Handball Bundesliga Frauen SPORT4FINAL - Sport Aktuell Thüringer HC 

Thüringer HC gewann bei SVG Celle trotz schwacher Abwehr

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  


Thüringer HC - Mannschaftsfoto 2016/2017 - Foto: Thüringer HC
Thüringer HC – Mannschaftsfoto 2016/2017 – Foto: Thüringer HC

Der Thüringer HC gewann in der Handball-Bundesliga das erste Auswärtsspiel im Jahr 2017 gegen die SVG Celle mit 35:25 (17:14) Toren. Nach einigen „Startschwierigkeiten“ bis zur 45. Minute setzte sich der amtierende Meister in der Schlußphase der zweiten Spielhälfte deutlich ab und konnte so noch einen sicheren Sieg nach Hause fahren. Johanna Heldmann war mit acht Treffern die erfolgreichste Werferin der SVG Celle, mit 7/6-erfolgreichen Abschlüssen war Iveta Luzumova beste Torschützin des THC.

08.01.2017 – PM THC / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Erstmals mit vier Toren setzte sich der Thüringer HC in der 45. Minute ab. Katrin Engel war vom Strafwurfpunkt erfolgreich und erzielte gleichzeitig ihr fünftes Tor. Lydia Jakubisova traf mit einem schönen Treffer von der rechten Außenbahn und baute so die Thüringer HC mit 27:22 in der 47. Spielminute in Führung aus.

Immer wieder nahm Herbert Müller die Torfrau aus dem THC-Gehäuse und lies sieben Feldspielerinnen agieren. Mit Erfolg – Meike Schmelzer setzte sich am Kreis durch (48. Minute 23:28). Auch für sie war es das fünfte Tor dieser Begegnung. Herbert Müller zog in der 50. Minute die grüne Karte, um die Taktik für den letzten Spielabschnitt vorzugeben.

Mit einem noch deutlichen 35:25-Erfolg gewann der Thüringer HC gegen die SVG Celle.

Posts not found

Herbert Müller nach dem Spiel: „Ich bin natürlich froh das wir mit einem Auswärtssieg ins neue Jahr gestartet sind. Hintenraus, gerade die letzten 15 Minuten, als die Abwehr dann stabil stand und wir aggressiv auf den zweier Positionen raus sind, haben wir uns abgesetzt und klar gewonnen. Über 45 Minuten war es reine Arbeit, wobei die Abwehr nicht gut stand. Wir haben lange gebraucht, um Zugriff zu bekommen, dann hat es aber funktioniert. Ich bin froh, dass wir 35 Tore geworfen haben. 25 bekommen zu haben, ist einfach zu viel. Ich bin froh über die zwei Punkte, dass ist das einzige was zählt.“

Angesprochen auf die sechs erfolglosen Würfe von Celle auf das leere Tor des THC: „Wir haben im letzten Jahr hier schon ähnlich gespielt, sieben gegen sechs und Celle hatte die gleichen Probleme. Mir war klar, dass da überhastete Würfe kommen und das hat sich bestätigt.“

Facebook Kommentare


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Written by 

Journalistische Live-Berichterstattung von internationalen Top-Höhepunkten:- Handball WM 2017 der Frauen in Deutschland - Handball WM 2017 der Männer in Frankreich - Handball EHF EURO 2016 der Frauen in Schweden - Handball EHF Champions League Final4 2016 der Frauen in Budapest und der Männer in Köln - Handball-EM der Männer 2016 in Polen - Handball-WM der Frauen 2015 in Dänemark - Handball-WM der Frauen 2013 in Serbien - Handball: EHF-Cup Final4 der Männer 2014 und 2015 in Berlin - Handball-EM der Frauen 2014 in Ungarn / Kroatien - Volleyball: Champions League Final Four 2015 der Männer in Berlin - Handball: DHB-Pokal Final Four 2015 in Hamburg - Fußball: Champions League Finale 2015 der Frauen in Berlin - Handball: Champions League Final4 2015 der Männer in Köln

Mehr Beiträge

Kommentar

Vielen Dank.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen