SPORT4FINAL

Handball kompakt mit SC Magdeburg und SC DHfK Leipzig

SC Magdeburg – Handball Bundesliga – Saison 2017-2018 – Foto: SC Magdeburg

Handball kompakt: Der SC Magdeburg steht mit einem Bein im EHF-Cup Final4, das am 19. und 20. Mai 2018 in der heimischen Getec Arena ausgetragen wird.

Im vierten Gruppenspiel des Handball EHF-Cups schlug der SC Magdeburg Tatran Presov zu Hause mit 36:24 (22:12) Toren vor 4.100 Zuschauern.

Bester Werfer für den SC Magdeburg war Robert Weber (11/1). Am 25. März reicht ein Remis im Heimspiel gegen SKA Minsk zum Gruppensieg und damit zur Qualifikation für das EHF-Cup Final4.

04.03.2018 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

SC DHfK Leipzig – Saison 2017-2018 – Handball Bundesliga – Foto: Rainer Justen

Handball kompakt: Der SC DHfK Leipzig gewann am 23. Spieltag der Handball Bundesliga in einem nur von Spannung und Kampfgeist sowie weniger von Qualität geprägten Match gegen den Tabellen-Vorletzten Die Eulen Ludwigshafen mit 23:20 (9:10) Toren. Nach vier Niederlagen in Folge für das ambitionierte DHfK-Team war es zugleich der erste Sieg im vierten Spiel für Neu-Coach Michael Biegler.

Die im Match leicht dominanten Eulen mussten sich erst in der Crunchtime ab der 58. Minute dem Leipziger Favoriten geschlagen geben. Strosack erzielte das 21:20 und erhielt bei der nächsten Abwehraktion eine Strafzeit (59.). In Unterzahl bestraften Lucas Krzikalla und Andreas Rojewski die Fehler der Gäste und sorgten für einen schwer erkämpften DHfK-Sieg nach der Europameisterschafts-Pause.

Am Dienstag tritt der letztjährige Final Four Teilnehmer SC DHfK Leipzig im Viertelfinale des DHB-Pokal beim deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen an.

Die mobile Version verlassen