HC Rödertal gegen SG BBM Bietigheim in der BallsportARENA Dresden

HC Rödertal - Handball Bundesliga - Saison 2017-2018 - Foto: HC Rödertal
HC Rödertal – Handball Bundesliga – Saison 2017-2018 – Foto: HC Rödertal

HC Rödertal: Die Rödertalbienen vom Handballclub Rödertal e.V. verlassen am Samstag, 06. Januar 2018 ihren Bienenkorb – die angestammte Sporthalle am Schulzentrum Großröhrsdorf – und ziehen für ein Event Game in die BallsportARENA Dresden.

Die Zuschauer dürfen sich auf ein Highlight in der Frauen-Handball-Bundesliga mit dem HC Rödertal und dem deutschen Meister SG BBM Bietigheim freuen.

Handball WM 2017 Deutschland: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2018 Kroatien: SPORT4FINAL LIVE

Mehr zum Thema:

09.11.2017 – PM HCR / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

In der modernen BallsportARENA herrschen die besten internationalen Wettkampfbedingungen. Auf einem hoch modernen Glasfußboden mit integrierten LED-Markierungslinien empfängt der HC Rödertal um 17:30 Uhr die SG BBM Bietigheim. Neben dem Aufeinandertreffen der beiden Frauen-Mannschaften erwartet die Handball-Begeisterten ein bunter Event-Tag für die ganze Familie. Karten gibt es für Vollzahler ab 10 Euro. Die Kinderkarte ist bereits ab 3 Euro erhältlich. Alle Interessierten, die zu Beginn des Kartenvorverkaufs Tickets ordern, kommen in den Genuss eines Frühbucherrabattes in Höhe von 10 Prozent auf den Kartenpreis.

Andreas Zschiedrich, Präsident Handballclub Rödertal e.V sagte: „Wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, dieses Event-Game ins Leben zu rufen. Solch ein Spiel ist einfach die beste Werbung für unseren Sport. Wir sind voller Vorfreude und werden viel Leidenschaft in das Projekt stecken. Vielleicht können wir auch den einen oder anderen neuen Zuschauer von unserem Sport begeistern.“

Cheftrainer Karsten Knöfler: „Die Rödertalbienen haben in den letzten acht Jahren viel erreicht und beweisen sich in der laufenden Spielzeit erstmals in der Bundesliga. Jetzt gehen wir einen neuen Schritt und freuen uns auf eine neue Herausforderung. Die Spielerinnen werden hoch motiviert in das Spiel gegen den amtierenden Meister gehen. Auch wenn wir als Underdog in die Partie gehen, kann ein solches Spiel vor einer begeisterten Kulisse ungeahnte Kräfte freisetzen. Wir freuen uns auf diese besondere Unterstützung.“

Ann Rammer, Torfrau des HCR: „Ich bin seit der Vereinsgründung beim HCR dabei. Unser Weg ging in den letzten Jahren stetig bergauf. Für Jede von uns war es ein Traum, in der ersten Bundesliga zu spielen. Dass sich dieser Traum erfüllt hat, ist Wahnsinn. Gleichzeitig ist es aber auch eine Herausforderung. Wir haben eine gute Mannschaft, kämpfen für den Klassenerhalt. Auch gegen den amtierenden Meister werden wir alles geben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.