Handball EM 2018: Stimmen nach dem Halbfinale

  • 5
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    6
    Shares

Handball EM 2018 - Andreas Palicka - Schweden - Media Call am 25.01.2018 in Arena Zagreb - Foto: SPORT4FINAL
Handball EM 2018 – Andreas Palicka – Schweden – Media Call am 25.01.2018 in Arena Zagreb – Foto: SPORT4FINAL

Handball EM 2018 Kroatien: Nach den Halbfinalspielen zwischen Frankreich und Spanien sowie Schweden und Dänemark gaben die Akteure folgende Statements ab.

Mehr zum Thema Handball EM 2018:

Handball EM 2018 Halbfinale: Schweden im Finale nach Thriller vs. Dänemark

Handball EM 2018 Halbfinale: Spanien im Finale. Frankreich chancenlos

Handball EM 2018: Prokop braucht zweite Chance! Wer hinterfragt Hanning?

Handball EM 2018: Kentin Mahe und Guillaume Gille im SPORT4FINAL-Interview

Handball EM 2018: Nikola Karabatic im SPORT4FINAL-Interview

Handball EM 2018: Christian Prokop „Zu viel nicht gut gelaufen. Es geht nicht um mich.“

Handball EM 2018: Frankreich beeindruckte gegen Kroatien

Handball EM 2018: Deutschland ausgeschieden. Spanien im Halbfinale

Ergebnisse und Tabelle Hauptrunden-Gruppe 1 mit Kroatien

Ergebnisse und Tabelle Hauptrunden-Gruppe 2 mit Deutschland

Handball EM 2018: Messlatte Medaille. Christian Prokops EURO-Kader

Handball EM 2018: Christian Prokop und bad boys unter Erfolgsdruck. Top-Favoriten, Modus

Handball EM 2018: Deutschlands Titel-Mission. Modus, Termine, News, TV-Übertragung

Handball EM 2018 Kroatien: Spielplan und Modus

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet LIVE aus Zagreb.

 

27.01.2018 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EM 2018 Kroatien: Stimmen nach den Halbfinals

Jordi Ribera (Spanien): „Ich bin wirklich, sehr glücklich für die Mannschaft und für den Handball in Spanien. Wir haben die beste Mannschaft der Welt geschlagen, die bisher alles gewonnen hat. Der Schlüssel war unser großartiges Spiel in der Abwehr. Wir waren mit neun Toren vorn. Aber wir wussten, dass Frankreich extrem schnell das Spiel umdrehen kann. Wir hatten schwierige Momente um die 50. Minute, als wir ein wenig müde waren und Frankreich uns drängte. Aber danach haben wir wieder die Kontrolle übernommen. Jetzt wir müssen uns nur ausruhen und uns auf das Finale vorbereiten. Arpad Sterbik ist einer der besten Torhüter der Welt. Mein normales Team sind Gonzalo und Rodrigo, aber Arpad ist jetzt hier, um uns zu helfen. Er hat drei wichtige sieben Meter gehalten, aber Corrales zeigte auch in der ersten und zweiten Hälfte eine sehr gute Leistung.“

Ferran Sole (Spanien): „Wir sind sehr glücklich über den Sieg gegen eines der besten Teams in der Geschichte. Wir waren sehr konzentriert, jeder drängte, jeder nahm seine Rolle in der Mannschaft und wir haben uns gegenseitig geholfen. Jetzt haben wir die Möglichkeit, das Finale zu spielen. Das war unser Ziel, als wir hierher kamen, um dieses Turnier zu gewinnen. Es ist mein erstes Turnier und ich kann mir so etwas nicht vorstellen. Das ist ein so tolles Team, in dem man spielen kann.“

Raul Entrerrios (Spanien): „Wir sind wirklich glücklich, im Finale zu stehen. Ich kann nicht sagen, wie stolz ich bin, ein Team wie Frankreich zu besiegen. Der Schlüssel war der Kampf, das Opfer in jeder Sekunde. Wir wussten, wie wichtig es war, sich in jeder Sekunde auf den Angriff zu konzentrieren und zu verteidigen. Jetzt ist es Zeit zu genießen und über das Finale am Sonntag nachzudenken.“

Didier Dinart (Frankreich): „Die spanische Mannschaft war gut vorbereitet. Wir haben heute Abend nicht so gut gespielt. Wir haben ein Spiel verloren, wir hätten nicht verlieren sollen. Es gibt noch etwas zu gewinnen. Jetzt wollen wir am Sonntag die Bronzemedaille.“

Cedric Sorhaindo (Frankreich): „Wir hatten keinen guten Start. Vielleicht waren wir zur Halbzeit schon zu weit hinten. Unser Team konnte sich den Schwierigkeiten nicht stellen, aber die Konkurrenz ist für uns noch nicht beendet. Wir wollen die bestmögliche Position erreichen.“

Michael Guigou (Frankreich): „Spanien war im gesamten Spiel die bessere Mannschaft, sie zeigten ein besseres Gesicht und wir haben keine Lösungen gegen ihre Abwehr gefunden.“

Kristjan Andresson (Schweden): „Ich habe keine Worte, um das Spiel im Moment zu analysieren. Es gibt so viele Emotionen. Torwart und Verteidiger gaben uns die Chance, das Spiel zu gewinnen. Spanien ist der Favorit, denn die Mannschaft ist erfahrener. Unsere jungen Spieler haben ihr erstes Finale vor sich.“

Frederic Petterson (Schweden): „Wir haben ein großartiges Spiel mit einem wirklich guten Torwart gezeigt. Ich bin sehr glücklich und zufrieden. Nicht viele haben an uns geglaubt, jetzt haben wir gezeigt, dass wir ein großartiges Team haben.“

Victor Östlund (Schweden): „Ich bin sehr, sehr glücklich. Es war eine Teamleistung und Palicka hat heute ein sehr gutes Spiel gezeigt.“

Nikolaj Jacobsen (Dänemark): „Schweden hat den Sieg verdient. Sie waren manchmal zwei Schritte, manchmal nur einen Schritt vor uns. Wir haben sehr gut gekämpft und nie aufgegeben. Aber jedes Mal, wenn wir näher kamen, sind wir gegen Palicka gescheitert. Er war der große Held für Schweden. Unsere Torhüter haben nicht so gut gespielt. Wir sind sehr enttäuscht. Wir hatten uns mehr erhofft, aber Schweden verdient es, im Finale zu stehen.“

Rene Toft Hansen (Dänemark): „Wir sind hierher gekommen, um ins Finale zu gehen. Aber wir waren nicht gut genug. Der Schlüssel war Palicka. Unsere Verteidigung war heute nicht die beste, wir sind natürlich enttäuscht.“

Henrik Toft Hansen (Dänemark): „Wir haben zu viele Chancen verpasst und waren immer den entscheidenden Schritt im Rückstand. Aber wir haben das ganze Spiel gekämpft. Wir hätten besser spielen können. Wir haben noch ein Spiel, wir müssen uns auf Frankreich konzentrieren.“

Andreas Palicka (Schweden): „Es war ein gutes Spiel. Wir sind einfach so glücklich und freuen uns darauf, im Finale zu spielen. Ich hoffe, jeder kommt mit genau der gleichen Leistung. Dann haben wir eine gute Chance.“


  • 6
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.