Handball Champions League EHF Final4 Budapest 2017: Auslosung Halbfinale


Anita Görbicz - WOMEN`S Handball EHF Champions League 2015/16 Final 4 - Buducnost Podgorica vs Györi Audi ETO KC - Papp László Sportaréna, Budapest, Hungaria - © 2016 EHF / Marcel Lämmerhirt
Anita Görbicz – WOMEN`S Handball EHF Champions League 2015/16 Final 4 – Buducnost Podgorica vs Györi Audi ETO KC – Papp László Sportaréna, Budapest, Hungaria – © 2016 EHF / Marcel Lämmerhirt

Handball Champions League EHF Final4 Budapest 2017: Auslosung Halbfinale

Die Teilnehmer von 2016 haben sich wieder für das, seit 2014 in Budapest stattfindende, EHF Final4 des Jahres 2017 qualifiziert: Titelverteidiger CSM Bukarest, Vardar Skopje (dreimal Dritter), Buducnost Podgorica (Sieger 2015) und Györi Audi ETO KC (Sieger 2016).

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet live am 6. und 7. Mai 2017 aus der Papp Laszlo Sport-Arena in Budapest vom Highlight der Top-Vereine im europäischen Frauen-Handball.

Mehr vom Thema:

Handball Champions League: Györi Audi ETO KC, Vardar Skopje, CSM Bukarest, Buducnost im EHF Final4

Handball Champions League: Titelverteidiger CSM Bukarest mit guter Ausgangsposition

Handball Champions League Frauen: Viertelfinale

Handball Champions League EHF Final4 Budapest 2017: SPORT4FINAL LIVE

25.04.2017 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

SPORT4FINAL-Chefredakteur Frank Zepp
SPORT4FINAL-Chefredakteur Frank Zepp

Handball Champions League EHF Final4 Budapest 2017: Bei der Auslosung waren Spielerinnen der vier Vereine anwesend, die auch die Lose zogen: Katarina Bulatovic (Buducnost Podgorica), Tamara Mavsar (Vardar Skopje), Anita Görbicz (Györi Audi ETO KC) und Line Jörgensen (CSM Bukarest).

In dieser Reihenfolge: Anita Görbicz zog Buducnost, Tamara Mavsar „entschied“ sich für CSM Bukarest, Katarina Bulatovic sorgte mit Györi Audi ETO KC für den Gegner ihres Teams und Line Jörgensen durfte nur noch Vardar Skopje ziehen.

Kuriosum – Die Halbfinal-Matches von 2016 sind auch diejenigen am 6. Mai 2017:

15:15 Uhr: Buducnost Podgorica vs. Györi Audi ETO KC

17:45 Uhr: CSM Bukarest vs. Vardar Skopje

Finalspiele am 7. Mai 2017:

15:15 Uhr: Spiel um den dritten Platz

17:45 Uhr: Finale


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.