Thüringer HC und SG BBM Bietigheim siegreich

  • 17
  •  
  •  
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    19
    Shares

Thüringer HC - Handball Bundesliga - EHF Champions League - Saison 2017-2018 - Foto: Thüringer HC
Thüringer HC – Handball Bundesliga – EHF Champions League – Saison 2017-2018 – Foto: Thüringer HC

Handball Bundesliga Frauen, 20. Spieltag: Der Thüringer HC und die SG BBM Bietigheim festigten ihre Spitzenpositionen nach Erfolgen gegen TV Nellingen und TuS Metzingen.

Sechs Spieltage vor Schluss in der Handball Bundesliga liegt das Team von Thüringer HC Coach Herbert Müller sieben Zähler vor Bietigheim und zehn Punkte vor dem Drittplatzierten Buxtehuder SV.

08.04.2018 – PM Vereine / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Bundesliga: Mit einem 21:20 (11:9)-Auswärtserfolg gewinnt der Deutsche Meister, die SG BBM Bietigheim, das Spitzenspiel der Handball Bundesliga Frauen (HBF). Insgesamt 1.050 Zuschauer sahen eine temporeiche Partie, in der die SG BBM phasenweise dominierte. Trotz Aufholjagd der Gastgeberinnen in der Schlussphase, behielt die SG BBM knapp die Oberhand und konnte sich somit zwei Punkte und den erneuten Derbysieg sichern.

SG-BBM-Coach Martin Albertsen ist zufrieden: „Es ist immer wichtig so ein Spiel zu gewinnen. Trotz guter Kontrolle auf das Spiel wurde es in der Schlussphase nochmal verdammt eng. Zum Glück haben wir aber die Ruhe bewahrt und so zwei ganz wichtige Punkte gewonnen.“

Liga-Spitzenreiter Thüringer HC gewann nach mäßigem Start gegen den TV Nellingen mit 35:26 (17:13) Toren. Beste Werferinnen waren für den Thüringer HC einmal mehr Iveta Luzumova mit neun Treffern und Louisa Wolf mit 11 Toren für die Gastmannschaft.


  • 19
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.