Thüringer HC ohne Vize-Weltmeisterin Danick Snelder in neuer Saison


Der Kapitän in Doppelspitze, Danick Snelder, wird in der nächsten Saison der Handball-Bundesliga nicht mehr im Trikot des amtierenden deutschen Meisters Thüringer HC auflaufen.

Handball WM 2015 Dänemark: Danick Snelder (Thüringer HC) „Wir gewinnen, weil wir es als Team können“ - Foto: SPORT4Final
Handball WM 2015 Dänemark: Danick Snelder (Thüringer HC) – Foto: SPORT4Final

Sie hat ihren Vertrag nicht verlängert – ihren neuen Verein werden wir zeitnah bekannt geben. Mit Danick verlässt eine besondere, sehr verdienstvolle Spielerin den Verein.

Beiträge nicht gefunden

19.02.2016 – PM THC / SPORT4Final / Frank Zepp:

Trainer Herbert Müller bringt es auf den Punkt: „Danick ist ein ganz besonderer Mensch, eine ganz besondere Handballspielerin. Sie hat einen unglaublich starken Charakter und mit ihr geht etwas ganz Wichtiges von unserem Spiel verloren. In der Abwehr hat sie in den vergangenen sechs Jahren ein absolutes Bollwerk dargestellt und war meine sogenannte „Pfeilspitze“. Sie hat eine unglaubliche Entwicklung bei uns gemacht. Als 19-jähriges Mädchen hier hergekommen, hat sie sich in diesen sechs Jahren zu einem Weltstar entwickelt. Mit dem Gewinn der Silbermedaille bei der letzten Handball WM, wo sie als Kapitän das Team der Niederlande zum Erfolg führte, hat sie natürlich das Interesse der ganz großen Vereine geweckt. Sie hat seit Jahren interessante Angebote ausgeschlagen, um hier mit uns ein bestimmtes Level zu erreichen und dann mit Bedacht den nächsten Schritt zu gehen.“

Der Trainer macht kein Hehl daraus, dass ihm „unser Mädchen“ fehlen wird und glaubt, dass sie zu 100 Prozent ins Ausland wechseln wird. „Danick hat von Anfang an mit offenen Karten gespielt – nach sechs sehr erfolgreichen Jahren möchte sie den nächsten Schritt gehen, vielleicht um mit einem Verein auch die Champions League zu gewinnen oder das Final Four zu erreichen. Auch wenn sie sportlich und menschlich eine große Lücke hinterlässt, kann ich ihren Schritt zu 100 Prozent verstehen und wünsche ihr von Herzen alles Gute.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.