SC Magdeburg: Mads Christiansen verlängerte Vertrag

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Der 31-jähre dänische Rückraumspieler Mads Christiansen verlängerte seinen Vertrag beim SC Magdeburg bis zum 30. Juni 2019.

Der Goldmedaillengewinner von Rio wechselte 2016 vom dänischen Team Bjerringbro-Silkeborg an die Elbe und bildet mit Nemanja Zelenovic das Gespann im rechten Rückraum beim SC Magdeburg.

Mehr zum Thema:

07.09.2017 – PM SCM / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Mads Christiansen - Handball Bundesliga - Dänemark - Olympiasieger - Foto: SC Magdeburg
Mads Christiansen – Handball Bundesliga – Dänemark – Olympiasieger – Foto: SC Magdeburg

Cheftrainer Bennet Wiegert: „Ich freue mich sehr, dass Mads ein weiteres Jahr in Magdeburg bleibt. Er hat mit seiner Spielweise sowohl in Angriff und Abwehr zur Stabilisierung unseres Spielsystems beigetragen und sich so zu einer tragenden Säule für uns entwickelt. Seine Erfahrung und Routine tun uns gut. Mit dieser Vertragsverlängerung bekommen wir für die nächsten Jahre weitere Kontinuität in unseren Kader. Ich möchte auch in der Zukunft auf das Duo Mads Christiansen und Nemanja Zelenovic setzen.“

Mads Christiansen: „Ich bin sehr zufrieden, dass ich meinen Vertrag beim SCM verlängern konnte. Wenn ich mir die Entwicklung unserer Mannschaft in der letzten Saison ansehe, dann freue ich mich sehr auf die Zukunft mit diesem Team. Der SCM ist ein überragender Verein mit unglaublichen Fans und das gibt mir die Motivation, jeden Tag noch härter für unseren Erfolg zu arbeiten.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.