SC DHfK Leipzig: Christian Prokop „Sensation mit souveräner Leistung“


In der DKB Handball Bundesliga gewann der SC DHfK Leipzig überraschend deutlich beim heimstarken SC Magdeburg.

SC DHfK Leipzig: Christian Prokop „Sensation mit souveräner Leistung“ - Foto: Rainer Justen
SC DHfK Leipzig: Christian Prokop „Sensation mit souveräner Leistung“ – Foto: Rainer Justen

Was von der Papierform als Sensation zu bezeichnen ist, war aus Sicht der SPORT4Final-Redaktion ein dominanter „Start-Ziel-Sieg“ der Leipziger Gäste mit bestechender spieltaktischer Leistung, Disziplin und Ordnung im Teamgefüge.

Beiträge nicht gefunden

11.02.2016 – SC DHfK Leipzig / SPORT4Final / Frank Zepp:

Trainerstimmen:

Christian Prokop (SC DHfK Leipzig):

„Sicherlich konnte man heute nicht von zwei Punkten ausgehen, denn wir haben die jüngste Mannschaft der Liga und uns war klar, dass Magdeburg mit einigen Rachegelüsten ins Spiel gehen wird. Daher war unser Ziel, eine clevere und konzentrierte Leistung abzurufen. Wir hatten heute mit Jens einen hervorragenden Rückhalt und davor eine starke bewegliche Abwehr, daraus haben wir die nötige Kraft gezogen. Nach einer zerrütteten Anfangsphase haben wir das Spiel in den Griff bekommen und den SCM am Ende nicht mehr näher als drei Tore herankommen lassen. Mit einer souveränen Leistung ist uns hier die Sensation gelungen.“

Bennet Wiegert (SC Magdeburg):

„Glückwunsch an Leipzig zum verdienten Sieg. Wir sind sehr, sehr enttäuscht über diesen Auftritt. Ich kann mich nur bei jedem Zuschauer in der Halle entschuldigen. Mein Team ist sehr bedrückt, es wird eine Mammutaufgabe, meine Mannschaft schnell wieder aufzubauen. Man hat heute gesehen, dass es viele Baustellen gibt, an denen wir arbeiten müssen. Wir haben heute den Faden verloren, klarste Chancen ausgelassen und uns verunsichern lassen. In der Halbzeitpause hatten wir uns viel vorgenommen, doch Leipzig hat immer wieder einen draufgesetzt und uns nicht mehr herankommen lassen. Daher geht der Sieg für den SC DHfK Leipzig auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung.“

SC DHfK Leipzig: Christian Prokop „Sensation mit souveräner Leistung“ - Foto: Rainer Justen
SC DHfK Leipzig: Christian Prokop „Sensation mit souveräner Leistung“ – Foto: Rainer Justen

Statistik:

SC Magdeburg gegen SC DHfK Leipzig 28:31 (12:17)

SC Magdeburg: Green, Quenstedt; van Olphen, Bagersted 1, Grafenhorst 7, Haaß, Bezjak 1, Gebala, Weber 6/1, Damgaard 5, Zelenovic 7, Lemke 1

SC DHfK Leipzig: Vortmann, Storbeck; Semper 1, Steinert 5, Herth, Jurdzs 3, Oehlrich, Binder 4, Roscheck 1, Weber 5/3, Zhedik 3/1, Strosack 2, Meschke 5, Milosevic 2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.