SG Flensburg-Handewitt nur „Underdog“ gegen Paris Saint-Germain


SG Flensburg-Handewitt – Handball Saison 2019-2020 – Handball Bundesliga – EHF Champions League – Foto: SG Flensburg-Handewitt
SG Flensburg-Handewitt – Handball Saison 2019-2020 – Handball Bundesliga – EHF Champions League – Foto: SG Flensburg-Handewitt

Handball EHF Champions League: Die SG Flensburg-Handewitt geht nicht als Favorit in das Heimspiel am Mittwoch um 19 Uhr gegen den französischen Top-Klub Paris Saint-Germain Handball.

Trotzdem bietet die Begegnung die Gelegenheit, sich frei zu schwimmen und unerwartete Punkte in der VELUX EHF Champions League einzufahren.

Flensburg von Barcelona demontiert

SG Flensburg-Handewitt unterlag Aalborg Handbold

FC Barcelona dominierte Paris Saint-Germain Handball

Paris Saint-Germain schlug Pick Szeged

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

05.11.2019 – PM SGFH / TIME SPORT NEWS / Frank Zepp:

Handball EHF Champions League: Drei Spiele ohne Sieg für die SG Flensburg-Handewitt – diese Bilanz ist sicherlich kein Grund für Katzenjammer. Vielmehr muss Ruhe bewahrt werden. Ein Verhalten, bei dem Maik Machulla mit gutem Beispiel voran geht. „Vielleicht passiert jetzt genau das, was die Leute vor einem Jahr bei uns erwartet haben, was dann aber ausblieb“, sagte der SG-Trainer. „Wir haben jetzt eine Phase mit ein paar Reibungspunkten, die die Mannschaft abzuarbeiten hat und die sie letztendlich weiterbringen wird. Wenn wir jetzt groß etwas ändern, werden wir die Entwicklung der Jungs gefährden. Wir haben einen Plan für die nächsten Jahre.“

Wesentlich besser als noch am Samstag steht es um Göran Johannessen. Der Norweger hatte zwar noch am Dienstag Schmerzen am Knöchel, aber die Schwellung ist bereits zurück gegangen. Die Mediziner schlossen einen Bruch aus. An einen Einsatz am morgigen Mittwoch denkt Maik Machulla dennoch nicht. „Stattdessen werden Michal Jurecki und Simon Jeppsson eine größere Verantwortung tragen als in den letzten Wochen“, kündigte der Coach an. Er bewertet überdies das Comeback von Jacob Heinl sehr positiv, spricht über die SG-Legende bereits als „Abwehrchef“, die entweder mit Johannes Golla oder Anders Zachariassen den Mittelblock bilden wird. „Überhaupt war die Präsenz meiner Mannschaft in Stuttgart gut“, betonte Maik Machulla. „Im Angriff müssen wir aber die vielen einfachen Fehler, darunter sogar Fehlpässe, die man sich selbst in der Jugend nicht erlauben darf, abstellen.“ Dann ist auch etwas gegen Paris Saint-Germain drin.

Die SG Flensburg-Handewitt war sehr gut in die VELUX EHF Champions League gestartet, sicherte sich sogar einen Zähler in Szeged. Zuletzt hagelte es Rückschläge. Im Heimspiel gegen Paris Saint-Germain HB am Mittwoch um 19 Uhr wäre ein Ausrufezeichen schön. „Wir liegen einen Zähler hinter unserer Marschroute in der VELUX EHF Champions League“, meinte Maik Machulla. „Ein Sieg, den man nicht unbedingt einplanen kann, würde da natürlich sehr gelegen kommen.“

Als 2012 die „Qatar Sports Investments“ als Haupt-Geldgeber bei Paris Saint-Germain einstieg und der katarische Geschäftsmann Nasser Al Khelaifi zum PSG-Präsidenten gekürt wurde, sollten neben den Fußballern auch die Handballer nach den europäischen Sternen greifen. Doch die Hauptstadt-Ballwerfer laufen dem ganz großen Coup weiterhin hinterher. Zwischen 2016 und 2018 glückten ein dritter, ein zweiter und wieder ein dritter Platz – der Goldpokal steht noch nicht in der Vereins-Vitrine. Im letzten Frühjahr verpasste PSG gar die Endrunde, scheiterte schon im Viertelfinale der VELUX EHF Champions League. Die überraschend deutliche 24:34-Hinspiel-Pleite bei KS Vive Kielce ließ sich nicht mehr reparieren. „Nun wird unsere Saison anhand dieser 60 Minuten beurteilt“, stöhnte ein enttäuschter Trainer Raul Gonzalez.

Die sechste französische Meisterschaft in den letzten sieben Jahren und der nationale Pokal konnten diese Schmach nur bedingt tilgen. Sofort wurden Gerüchte laut, dass Katar den PSG-Handballern den Geldhahn zudrehen könnte und der Niedergang droht. Der Abgang von Uwe Gensheimer zu den Rhein-Neckar Löwen oder die Verpflichtung von Sander Sagosen durch den THW Kiel ab Sommer 2020 fütterten die Spekulationen. Aber es geht weiter mit einem Etat von rund 17,5 Millionen EURO und der Jagd nach der höchsten europäischen Trophäe.

Mit dem französischen National-Torwart Vincent Gerard und dem isländischen Dauerbrenner Gudjon Valur Sigurdsson landeten auch wieder renommierte Ballwerfer in der französischen Metropole. In die aktuelle Gruppenphase war PSG mit vier Siegen gestartet, ehe beim 32:36 in Barcelona ein stärkerer Gegner gefunden wurde. Allerdings hatten die Pariser einige Verletzungssorgen. Ihre Asse Mikkel Hansen und Sander Sagosen meldeten sich erst beim jüngsten 37:24-Kantersieg über Aalborg zurück. Lediglich der ehemalige SG-Kreisläufer Henrik Toft Hansen laborierte noch an einer Gehirnerschütterung.

TIME Sport NewsTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Handball EM 2020 Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Japan

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Handball EM 2020 Männer in Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Frauen in Japan


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.