DHB-Pokal Final4: Highlight im Frauen-Handball 2016

DHB-Pokal Final4: Der Weg ins Halbfinale

Der DHB-Pokal der Handball-Bundesliga der Frauen ist das wichtigste nationale Pokalturnier. In dieser Saison haben 40 Mannschaften am DHB-Pokal teilgenommen. Für die Endrunde in Leipzig haben sich vier Mannschaften qualifiziert.

DHB-Pokal Final4: Highlight im Frauen-Handball 2016 - Der Pokal - Foto: SPORT4FINAL
DHB-Pokal Final4: Highlight im Frauen-Handball 2016 – Der Pokal – Foto: SPORT4FINAL

17.05.2016 – HBF Final4 / SPORT4FINAL / Frank Zepp:DHB-Pokal

Die Handballerinnen des HC Leipzig lösten mit einem Sieg über die Liga-Konkurrenz aus Metzingen das entscheidende Ticket für das Finalturnier. Daneben setze sich die HSG Blomberg-Lippe mit 28:22 beim Zweitligisten Neckarsulm SU durch und zog sicher in das Halbfinale ein. Der BVB Dortmund erreichte in der Saison 2015/2016 zum siebenten Mal das Final4. Im Viertelfinale erkämpfte sich die Mannschaft von Trainerin Ildiko Baran einen souveränen Sieg mit 33:19 gegen den SVG Celle. Als letztes qualifizierte sich der alte und neue deutsche Meister. Der Thüringer HC gewann mit 31:28 gegen den VfL Oldenburg und komplettierte das Teilnehmerfeld.

Im ersten Halbfinale trifft der HC Leipzig auf den Thüringer HC. Anwurf ist um 18 Uhr. Die zweite Partie des DHB-Pokal HBF Final4 bestreiten um 20 Uhr Borussia Dortmund und die HSG Blomberg-Lippe. Das Finale wird am Samstag um 15:45 Uhr angepfiffen.

Neben den sportlichen Duellen wird es ein vielfältiges Rahmenprogramm geben. Für die  Unterhaltung der kleinen Handballfans vor und zwischen den Partien steht die Kids World offen. Zudem können alle Besucher an verschiedenen spannenden Halbzeit-Aktionen teilnehmen und die Info-Stände im Foyer erkunden. Ein ganz besonderer emotionaler Moment wird die Ehrung der Spielerinnen des SC Leipzig, Gewinnerinnen des Europapokals der Landesmeister von 1966, als genau vor 50 Jahren, zwischen den beiden Halbfinal-Begegnungen sein.

Das große Pokal-Finale am Samstag wird mit der Darbietung der Nationalhymne durch die Grundschüler der dritten und vierten Klasse des Forum Thomanum eingeleitet. In der Halbzeitpause werden die beste Spielerin der Saison der ersten und zweiten Bundesliga durch die Handball Bundesliga Frauen gekürt.

Kommentar verfassen