SC DHfK Leipzig vor HSG Wetzlar mit mentalem Rückenwind


Alen Milosevic - SC DHfK Leipzig - Handball Bundesliga - Foto: Rainer Justen
Alen Milosevic – SC DHfK Leipzig – Handball Bundesliga – Foto: Rainer Justen

SC DHfK Leipzig geht nach dem Unentschieden gegen die Rhein-Neckar Löwen gestärkt in die nächsten Aufgaben.

SC DHfK Leipzig: Am Sonntag um 16 Uhr gastiert die HSG Wetzlar in der ARENA Leipzig. Fünf Tage vor der Partie haben sich bereits 2.500 Handballfans ein Ticket gesichert.

18.09.2018 – PM DHfK / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Beim DHfK-Heimspiel gegen Wetzlar wird sich in der ARENA Leipzig alles um Familien sowie die Handball WM 2019 in Deutschland drehen. Mit dem neuen Familien-Ticket können alle Familien mit Kindern kräftig sparen und auch abseits des Handball-Spektakels, im DHfK-Kindsclub oder mit DHfK-Maskottchen BalLEo, eine Menge Spaß für Groß und Klein erleben. Außerdem ist die WM-Roadshow der Handball-Bundesliga zu Gast in Leipzig und die Fans können sich auf viele besondere Aktionen freuen. 

Die bisher beste Saisonleistung in Mannheim sorgt bei den DHfK-Männern aber nicht nur für Selbstvertrauen vor dem Spiel gegen Wetzlar, sondern macht auch Mut für das anschließende Auswärtsspiel in Gummersbach (27. September) sowie das erste große Heimspiel-Highlight am 7. Oktober gegen den deutschen Rekordmeister THW Kiel.

Das ist auch im Vorverkauf für das Topspiel gegen die Zebras zu spüren. Bereits jetzt stehen auf den beiden Geraden nur noch wenige Restkarten zur Verfügung. Über 3.300 Tickets wurden schon verkauft. Ebenso für das DHfK-Teamticket (Gruppen- und Vereinsangebot ab 12 Personen) ist eine starke Nachfrage zu verzeichnen. Auf die lautstarke Unterstützung wird es beim Kracher gegen Kiel besonders ankommen, denn es werden auch über 150 Gästefans in der ARENA erwartet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.