HC Leipzig empfängt Thüringer HC. Sanierungskonzept geheim? Unterstützerkonto mit EUR 79.000

Beitrag teilen
Luisa Sturm - HC Leipzig empfängt Thüringer HC. Sanierungskonzept geheim? Unterstützerkonto mit EUR 79.000 - Foto: HC Leipzig
Luisa Sturm – HC Leipzig empfängt Thüringer HC. Sanierungskonzept geheim? Unterstützerkonto mit EUR 79.000 – Foto: HC Leipzig

Der HC Leipzig empfängt in der Handball-Bundesliga am Sonntag um 16 Uhr in der Arena Leipzig den amtierenden deutschen Meister Thüringer HC zum mitteldeutschen Derby. Anders als in den vergangenen Jahren könnten die sportlichen Vorzeichen bei beiden Vereinen derzeit unterschiedlicher nicht sein.

Sanierungskonzept geheim?

Vor dem sportlichen Vorausblick ein kurzer „SPORT4FINAL-Schwenk“ zum Sanierungskonzept, das seit einer Woche bei der Stadt Leipzig vorliegt. Was ist eigentlich an dem Sanierungskonzept so geheim? Warum informiert der HC Leipzig über eine positive Rettungs-Fortführungsprognose nicht die Medien und damit die Öffentlichkeit? Haben es die vielen tausend finanziellen Unterstützer nicht moralisch-respektvoll verdient, über den aktuellen Stand der Wirtschaftlichkeit und möglichen Sanierbarkeit des Vereins informiert zu werden?

Thüringer HC beim HC Leipzig. Herbert Müller: Kompliment für „beißende Klapperschlange“

HC Leipzig: Kay-Sven Hähner und der „alte Wein in neuen Schläuchen“

Handball Champions League EHF Final4 Budapest 2017: SPORT4FINAL LIVE

Unterstützerkonto bei EUR 79.000 – Zahlreiche Aktionen in der Halle

Das HCL-Unterstützerkonto steht per Stand Donnerstag dieser Woche bei EUR 79.000. Rund um das Spiel gegen den Thüringer HC wird es zudem wieder zahlreiche Aktionen geben, deren Erlös in voller Höhe diesem Konto zu Gute kommt.

25.03.2017 – PM HCL / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Zur erfreulichen sportlichen Situation des HC Leipzig.

Die von Herbert Müller trainierten Gäste rangieren derzeit mit 28:4 Zählern vier Punkte hinter dem verlustpunktfreien Spitzenreiter SG BBM Bietigheim, haben aber mit Sicherheit die Titelverteidigung noch längst nicht abgeschrieben. Auf der anderen Seite kämpft der HC Leipzig weiterhin mit der angespannten Personalsituation, konnte aber im Jahr 2017 trotz seines jungen Kaders dennoch mit leidenschaftlichem Handball seine Fans begeistern. Zwar verlor die Rentsch-Sieben zuletzt in Buxtehude, zuvor standen allerdings sechs Siege in Folge auf der Habenseite.

Schaut man sich die Resultate des Thüringer HC in der laufenden Saison genauer an, wird man feststellen, dass der THC bislang alle seiner Heimspiele für sich entscheiden konnte. Lediglich auf fremdem Parkett mussten sich die Müller-Schützlinge beim 24:30 in Metzingen und beim 20:30 gegen Tabellenführer Bietigheim geschlagen geben. Und eben bis auf jenes Spiel im März in Bietigheim überzeugte die Mannschaft durchweg mit teils deutlichen Siegen. Die Revanche gegen Metzingen ist den Thüringerinnen am vergangenen Mittwoch eindrucksvoll gelungen, indem man sich mit 35:28 in Bad Langensalza durchsetzen konnte.

Das Hinspiel zwischen den beiden Mitteldeutschen Teams im Oktober letzten Jahres konnte der deutsche Meister ebenfalls mit 24:23 Toren knapp für sich entscheiden, musste dort aber bis zum Schluss um den Erfolg gegen couragiert aufspielende Leipzigerinnen bangen.

HC Leipzig-Cheftrainer Norman Rentsch meinte vor dem Derby:

„Der Thüringer HC ist ganz klarer Favorit und wir der Underdog, doch das heißt noch lange nicht, dass mein Team die beiden Punkte dem THC freiwillig überlässt. Das uns die Rolle des Außenseiters liegt, hat meine Mannschaft in den letzten internationalen Spielen sowie auch in der Liga mehrfach bewiesen und so rechnen wir uns auch jetzt am Sonntag Chancen aus. Wir wollen das Spiel so lange wie möglich offen gestalten und anders als zuletzt in Buxtehude wieder mehr Einsatzbereitschaft und Emotionen an den Tag legen. Wenn uns das gelingt, sind wir auch für eine Überraschung gut!“

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.