Deutsche Referees Maike Merz und Tanja Schilha beim Handball EHF Final4


Maike Merz und Tanja Schilha - Handball Schiedsrichterinnen
Maike Merz und Tanja Schilha – Handball Schiedsrichterinnen – Foto: Sascha Klahn/DHB

Handball EHF Final4 Budapest 2019: Der Europäische Handballverband (EHF) gab die nominierten Schiedsrichterinnen für das Champions League EHF Final4 am 11. und 12. Mai in Budapest bekannt.

Das polnische Schiedsrichter-Paar Joanna Brehmer und Agnieszka Skowronek werden am 12. Mai das Finale des EHF Final4 2019 in der Papp Laszlo Budapest Sportarena leiten.

Die deutschen Referees Maike Merz und Tanja Schilha sind für das Spiel um den dritten Platz vorgesehen.

Handball EHF Final4 Köln 2019 SPORT4FINAL LIVE

Handball EHF Final4 Budapest 2019 SPORT4FINAL LIVE

02.05.2019 – EHF / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF Final4 Budapest 2019: Nominierungen

1. Halbfinale: Vipers Kristiansand vs. Györi Audi ETO KC – 11. Mai, 15:15 Uhr

Schiedsrichter: Viktoriia Alpaidze und Tatyana Berezkina (RUS)

2. Halbfinale: Metz Handball vs. HC Rostov-Don – 11. Mai, 18:00 Uhr

Schiedsrichter: Kursad Erdogan und Ibrahim Özdeniz (TÜR)

Spiel um den dritten Platz – 12. Mai, 15:15 Uhr

Schiedsrichter: Maike Merz und Tanja Schilha (GER)

Finale – 12. Mai, 18:00 Uhr

Schiedsrichter: Joanna Brehmer und Agnieszka Skowronek (POL)

Mehr zum Thema Handball EHF Champions League:

Handball EHF Final4 Budapest 2019: Auslosung Halbfinale

Györi Audi ETO KC im EHF Champions League Final4

Metz Handball erstmals im EHF Champions League Final4

Rostov-Don im Handball EHF Final4

Handball EHF Champions League: Ergebnisse Hinspiele Viertelfinale

Handball Champions League: Weg zum EHF Final4 nach Budapest

Györi Audi ETO KC lieferte Machtdemonstration in Kristiansand ab

Metz Handball dominierte bei Rostov-Don


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.