SC DHfK Leipzig bezwang TSV Hannover-Burgdorf

SC DHfK Leipzig vs. TSV Hannover Burgdorf - Maciej Gebala - Foto: Karsten Mann
SC DHfK Leipzig vs. TSV Hannover Burgdorf – Maciej Gebala – Foto: Karsten Mann

Handball Bundesliga Männer, 14. Spieltag: Der SC DHfK Leipzig festigt seinen fünften Tabellenplatz durch einen verdienten 29:26 (15:15) Erfolg über die TSV Hannover-Burgdorf.

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

17.12.2020 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Bundesliga Männer, 14. Spieltag: In einer kampfbetonten Begegnung bezwang der SC DHfK Leipzig die TSV Hannover-Burgdorf. Der Gastgeber lag ab dem 3:2 (5.) stets in Führung. Nur zur Pause schafften die Gäste den Ausgleich.

Mit einem 5:0-Lauf zu Beginn der zweiten Halbzeit verdeutlichen die Hausherren ihren Sieganspruch. Hannover-Burgdorf konnte nie mehr ausgleichen und musste ohne Punkte die Heimreise antreten.

Stimmen:

Carlos Ortega (Trainer TSV Hannover-Burgdorf): „Ich glaube, in der ersten Halbzeit waren wir gut im Spiel. Wir waren kämpferisch gut und gehen mit 15:15 in die Halbzeitpause. Wir waren immer hinten, aber sind durch Kampf wieder rangekommen. Der Schlüssel für das Spiel war der Beginn der zweiten Halbzeit. Wir verlieren die Bälle zu leicht in der Überzahl und dazu war Leipzig sehr stark in der Abwehr. Ich gratuliere Leipzig zum Sieg, vielleicht klappt es beim nächsten Mal.“

Andre Haber (Trainer SC DHfK Leipzig): „Wir hatten zwei super Starts in die Halbzeiten. Ich bin total glücklich, dass wir heute gewonnen haben. Das gibt Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Wir haben heute ganz viele von den kleinen Duellen gewonnen und die haben den Ausschlag gegeben. Wir haben zwei Mannschaften gesehen, die sehr belastet sind. Da ging es heute darum, an die Schmerzgrenze zu gehen und immer für den nächsten Ball bereit zu sein. Ich finde, das haben wir sehr gut gemacht und das fühlt sich jetzt unglaublich gut an. Und dass unsere Geschäftsstellenmitarbeiter und unser Sportkoordinator heute in der Halle getrommelt und Stimmung gemacht haben, finde ich Wahnsinn. Dafür kann ich mich nur im Namen der ganzen Mannschaft bedanken. Jetzt haben wir noch zwei Spiele in diesem Kalenderjahr und auf die freue ich mich sehr.“

Statistik:

SC DHfK Leipzig vs. TSV Hannover-Burgdorf 29:26 (15:15)

Spielfilm:

2:2 (4.), 7:4 (10.), 8:7 (15.), 10:7 (16.), 10:9 (19.), 11:10 (21.), 13:11 (24.), 14:14 (28.), Auszeit DHfK (28.), 15:15 (29.), 15:15 (HZ) – 20:15 (36.), 20:16 (38.), 21:18 (42.), 22:20 (45.), 22:21 (47.), 24:22 (48.), 25:23 (53.), 26:24 (54.), 27:24 (57.), 28:25 (60.), 29:26 (EST)

Man of the Match: Lukas Binder (4/4 – 100 Prozent)

Beste Torschützen: Krzikalla 6/8, Weber 6/9, Pieczkowski 5/9 – Martinovic 5/9, Kuzmanovski 4/6, Cehte 4/8

Wurfeffizienz: 65:59 Prozent (1. HZ: 68:62 Prozent)

Torhüter: 12:11 Paraden (33:35 Prozent) (1. HZ: 6:5 Paraden – 28:25 Prozent).

Gegenstoß-Tore: 4:4  (1. HZ: 2:2)

Technische Fehler: 10:11  (1. HZ: 5:4)

Strafminuten: 8:6  (1. HZ: 0:4)

Zuschauer: 0 in Leipzig

Schiedsrichter: Julian Koppl und Denis Regner

Top-Beiträge:

EM 2020 EHF EURO Frauen

Handball EM 2020 Frauen

Handball WM 2021 Ägypten

Handball EM 2020 Dänemark

IHF Handball WM 2021 Ägypten

Sport Aktuell

ZEPPI

Bund Länder Beschluss zur Corona Pandemie

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Finale

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Gruppen

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen