Bietigheim chancenlos gegen Buducnost. Keine Hauptrunde


SG BBM Bietigheim - Handball Saison 2019-2020 - Bundesliga und EHF Champions League - Foto: SG BBM Bietigheim
SG BBM Bietigheim – Handball Saison 2019-2020 – Bundesliga und EHF Champions League – Foto: SG BBM Bietigheim

Handball EHF Champions League, Vorrunde, letzter SpieltagDie SG BBM Bietigheim verlor nach äußerst schwacher Performance in Abwehr und Angriff bei Buducnost Podgorica mit 28:34 (14:18) Toren.

Die Spielweise des Teams und der taktische Matchplan von Chefcoach Martin Albertsen waren, gemessen an höherer europäischer Qualität, nicht konkurrenzfähig und qualitätsarm. In der 52. Minute lag die SG BBM Bietigheim erstmals mit zehn Toren in Rückstand.

Der deutsche Meister schied nach einem Sieg und fünf Niederlagen aus der EHF Champions League aus. Obwohl punktgleich mit Rumäniens Meister Valcea, heute 23:26-Heim-Niederlage gegen Brest Bretagne, entschied der Direkt-Vergleich zu Gunsten von Valcea mit 4 Toren plus. Bietigheim wird im Januar 2020 in der Gruppenphase des EHF-Cups weiter spielen.

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

Handball WM 2019 Kumamoto Japan

SG BBM Bietigheim: Vorrunden-„Finale“ bei Buducnost Podgorica

Bietigheim mit knappem Sieg gegen Valcea

Bietigheim bei Brest Bretagne chancenlos

SG BBM Bietigheim unterlag Brest Bretagne Handball

Bietigheim mit Klassenunterschied-Niederlage gegen Buducnost

CSM Bukarest mit Remis gegen HC Rostov-Don

SG BBM Bietigheim unterlag bei Ramnicu Valcea klar

16.11.2019 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF Champions League: Die SG BBM Bietigheim wollte in der ersten Halbzeit auf dem Niveau von Buducnost Podgorica mitspielen. Aber das Team von Chefcoach Martin Albertsen erlitt mit der vom Trainer ausgegebenen Match-Strategie „Schiffbruch“. In der Abwehr mit vielen individuellen Fehlern wurden die international erfahrenen Spielerinnen Lazovic und Raicevic zu Toren „eingeladen“. Da konnte dem Berichterstatter die eine sehr gute Leistung mit 9 Paraden zeigende Dinah Eckerle im Kasten schon leid tun.

Im Versuch, einen temporeichen Positions-Angriff mit schnellen Pässen zu spielen, machte der deutsche Meister ungeahnt viele und leichte technische Fehler (10). Insofern war diese Art der Spielweise von Bietigheim und der Matchplan nicht von europäischer Qualität geprägt. Bis zum 11:10 (21.) lag das Albertsen-Team auf Tuchfühlung. Danach zog Buducnost bis zur Pause mit mehr Effizienz in den Angriffen auf vier Treffer weg. Torschützen: Radicevic 5, Raicevic 3, Brnovic 3 – Kudlacz-Gloc 4, Woller 3, Berger 2. Torhüterinnen 3:9 Paraden. Gegenstoß-Tore 2:3. Technische Fehler 3:10.

Die zweite Hälfte lief für den deutschen Meister bis zum 31:21 in der 52. Minute katastrophal in Abwehr und Angriff. Die Spielerinnen der SG BBM Bietigheim fanden keine Bindung mehr zum Match und in der eigenen Körpersprache. Gesündigt bei technischen Fehlern wurde nun auf beiden Seiten (2. Halbzeit: 14:8). Dinah Eckerle hielt bis zur Auswechslung keinen Ball. Salamakha agierte mit zwei Paraden incl. einem Siebenmeter von Jaukovic (50.).

In diesem nun sehr qualitätsarmen Spiel war das Albertsen-Team spielerisch und mental zu keiner Wende in der Lage. Buducnost-Coach Adzic wechselte durch und Bietigheim ging ab der 53. Minute zur offenen Deckung über. Eine Resultats-Verbesserung gelang der SG BBM. Von europäischer spielerischer Qualität war das deutsche Team weit weg. Mit 5 Niederlagen in sechs Spielen schied der deutsche Meister in der Königsklasse aus (der direkte Vergleich mit Valcea wurde mit 4 Toren verloren) und spielt im Januar 2020 im EHF Cup weiter.

SG BBM Cheftrainer Martin Albertsen: „Wir haben alles versucht, aber die Heim-Mannschaft war heute eindeutig besser. Es hätte alles klappen müssen, um hier zu gewinnen. Das hat leider nicht funktioniert. Bundesliga und Champions League sind zwei unterschiedliche Welten.“

Statistik: Handball EHF Champions League, Gruppe C, 6. Spieltag

Buducnost Podgorica vs. SG BBM Bietigheim 34:28 (18:14)

Woman of the Match: Jovanka Radicevic

Spielfilm: 2:3 (6.), 7:7 (11.), 10:8 (18.), 11:10 (21.), 15:12 (25.), 16:14 (28.), 18:14 (HZ) – 19:16 (34.), 21:17 (37.), 26:19 (46.), 31:21 (52.), 33:23 (55.), 34:28 (EST)

Beste Torschützinnen: Radicevic 8, Brnovic 6, Mehmedovic 5 – Naidzinavicius 6, Visser 5, Woller 5

Wurfeffizienz: 66:59 Prozent

Torhüter: 10:11 Paraden (26:24 Prozent)

Technische Fehler: 17:18

Strafminuten: 4:4

Zuschauer: 2.130 im S.C. Moraca

Schiedsrichter: Jiri Opava und Pavel Valek (CZE)

TIME Sport NewsTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Handball EM 2020 Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Japan

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Handball EM 2020 Männer in Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Frauen in Japan

Handball EM 2020 Finalrunde: Spielplan

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe II

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe I

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe E

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe F

Handball EM 2020: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

Handball WM 2019 Finalrunde: Spielplan

Handball WM 2019 Hauptrunde: Spielplan Gruppe 1

Handball WM 2019 Hauptrunde: Spielplan Gruppe 2

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball WM 2019 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball WM 2019: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.