Handball: Borussia Dortmund chancenlos gegen Györi Audi ETO KC

Györi Audi ETO KC - Handball Ungarn und DELO EHF Champions League Saison 2020-2021 - Copyright: Györi Audi ETO KC
Györi Audi ETO KC – Handball Ungarn und DELO EHF Champions League Saison 2020-2021 – Copyright: Györi Audi ETO KC

Handball DELO EHF Champions League, Vorrunde, Gruppe B, 7. Spieltag: Der deutsche Bundesliga-Primus Borussia 09 Dortmund war beim Titelverteidiger der Königsklasse, Györi Audi ETO KC chancenlos bei der 24:34 (11:19) Kanter-Niederlage.

BV Borussia 09 Dortmund und Györi Audi ETO KC erklärten sich zuvor bereit, die Spiele der 7. und 8. Runde der Handball EHF Champions League am Freitag und Sonntag in Györ auszutragen.

Woman of the Match: Eduarda Amorim (Györi Audi ETO KC).

Borussia Dortmund mit Krimi-Sieg bei HC Podravka Vegeta

Borussia Dortmund unterlag Odense Handbold

Brest Bretagne mit Thriller-Remis gegen Györi Audi ETO KC

Györi Audi ETO KC demontierte SCM Ramnicu Valcea

Györi Audi ETO KC dominierte Odense Handbold

06.11.2020 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball DELO EHF Champions League: „Gastgeber“ Borussia Dortmund konnte beim fünffachen Champions League Sieger Györi Audi ETO KC bis zum 7:8 (13.) ordentlich mitspielen und mithalten. Zuvor nahm Györs Chefcoach Danyi eine Auszeit – wir in fast allen Heimspielen Mitte der ersten Halbzeit. Danyi justierte das Teamplay seiner Mannschaft neu – eine kompaktere Deckungsleistung und einfache anstelle komplizierter Spielzüge forderte er im „Gespräch“ mit seinem Team.

Der ungarische Serienmeister machte im weiteren Spielverlauf „ernst“ und zog gemäß Trainer-Taktik auf und davon. Dem BVB Dortmund passierten zu viele technische Fehler und ein wenig Wurfpech oder fehlende Präzision kamen hinzu. In der Dortmunder Abwehr gab es zudem teilweise große Lücken. Der Topfavorit auf den Titel in der Königsklasse ging verdient mit 8 Treffern Vorsprung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit blieb das „Status quo Kräfteverhältnis“ stabil. Beide Teams wechselten viel und fast alle Spielerinnen, u. a. alle 6 Torhüterinnen auf dem Spielberichtsbogen, erhielten Einsatzzeiten. Der Vorsprung von Györi Audi ETO KC pendelte zwischen 7 und 11 Toren. Es war insgesamt in der zweiten Hälfte ein „munterer“ Schlagabtausch in der Gewissheit beider Teams, dass „Gastgeber“ Dortmund nicht in der qualitativen Performance auftrat, um dem Match eine Wendung zu geben. Der Kantersieg von Györ war am Ende hoch verdient.

Statistik:

Borussia 09 Dortmund vs. Györi Audi ETO KC 24:34 (11:19)

Audi Arena Györ

Spielfilm:

1. Halbzeit: 0:1 (1. – Oftedal), 0:2 (2. – Kurtovic), 1:2 (3. – Grijseels), 2:4 (4. – Brattset), Grijseels 7m drüber (6.), 2:5 (6. – Amorim), 2:6 (7. – Edwige TGS), 3:6 (7. – Bermejo 7m), 4:6 (9. – Bermejo ÜbZ), 4:7 (10. – Amorim), 6:7 (11. – van Zijl TGS), 6:8 (12. – Amorim), Auszeit Györ (13.), 7:8 (13. – Bermejo TGS), Roch parierte 7m von Görbicz (14.), 7:9 (16. – Nze Minko ÜbZ), 7:10 (17. – Edwige), Auszeit Dortmund (18.), 8:10 (18. – Freriks), 8:12 (19. – Nze Minko TGS), 8:13 (20. – Görbicz ÜbZ), 8:14 (21. – Leynaud ÜbZ), 9:14 (23. – Rode), 9:15 (24. – Görbicz 7m), 10:15 (24. – Bermejo), 10:16 (25. – Oftedal), 10:17 (26. – Görbicz 7m ÜbZ), 10:18 (27. – Amorim ÜbZ), Bermejo 7m Latte (29.), 11:18 (30. – Grijseels 7m), 11:19 (HZ). Wurfeffizienz: 52:83 Prozent. Torhüterinnen: 4:6 Paraden (18:35 Prozent). Technische Fehler: 6:2. Strafminuten: 6:2. Beste Torschützinnen: Bermejo 4, Grijseels 2 – Amorim 5, Görbicz 4.

2. Halbzeit: 13:19 (32. – van Zijl), 13:21 (34. – Oftedal), 14:23 (36. – Amorim), 15:25 (40. – Oftedal), 16:26 (43. – Amorim), Auszeit Dortmund (43.), 18:28 (47. – Nze Minko), 20:28 (48. – Bermejo TGS), Auszeit Györ (48.), 21:30 (50. – Edwige), 22:32 (53. – Kürthi), Grijseels 7m Pfosten (55.), Auszeit Dortmund (56.), 23:33 (58. – Abdulla), 24:34 (EST). Wurfeffizienz: 51:76 Prozent. Torhüterinnen: 9:13 Paraden (19:33 Prozent). Technische Fehler: 6:7. Strafminuten: 8:2. Beste Torschützinnen: Bermejo 6, van Zijl 5 – Amorim 7, Oftedal 6.

Top-Beiträge:

SPORT4

ZEPPI

Bund Länder Beschluss zur Corona Pandemie

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Finale

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Gruppen

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

DFL mit verspäteter Einsicht nach „Salami-Taktik“

Leichtathletik: EA-Präsident Svein Arne Hansen im SPORT4FINAL Interview

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Alfred Gislason – Zum Erfolg verdammt ?

Sport Aktuell

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Keine Weiterentwicklung und Medaille

Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

Domagoj Duvnjak im Video Interview

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Handball WM 2021 Männer in Ägypten

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

ZEPPI Kolumne

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Handball Quali-Turnier in Berlin für Olympia 2020 Tokio

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.