Handball: SG Flensburg-Handewitt nur Remis gegen HC Meshkov Brest

SG Flensburg Handewitt - Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2020-2021 - Copyright: SG Flensburg-Handewitt
SG Flensburg Handewitt – Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2020-2021 – Copyright: SG Flensburg-Handewitt

Handball EHF Champions LeagueVorrunde, Gruppe A, 7. Spieltag: Die SG Flensburg-Handewitt musste sich mit einem 29:29 (13:11) Remis gegen HC Meshkov Brest zufrieden geben.

Handball: Dabei lag die SG Flensburg-Handewitt fast über die komplette Spielzeit in Führung und besaß in Torbjörn Bergerud den „Man of the Match“ (16:5 Paraden).

Aber in den letzten zehn Minuten sorgten Abwehrschwächen im Innenblock und auf den Halbpositionen auf Flensburger Seite für das sportliche Gleichgewicht in einem niveauarmen Match auf Augenhöhe. Für das Team von Chefcoach Maik Machulla ein verlorener Zähler im Kampf um die Spitze in der Tabelle.

SG Flensburg-Handewitt bezwang Elverum Handball

SG Flensburg-Handewitt unterlag bei HC Vardar Skopje

SG Flensburg-Handewitt bezwang FC Porto souverän

Flensburg-Handewitt drehte Match in Paris

SG Flensburg-Handewitt mit Krimi-Sieg gegen Kielce

Supercup: THW Kiel bezwang SG Flensburg-Handewitt

18.11.2020 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF Champions League: In einer sehr niveauarmen ersten Halbzeit drückte Torbjörn Bergerud, Torhüter der SG Flensburg-Handewitt, dem Match mit 11 Paraden (50 Prozent) seinen Stempel auf. HC Meshkov Brest war im Teamplay ein gleichwertiger Gegner, der eben nur auf der Torhüter-Position (2 Bälle) seine größte Schwäche besaß. Im Angriff zeigten beide Teams zu wenig Struktur, verbunden mit einer Abschlussschwäche. Flensburgs Coach Machulla nahm zur rechten Zeit eine Auszeit, um verdient wenigstens mit 2 Toren Führung in die Pause zu gehen. Angesichts der herausragenden Leistung Bergeruds wäre aber ein größerer Vorsprung möglich gewesen. Magnus Jondal war auf Flensburger Seite der treffsicherste Schütze. Jim Gottfridsson verletzte sich am Knie.

Die SG Flensburg-Handewitt lag bis zum 23:23 in der 49. Minute stets in Führung in der zweiten Halbzeit. Danach entwickelte sich ein enger Schlagabtausch, indem der deutsche Vertreter seine Vorteile im Rückraum und im Tor nicht mehr gewinnbringend einsetzen konnte. Denn die Flensburger Deckung zeigte vornehmlich im Innenblock und auf den Halbpositionen größere Schwächen. Brest war in der Crunchtime dem Sieg ein Stückchen näher. Eine Strafzeit in der 59. Minute half mehr dem Gastgeber, der zwei Sekunden vor Schluss in Überzahl durch Franz Semper noch ausgleichen konnte. Aus Flensburger Sicht war das Remis ein verlorener Punkt.

Statistik:

SG Flensburg-Handewitt vs. HC Meshkov Brest 29:29 (13:11)

Spielfilm: 1:3 (6.), 4:3 (10.), 5:6 (13.), 7:6 (16. – Jondal), 10:10 (24.), Auszeit Flensburg-Handewitt (26.), 11:11 (27.), 13:11 (HZ) – 17:14 (36. – Steinhauser 7m), 21:18 (42.), 22:21 (46.), 23:23 (49.), 26:24 (53. – Johannessen), 26:26 (56.), 27:28 (58.), 28:28 (59. – Steinhauser), 28:29 (59:50 7m UnZ), 29:29 (59:58 – Semper ÜbZ), 29:29 (EST)

Beste Torschützen: Steinhauser 7, Johannessen 7, Semper 6 – Panic 7, Baranau 7.

Wurfeffizienz: 71:62 Prozent

Torhüter: 16:5 Paraden (36:15 Prozent)

Strafminuten: 4:4

Zuschauer: 0

Schiedsrichter: Vaclav Horacek und Jiri Novotny (CZE)

SG Flensburg-Handewitt: Buric (bei drei 7m), Bergerud (14 Paraden) – Hald, Jøndal (5), Steinhauser (7/1), Heinl, Mensah (3), Søgard (7), Gottfridsson, Semper (6), Sikosek Pelko (1), Rød

HC Meshkov Brest: Pesic (5 Paraden), Matskevich (2 Paraden) – Santalov, Panic (7), Shkurinskiy (3), Yurynok (1), Skube, Shumak (4), Baranau (7/5), Paczkowski, Selviasiuk, Vailupau (3/2), Malus, Vranjes (4)

Schiedsrichter: Horacek/Novotny (Tschechien); Zeitstrafen: 4:4 Minuten (Hald 2, Semper 2 – Yurynok 2, Vranjes 2); Siebenmeter: 1/1:8/7 (Vailupau trifft die Latte)

Top-Beiträge:

ZEPPI

Bund Länder Beschluss zur Corona Pandemie

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Finale

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Gruppen

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.