THW Kiel bezwang SC DHfK Leipzig nach Thriller


Franz Semper - THW Kiel vs. SC DHfK Leipzig - Handball Bundesliga am 24.11.2019 in der Sparkassen Arena Kiel - Foto: Rainer Justen
Franz Semper – THW Kiel vs. SC DHfK Leipzig – Handball Bundesliga am 24.11.2019 in der Sparkassen Arena Kiel – Foto: Rainer Justen

Handball Bundesliga, 14. Spieltag: Der THW Kiel gewann in einem äußerst spannenden „Kampf-Thriller“ gegen den SC DHfK Leipzig mit 27:26 (12:11) Toren.

Das Leipziger Team von Chefcoach Andre Haber diktierte mit der äußerst aggressiven „mannbezogenen“ Abwehr dem sich im „Leistungsloch“ befindenden THW Kiel seinen kämpferischen Match-Stil auf, bei dem über 60 Minuten die spielerischen Momente beidseits zu kurz kamen.

Zum „Man of the Match“ avancierte Franz Semper vom SC DHfK Leipzig, der einen Punkt verdient gehabt hätte.

Die Schiedsrichter-Leistung war in der zweiten Halbzeit nicht auf hohem Niveau und bei der Foul-Beurteilung sowie Bestrafung sehr kritikwürdig.

THW Kiel mit vermeidbarem Punktverlust gegen HC Motor Zaporozhye

SC DHfK Leipzig mit Deja-vu-Niederlage gegen SC Magdeburg

DHfK mit Benchmark Erfolg gegen Melsungen

DHfK mit bitterer Niederlage gegen durchwachsene Löwen

THW Kiel demontierte TSV Hannover-Burgdorf

THW mit Glücks-Arbeitssieg beim FC Porto

Löwen bezwangen THW Kiel im „Berg- und-Tal-Match“

Bennet Wiegert: „Gern mehr Punkte auf dem Konto. Leider noch nicht der THW Kiel.“

THW Kiel mit High-Performance-Kantersieg über Melsungen

THW Kiel mit historischer Demontage von Vardar Skopje

SC Magdeburg schlug THW Kiel glücklich. Schwache Referees. ARD Eklat

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

24.11.2019 – TIME SPORT NEWS / Frank Zepp:

Handball Bundesliga: Die erste Halbzeit war eine „Phasen“ oder „Berg-und-Tal-Hälfte“ beider Mannschaften. Der SC DHfK Leipzig agierte mit guter Performance vor allem durch die „mannbezogene“, schnellfüßige 6:0-Deckung auf Augenhöhe mit dem THW Kiel. Der Gastgeber zeigte einen „Stotter-Start“ und kam spielerisch sehr schwerfällig in die Partie. DHfK-Coach Haber testierte seinem Team in der ersten Auszeit einen „fantastischen Spielstart“. Dieser wurde maßgeblich auch durch eine gute Torhüter-Leistung von Birlehm beeinflusst.

Beide Teams agierten im Angriff nicht gutklassig und konnten nicht so viele klare Torchancen erarbeiten. Der THW Kiel konnte sich bis zum 11:7 (26.) etwas stabilisieren. Aber Leipzig kam zurück und hatte in Witzke einen interessanten Spielmacher. Kiel dagegen mit Problemen in der Spielsteuerung. Torhüter 4:5 Paraden. Gegenstoß-Tore 3:1. Technische Fehler 3:4. Strafminuten 2:4. Fehlwürfe (am Tor vorbei) 4:3.

Die zweite Halbzeit stand der ersten in Sachen Kampfgeist und Thriller in nichts nach. Der THW Kiel zog auf zwei oder drei Tore weg und Leipzig glich aus. Am Ende blieb das spielerische Niveau ein wenig auf der Strecke und teilweise grenzwertiges, aggressives Abwehrverhalten der Gäste sorgte für den engen Spielstand. Der SC DHfK Leipzig überstand sogar eine doppelte Unterzahl-Situation mit nur einem Gegentor (37.). Torhüter Vortmann hielt in den letzten 10 Minuten vier Bälle.

Aber Niklas Landin zeigte wieder mal die entscheidende Parade gegen den völlig frei vor ihm stehenden Gebala (58.). Der SC DHfK Leipzig bekam noch den letzten Angriff im 7:6 für 20 Sekunden und vertendelte die Zeit, ohne zum Wurf zu gelangen. Ein glücklicher Kieler Sieg für das Team von Chefcoach Jicha, der mit der heutigen Performance trotz Verletzungssorgen nicht zufrieden sein kann, weil Leipzig seiner Mannschaft dieses Kampfspiel „aufdrückte“ und der THW zu wenige Lösungen in Abwehr und Angriff fand. Die Schiedsrichterleistung war nach der Pause nicht auf hohem Niveau und kritikwürdig bei der Foul-Beurteilung und Bestrafung.

Stimmen (Quelle: Sky):

Andre Haber: „Der letzte Angriff im 7:6 war indiskutabel und dumm. Wir wollten dem THW nicht noch mal an den Ball kommen lassen. Wir haben uns zurück gekämpft. Wir merken, dass es auch in der Fremde im Einzelspiel gehen kann. Heute hätte ein Punkt dazu kommen können. Die Zeitstrafen haben uns auch geschwächt. Ich hätte lieber mit 5 verloren aber nicht so.“

Nikola Bilyk: „Wir haben Vollgas gegeben. Wir haben uns das Leben selber schwer gemacht in den Abschluss-Aktionen. Wenn wichtige Spieler fehlen, muss jeder mehr Verantwortung übernehmen. Du musst immer deine Leistungen bringen und wir wollen um jeden Titel mitspielen. Das funktioniert nicht immer. Wir haben heute sehr wichtige Punkte geholt.“

Franz Semper: „Wenn wir in so eine Endphase kommen, ist es schade, dass wir den Ball nicht aufs Tor kommen. Da haben wir uns zuviel Zeit genommen. Es war ein sehr kampfbetontes Spiel.“

Statistik: Handball Bundesliga, 14. Spieltag

THW Kiel (4.) vs. SC DHfK Leipzig (8.) 27:26 (12:11)

Man of the Match: Franz Semper

Spielfilm: 0:2 (4.), 3:2 (8.), 3:5 (13.), 6:5 (18.), 7:7 (21.), 11:7 (26.), 12:11 (HZ) –

17:17 (41.), 21:18 (47.), 24:21 (51.), 24:24 (54.), 27:25 (57.), 27:26 (57.), 27:26 (EST)

Beste Torschützen: Ekberg 7, Bilyk 7, Landin 3 – Semper 9, Santos 5, Wiesmach 4

Torhüter: 6:10 Paraden

Gegenstoß-Tore (1. Welle): 4:2

Technische Fehler: 6:9

Strafminuten: 6:12

Zuschauer: 10.285 in Sparkassen Arena Kiel

Schiedsrichter: Fabian Baumgart und Sascha Wild

Handball WM 2019 Japan

Handball WM 2019 Finalrunde: Spielplan

Handball WM 2019 Hauptrunde: Spielplan Gruppe 1

Handball WM 2019 Hauptrunde: Spielplan Gruppe 2

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball WM 2019: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

TIME Sport NewsTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Handball EM 2020 Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Japan

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Handball EM 2020 Männer in Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Frauen in Japan

Handball EM 2020 EHF EURO

Handball EM 2020 Finalrunde: Spielplan

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe II

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe I

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe E

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe F

Handball EM 2020: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

Top Sport News Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.