig. Das Leipziger Team von Chefcoach Andre Haber konnte bis zur Hälfte einigermaßen mithalten. Danach entwickelte sich bis zur Pause eine „gebrauchte“ Phase für die Leipziger mit vielen technischen Fehlern und Schwierigkeiten in Abwehr (Abstimmung) und Angriff (Effizienz) sowie sehr wenig Emotionalität.

Der SCM agierte mit mehr spielerischem Zuschnitt und höherer Pass-Sicherheit sowie kompakterer Abwehrleistung und einem zum Ende hin sich steigernden Torhüter Jannick Green, der in der 12. Minute einen Siebenmeter von Krzikalla parierte. Auch in dieser Höhe ging das Team von SCM-Chefcoach Bennet Wiegert verdient in die Pause. Torhüter 6:5 Paraden. Gegenstoß-Tore 0:2. Technische Fehler 3:7. Strafminuten 6:6.

Marko Mamic - SC Magdeburg vs. SC DHfK Leipzig - Handball Bundesliga am 20.02.2020 Getec Arena - Foto: Rainer Justen
Marko Mamic – SC Magdeburg vs. SC DHfK Leipzig – Handball Bundesliga am 20.02.2020 Getec Arena – Foto: Rainer Justen

Umgekehrte Leistungsverhältnisse in der zweiten Halbzeit: Der SC Magdeburg baute nach dem 18:11 (34.) von Minute zu Minute ab und der SC DHfK Leipzig besann sich auf seine spielerischen Qualitäten. Eine vierminütige Strafzeit incl. ständigen Reklamierens gewann das Leipziger Team in Unterzahl mit 0:2 Toren. Coach Andre Haber stellte in der Auszeit nach dem 20:17 (44.) fest, dass seine Mannschaft bereits zweimal zwei Minuten wegen des Meckerns erhielt. Aber die Leipziger warten jetzt im Match drin und erzielten durch Wiesmach zum 24:24 (56.) erstmals den Ausgleich.

Die Gäste hatten nun das Spiel-Momentum auf ihrer Seite und gaben dieses nach dem 25:25 durch Weber wieder in der Crunchtime aus den Händen. Der SC Magdeburg wirkte mental nicht auf der Siegerstraße, aber der SC DHfK verhalf in der Schlussphase dem SCM zum Sieg: Ein hellrotes Foul von Gebala an Damgaard (im Sprungwurf in den Wurfarm gegriffen) setzte eine Strafzeit. Hornke mit dem Führungstreffer per Siebenmeter zum 26:25. Dann ein Steal und Gegenstoß von Mertens zum 27:25 und Auszeit DHfK. Nationalspieler Weber unterlief im Angriff ein technischer Fehler mit doppeltem Fangen des Balls und im Gegenzug konnte wiederum Hornke mit Strafwurf auf 28:25 (60.) erhöhen. Der SC Magdeburg konnte nach überlegender erster Halbzeit sich gerade noch so in den Erfolgs-Hafen retten.

Statistik: Handball Bundesliga, 24. Spieltag

SC Magdeburg (5.) vs. SC DHfK Leipzig (9.) 28:26 (15:9)

Man of the Match: Michael Damgaard

Spielfilm: 5:3 (10.), 7:6 (16.), 9:7 (21.), 13:8 (25.), 15:9 (HZ) – 18:11 (34.), 18:16 (40.), 21:17 (47.), 24:20 (51.), 25:25 (57.), 28:25 (60.), 28:26 (EST)

Beste Torschützen: Damgaard 8, Hornke 7, Mertens 6 – Wiesmach 6, Krzikalla 3, Mamic 3

Torhüter: 10:12 Paraden

Gegenstoß-Tore (1. Welle): 1:5

Technische Fehler: 8:11

Strafminuten: 6:16

Rot: Mamic (35. – dritte Zeitstrafe)

Zuschauer: 6.600 in der Getec Arena

Schiedsrichter: Nils Blümel und Jörg Loppaschewski

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Alfred Gislason – Zum Erfolg verdammt ?

Sport Aktuell

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Keine Weiterentwicklung und Medaille

Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

Domagoj Duvnjak im Video Interview

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Handball WM 2021 Männer in Ägypten

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

ZEPPI Kolumne

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Handball Quali-Turnier in Berlin für Olympia 2020 Tokio

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

TIME Sport NewsTop Beiträge:

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

Domagoj Duvnjak im Video Interview

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Handball WM 2021 Männer in Ägypten

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

ZEPPI Kolumne

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Handball Quali-Turnier in Berlin für Olympia 2020 Tokio

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Handball EM 2020 Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Japan

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.