DHfK Kaderplanung Richtung Europacup

Lukas Binder - SC DHfK Leipzig - Foto: Karsten Mann
Lukas Binder – SC DHfK Leipzig – Foto: Karsten Mann

Handball Bundesliga: Die Verantwortlichen des SC DHfK Leipzig haben die nächsten wichtigen Personal-Entscheidungen getroffen und mit drei Vertrags-Verlängerungen die Kader-Zusammenstellung für die Saison 2020/2021 weiter forciert. Mit Lukas Binder, Lucas Krzikalla und Maciej Gebala verlängern gleich drei Spieler ihre auslaufenden Arbeitspapiere um jeweils zwei Jahre bis 2022.

Nach den Verpflichtungen der beiden Nationalspieler Martin Larsen (Dänemark) und Kristian Saeveraas (Norwegen) nimmt die künftige Mannschaft der SC DHfK Leipzig durch die drei Verlängerungen immer mehr Gestalt an. Bereits 15 Spieler stehen nun für neue Spielzeit beim SC DHfK unter Vertrag.

Das (Fern)-Ziel Europacup könnte schon in der kommenden Spielzeit Realität werden, nachdem der ambitionierte Club für diese Saison den „Königs-Transfer“ Marko Mamic vom ehemaligen Champions-League-Sieger (2016) aus Kielce holte.

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

Flensburg von Barcelona demontiert

SG Flensburg-Handewitt unterlag bei Aalborg Handbold

FC Barcelona dominierte Paris Saint-Germain Handball

THW Kiel bezwang im Sieg-Flow Montpellier Handball

THW Kiel mit historischer Demontage von Vardar Skopje

SG Flensburg-Handewitt schlug Zagreb äußerst mühevoll

SG Flensburg-Handewitt mit Thriller-Remis in Szeged

Paris Saint-Germain schlug Pick Szeged

31.10.2019 – PM DHfK / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

„Ich freue mich natürlich sehr, dass das so geklappt hat und ich weiterhin hier bei meinem Heimat-Verein bleiben kann. Nachdem die vergangene Saison für den Club und mich keine einfache war, bin ich sehr froh, dass inzwischen wieder alle Wogen geglättet sind. Am liebsten wäre es mir natürlich, mit dem SC DHfK irgendwann noch ein Spiel auf europäischer Bühne erleben zu dürfen, egal ob schon innerhalb der nächsten zwei Jahre oder darüber hinaus – aber das ist ein großer Traum von mir“, so Linksaußen Lukas Binder, der als DHfK-Urgestein bereits seit der Oberliga-Saison 2009/2010 (4. Liga) zur ersten Männer-Mannschaft des SC DHfK Leipzig gehört und drei Aufstiege mit dem Club miterleben durfte.

Eine weitere Identifikationsfigur des Vereins ins Lucas Krzikalla. Der Rechtsaußen hatte den direkten Sprung vom eigenen Nachwuchs ins Profiteam geschafft und feierte in der Saison 2014/2015 gemeinsam mit dem damaligen Kapitän Lukas Binder den Aufstieg in die erste Bundesliga. Krzikalla war es auch, der am 23. August 2015 gegen den HSV Hamburg das historische erste Bundesliga-Tor für die DHfK-Handballer erzielte. „Dass der Verein unbedingt mit mir verlängern wollte, hat mir ein sehr gutes Gefühl gegeben. Ich bin wirklich froh, hier in Leipzig bleiben zu dürfen und freue mich auf die kommenden Aufgaben. Der SC DHfK war schon immer ein sehr ambitionierter Verein und genau aus diesem Grund ist mir diese Entscheidung sehr leichtgefallen, sagte Lukas Krzikalla.

Mit Maciej Gebala bleibt dem Verein außerdem ein Spieler mit internationaler Erfahrung treu, der noch großes Entwicklungspotential besitzt. Der polnische Nationalspieler wechselte im Sommer 2018 von Wisla Plock in die Messestadt und konnte in den zurückliegenden Saisonspielen mit guten Leistungen am Kreis überzeugen. „Ich freue mich sehr, in Leipzig bleiben zu dürfen. Ich fühle mich sehr wohl hier und möchte mit dieser geilen Truppe weiterhin alles geben, um unsere Ziele zu erreichen“, so der 25-Jährige.

„Ich freue mich darüber, dass uns alle drei Spieler in der Mannschaft erhalten bleiben. Lukas und Lucas sind zwei Spieler, die den SC DHfK schon seit der A-Jugend begleiten und sich in den letzten Jahren zu Gesichtern unseres Vereins entwickelt haben. Maciej hat sich mit starken Spielleistungen in den letzten Wochen hervor getan und ich bin sehr froh, dass auch er uns die Treue hält“, so Cheftrainer Andre Haber über die Vertrags-Verlängerungen.

Folgende Spieler stehen nun bereits für die Saison 2020/2021 unter Vertrag:

Tor: Joel Birlehm, Kristian Saeveraas

Rückraum: Philipp Weber, Marco Mamic, Luca Witzke, Martin Larsen, Maximilian Janke, Julius-Meyer Siebert

Außen: Lukas Binder, Lucas Krzikalla, Patrick Wiesmach, Mark Esche

Kreis: Alen Milosevic, Maciej Gebala, Bastian Roscheck

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Handball EM 2020 Männer in Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Frauen in Japan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.