HC Leipzig beim BVB Dortmund vor schwieriger Mission


Teil drei in der „Woche der Wahrheit“ für den HC Leipzig

HC Leipzig vs. SG BBM Bietigheim - Saskia Lang (18) - Foto: Sebastian Brauner
HC Leipzig vs. SG BBM Bietigheim – Saskia Lang (18) – Foto: Sebastian Brauner

Trainer Norman Rentsch nach der unnötigen Heimniederlage gegen die SG BBM Bietigheim: „Jetzt sollte auch der Letzte verstanden haben, dass Bietigheim um die Titel mitspielt und dass der Name des Clubs rein gar nichts mit der Stärke der Mannschaft zu tun hat. Wer den Thüringer HC und Leipzig besiegt, ist kein Underdog mehr.“

Handball-WM 2013 in Spanien: SPORT4Final - Redakteur Frank Zepp im Palau Sant Jordi in Barcelona am 27. Januar 2013 - Foto: SPORT4Final
Frank Zepp im Palau St. Jordi in Barcelona

SPORT4Final LIVE und EXKLUSIV:

Handball der Extraklasse

HANDBALL-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

EHF EURO 2016 der Männer im Januar 2016 aus Polen

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Dänemark und Polen sowie den Finalspielen in Herning und Kraków.

30.10.2015 – HC Leipzig / SPORT4Final / Frank Zepp:

Bereits Sonnabendabend muss der HC Leipzig wieder in der Handball-Bundesliga ran. Das Gastspiel bei Borussia Dortmund ist bereits die dritte Partie innerhalb von sechs Tagen. Mit dem BVB Dortmund wird der HC Leipzig vom stärksten Aufsteiger empfangen, der in der personellen Besetzung kein Aufsteiger im herkömmlichen Sinne ist. Vor der Saison rüstet das Team von Trainerin Ildiko Barna ordentlich auf. Auf der Torhüterposition konnte Clara Woltering vom Champions-League-Sieger Buducnost Podgorica verpflichtet werden. Auf der Rückraumposition wurde sich mit Nationalspielerin Nadja Nadgornaja vom Meister Thüringer HC verstärkt. Allen HCL-Fans ist vor allem noch Anne Müller in guter Erinnerung. Die Kreisläuferin wechselte zum Ausklang ihrer Laufbahn aus der Messestadt nach Dortmund, wo sie durch die fehlende internationale Belastung mehr Freiräume hat.

Mit 6:4 Punkten stehen die Westfalen aktuell in der Bundesliga auf dem siebenten Tabellenplatz. Den Siegen gegen Celle, Göppingen und Berlin stehen Niederlagen gegen die Spitzenteams Thüringer HC sowie Buxtehuder SV gegenüber. In der zweiten Runde des DHB-Pokals sorgten die Dortmunderinnen für einen Paukenschlag, als vor heimischer Kulisse die SG BBM Bietigheim geschlagen werden konnte. Beim Aufeinandertreffen im Vorbereitungsturnier in Wittlich musste sich der HC Leipzig den Dortmunderinnen 22:23 geschlagen geben. Nicht zuletzt aufgrund solcher Ergebnisse wird der HC Leipzig gewarnt nach Nordrhein-Westfalen reisen.

EHF-Cup: Beide Heimspiele gegen slowenisches Team in Deutschland

Die Partien in der dritten EHF-Cup-Runde werden beide in Deutschland stattfinden. Der slowenische Gegner des HC Leipzig, RK Zagorje, hat zugestimmt, dass das Hinspiel am Donnerstag, den 19. November um 19:00 Uhr, in Dessau stattfinden wird. Das Rückspiel findet zwei Tage später um 15:00 Uhr in der ARENA Leipzig statt.

Beiträge nicht gefunden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.