Györi Audi ETO KC im Viertelfinale der Königsklasse


Handball Champions League: Györi Audi ETO KC bei FTC Rail-Cargo Hungaria Budapest - Cornelia Nycke Groot - Foto: Györi Audi ETO KC - Aniko Kovacs
Handball Champions League: Györi Audi ETO KC bei FTC Rail-Cargo Hungaria Budapest – Cornelia Nycke Groot – Foto: Györi Audi ETO KC – Aniko Kovacs

Handball EHF Champions League, Hauptrunde, 2. Spieltag: Titelverteidiger Györi Audi ETO KC steht als erstes Team im Viertelfinale der Königsklasse.

03.02.2019 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF Champions League: Györi Audi ETO KC musste sich bei FTC-Rail Cargo Hungaria mit einem 32:32 (15:16) Remis begnügen. Cornelia Nycke Groot erzielte das letzte Tor der Begegnung zehn Sekunden vor Spielende. Nach 15 siegreichen Matches in Folge riss beim Titelverteidiger die einmalige Siegesserie.

Erfolgreichste Torschützinnen: Cornelia Nycke Groot 8, Katrin Klujber 7, Noemi Hafra 6

Wurfeffizienz: 56:56 Prozent

Torhüterinnen: 27:26 Prozent

Technische Fehler: 12:7


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.