Erster Saison-Erfolg und erste Punkte


SC DHfK Leipzig vs. SG BBM Bietigheim - Milos Putera - Handball Bundesliga - Arena Leipzig am 04.09.2018 - Foto: Karsten Mann
SC DHfK Leipzig vs. SG BBM Bietigheim – Milos Putera – Handball Bundesliga – Arena Leipzig am 04.09.2018 – Foto: Karsten Mann

Handball Bundesliga, 3. Spieltag: Erster Saison-Erfolg und erste Punkte für SC DHfK Leipzig.

Der SC DHfK Leipzig bezwang Aufsteiger SG BBM Bietigheim mit 31:24 (14:14) Toren noch sicher, nach dem es 50 Minuten sehr eng in der Partie zuging.

Bemerkenswert: DHfK-Torhüter Milos Putera erzielte zwei Treffer!

05.09.2018 – PM DHfK / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Trainerstimmen:

Ralf Bader (SG BBM Bietigheim): „Am Ende war der Sieg für Leipzig verdient. Wir sind furios mit 0:3 in die Partie gestartet. Es gab aber aus meiner Sicht zwei Knackpunkte in der Begegnung. In der ersten Halbzeit geben wir zweimal zu leichtfertig den Ball her, bekommen zwei Gegentreffer auf das leere Tor und gehen dadurch leider nicht mit einer Führung in die Halbzeit. Das hat uns einen kleinen Knacks gegeben. Wir sind zwar vernünftig aus der Pause gekommen und dran geblieben, aber beim Stand von 22:24 aus unserer Sicht haben wir zu viele Chancen liegen gelassen, und das wird in dieser Liga eiskalt bestraft.“ 

Michael Biegler (SC DHfK Leipzig): „Das Spiel hat sich genau so entwickelt, wie wir es erwartet und besprochen hatten. Ich habe im Vorfeld gesagt, es wird eine Zeit dauern, bis wir diesen Gegner brechen können. Vielleicht hat es etwas zu lange gedauert, aber das ist Bietigheims Qualität geschuldet und unserer Fehleranzahl. Wir haben unseren Torhüter am Anfang sehr im Stich gelassen. Wir mussten uns im Spielverlauf steigern, und das hat meine Mannschaft getan. Ich denke, mein Team hat nicht die Linie verloren und ganz konsequent weiter gespielt. Ich freue mich für die Jungs, den Verein und die Fans, dass die zwei Punkte heute hier geblieben sind.“

Statistik:

SC DHfK Leipzig gegen SG BBM Bietigheim 31:24 (14:14)

SC DHfK Leipzig: Putera (2), Villadsen; Wiesmach (7/4), Weber (6), Binder (5), Milosevic (4), Semper (3), Pieczkowski (2), Roscheck (1), Baumgärtel (1), Jurdzs, Hellmann, Gebala, Santos, Löser, Oehlrich

SG BBM: Ebner, Müller; Link (6), Rentschler (5), Haller (4), Schäfer (3/1), Claus (2), Döll (2), Weber (1), Schwarz (1), Fischer, Oehler, Marcec, Ronningen, Asmuth, Schmidt

Siebenmeter: Leipzig 4/4, Bietigheim 2/1

Zeitstrafen: Leipzig 4 Min, Bietigheim 8 Min

Schiedsrichter: Thomas Kern / Thorsten Kuschel

Zuschauer: 3.503 Handballfans in der ARENA Leipzig


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.