SC DHfK Leipzig mit Qualitäts-Sieg bei Rhein-Neckar Löwen

Beitrag teilen
SC DHfK Leipzig - Handball Bundesliga Saison 2020-2021 - Copyright: SC DHfK Leipzig
SC DHfK Leipzig – Handball Bundesliga Saison 2020-2021 – Copyright: SC DHfK Leipzig

Handball Bundesliga Männer, 4. Spieltag: Rhein-Neckar Löwen vs. SC DHfK Leipzig in der SAP Arena Mannheim.

Die Rhein-Neckar Löwen wurden vom SC DHfK Leipzig bei der 23:28 (12:16) Niederlage sportlich demontiert.

Das Team des SC DHfK Leipzig war eine Qualitäts-Klasse besser als die Löwen. Die Leipziger Mannschaft zelebrierte über 50 Minuten ein kompaktes Abwehr- sowie intelligentes Angriffsspiel. In dieser Performance gehört der SC DHfK Leipzig zu den besten Teams der Bundesliga.

Man of the Match: Joel Birlehm

SC DHfK Leipzig von Rhein-Neckar Löwen empfangen

Rhein-Neckar Löwen verpflichteten Nikolas Katsigiannis

SC DHfK Leipzig Remis vs. Füchse Berlin im niveauarmen Topspiel

SC DHfK Leipzig gewann souverän in Coburg

SC DHfK Leipzig bezwang Eulen Ludwigshafen souverän

15.10.2020 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Bundesliga: Der SC DHfK Leipzig dominierte die erste Halbzeit gegen Gastgeber Rhein-Neckar Löwen. Nur beim 2:1 führte das Team von Chefcoach Martin Schwalb. Danach zelebrierte der sächsische Verein ein kompaktes Abwehr- sowie intelligentes Steal- und Angriffsspiel.

In der zweiten Halbzeit setzte sich die Leipziger Überlegenheit gnadenlos fort. Die Rhein-Neckar-Löwen wurden in allen handballerischen Belangen sportlich beherrscht. Der SC DHfK Leipzig war bis auf die letzten 10 Minuten eine Qualitäts-Klasse besser.

 

Rhein-Neckar Löwen - Handball Bundesliga und EHF European League Saison 2020-2021 - Hinten (von links nach rechts): Physiotherapeut Sascha Pander, Mannschaftsarzt Dr. Ulrich Steinhauser, Jannis Schneibel, Jesper Nielsen, Alexander Petersson, Andy Schmid, Uwe Gensheimer, Jannik Kohlbacher, Ilija Abutovic, Mait Patrail, Ymir Örn Gislason, Sportlicher Leiter Oliver Roggisch, Athletiktrainer Florian Schulz, Mannschaftsbetreuer Stefan Hoßfeld. Vorne (von links nach rechts): Physiotherapeut Sven Raab, Mannschaftsarzt Dr. Stephan Maibaum, Patrick Groetzki, Albin Lagergren, Niclas Kirkeløkke, Andreas Palicka, Mikael Appelgren, Niklas Gierse, Romain Lagarde, Philipp Ahouansou, Lukas Nilsson, Jerry Tollbring, Co-Trainer Klaus Gärtner, Trainer Martin Schwalb - Copyright: Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar Löwen – Handball Bundesliga und EHF European League Saison 2020-2021 – Hinten (von links nach rechts): Physiotherapeut Sascha Pander, Mannschaftsarzt Dr. Ulrich Steinhauser, Jannis Schneibel, Jesper Nielsen, Alexander Petersson, Andy Schmid, Uwe Gensheimer, Jannik Kohlbacher, Ilija Abutovic, Mait Patrail, Ymir Örn Gislason, Sportlicher Leiter Oliver Roggisch, Athletiktrainer Florian Schulz, Mannschaftsbetreuer Stefan Hoßfeld. Vorne (von links nach rechts): Physiotherapeut Sven Raab, Mannschaftsarzt Dr. Stephan Maibaum, Patrick Groetzki, Albin Lagergren, Niclas Kirkeløkke, Andreas Palicka, Mikael Appelgren, Niklas Gierse, Romain Lagarde, Philipp Ahouansou, Lukas Nilsson, Jerry Tollbring, Co-Trainer Klaus Gärtner, Trainer Martin Schwalb – Copyright: Rhein-Neckar Löwen

Stimmen (Quelle: Sky):

Lukas Binder: „Das kann man nicht erwarten. Wir wollten unsere eigene Party feiern – bis auf die letzten Minuten. Wir haben letzte Saison auswärts wenig Punkte gewinnen. Auswärts gehts nicht viel besser als heute.“

Joel Birlehm: „Das war der erste Sieg für mich gegen ein Top-Team. Der Innenblock sagte schon zu mir, ich muss an der Raststätte ein Eis ausgeben. Ich glaube, wir haben einen Schritt nach vorn gemacht.“

Statistik:

Rhein-Neckar Löwen vs. SC DHfK Leipzig 23:28 (12:16)

Wurfeffizienz: 48:62 Prozent

Beste Torschützen: Gensheimer 7 – Binder 6.

Torhüter: 10:15 Paraden (26:39 Prozent)

Gegenstoß-Tore: 8:10

Steals: 4:6

Technische Fehler: 12:10 (1. HZ: 5:5)

Strafminuten: 6:6

Schiedsrichter: Stefan Schneider und Colin Hartmann

Zuschauer: 0

Spielfilm: 2:1 (5.), 2:3 (6.), 4:7 (15.), 5:9 (18. – Mamic), 8:11 (22.), 8:14 (24 – Binder mit Hattrick und Steals), 11:14 (27. – Groetzki), 12:16 (HZ) – 16:22 (38. – Mamic), Doppelparade Birlehm (40.), 17:26 (43. – Wiesmach TGS), 18:27 (50. – Binder), 20:27 (56.), 23:28 (EST)

Weitere Stimmen:

Andre Haber (Trainer SC DHfK Leipzig): „Ich bin sehr stolz auf den Charakter, den meine Mannschaft bewiesen hat. Wir waren im Angriff an einigen wichtigen Stellen sehr clever, haben gut gedeckt, hatten eine gute Torhüter-Symbiose und haben unsere eigenen Fehler wieder ausgebügelt. Heute hat sehr vieles gepasst und es war mit Sicherheit ein ganz besonderer Abend für uns.“

Martin Schwalb (Trainer Rhein-Neckar Löwen): „Glückwunsch an die Leipziger, die ihr Ding bis zum Ende durchgezogen haben. Wir haben von der ersten Minute an Probleme gehabt. Wir haben zu viele Fehler produziert und dadurch verliert man ein Spiel zurecht. Mit so einer Leistung war nicht zu rechnen, weil wir bisher alle Spiele gewonnen haben. Es war klar, dass wir heute eine gute Leistung bringen müssen, um dieses Spiel zu gewinnen, aber diese hat bei weitem gefehlt.“

Rhein-Neckar Löwen – SC DHfK Leipzig 23:28 (12:16)

Rhein-Neckar Löwen: Palicka, Katsigiannis; Schmid, Gensheimer (7/3), Kirkeløkke, Lagarde (3), Patrail (2), Tollbring (3), Ahouansou, Abutovic, Lagergren (2), Groetzki (5), Baena, Petersson, Gislason (1), Nilsson

SC DHfK Leipzig: Säveras, Birlehm; Wiesmach (5), Krzikalla (4/4), Meyer-Siebert, Binder (5), Larsen (6), Roscheck, Weber (3), Mamic (4), Remke, Gebala, Milosevic (1), Esche, Pieczkowski

Top-Beiträge:

ZEPPI

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Finale

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

ZEPPI Sport News

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Gruppen

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

DFL mit verspäteter Einsicht nach „Salami-Taktik“

Leichtathletik: EA-Präsident Svein Arne Hansen im SPORT4FINAL Interview

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Alfred Gislason – Zum Erfolg verdammt ?

Sport Aktuell

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Keine Weiterentwicklung und Medaille

Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

Domagoj Duvnjak im Video Interview

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Handball WM 2021 Männer in Ägypten

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

ZEPPI Kolumne

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Handball Quali-Turnier in Berlin für Olympia 2020 Tokio

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.