Handball EM 2020 Halbfinale: Frankreich deklassierte Kroatien

Handball EM 2020 - Frankreich vs Montenegro - Copyright: FFHANDBALL / J.SCHLOSSER
Handball EM 2020 – Frankreich vs Montenegro – Copyright: FFHANDBALL / J.SCHLOSSER

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO Dänemark, 1. Halbfinale, Frankreich vs. Kroatien:

Titelverteidiger Frankreich zog durch einen 30:19 (15:5) Kantersieg über den Deutschland-Bezwinger Kroatien ins Finale der Handball Europameisterschaft ein. Der Gegner wird im zweiten Semifinale zwischen Norwegen und Dänemark ermittelt.

Woman of the Match: Kalidiatou Niakate (Frankreich)

Platz 5: Russland dominierte Niederlande

Handball Europameisterschaft 2020:

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Andreas Michelmann „Ziel ist Heim-WM 2025“

Henk Groener „Niveau-Erhalt. Kein Schritt nach vorn“

Deutschland auf EURO Rang 7

Kroatien bezwang Deutschland

Deutschland unterlag Niederlande

Deutschlands Weg ins Halbfinale

Wie gelangt Deutschland ins Halbfinale

Antje Lauenroth „Halbfinale ist Ziel“

Henk Groener „Mannschaft wächst wieder“

Deutschland bezwang Ungarn

Deutschlands Frauen unter Erfolgsdruck

EHF EURO: Zeit zu liefern für Deutschlands Frauen

Henk Groener „Nicht das Gelbe vom Ei“

Henk Groener „Wellenförmige Leistungsdynamik“

Deutschland in der Hauptrunde

Henk Groener „Auf dem Weg nach oben“

Norwegen deklassierte Deutschland

Deutschland im „Prozess der kollektiven Weiterentwicklung“

Deutschland bezwang Rumänien verdient

EHF EURO: Fakten, Favoriten, Modus, Spielplan, TV

EHF EURO Dänemark: Hygiene-Konzept

Dinah Eckerle „Auf sehr gutem Weg“

Kim Naidzinavicius „Hoffe, dass es mal für Halbfinale reicht“

EHF EURO: Deutschlands 18er Kader

18.12.2020 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO Dänemark, Handball Europameisterschaft, 1. Halbfinale:

Titelverteidiger Frankreich deklassierte die Turnier-Überraschungsmannschaft Kroatien in der ersten Halbzeit. Es war ein deutlicher Klassenunterschied erkennbar. Die taktisch flexibel agierende französische Abwehr (u.a. enge Deckung gegen Micijevic) beherrschte den kroatischen Positionsangriff. Kroatiens Abwehr fand auf der anderen Seite kein taktisches Mittel und stand viel zu passiv im 6:0-Verbund. Unter „normalen“ Bedingungen scheint die Begegnung bereits zur Pause vorentschieden. Ein solches einseitiges Halbfinale in einer Hälfte sah der Berichterstatter noch nie!

Kroatien kam leicht verbessert aus der Kabine und verkürzte auf 16:9 in der 35. Minute. Dann nahm Frankreichs Chefcoach Krumbholz die Auszeit und bei 23:13 in der 45. Minute war der Pausen-Vorsprung wieder hergestellt. Die restliche Spielzeit verwaltete die Equipe Tricolore den souveränen Erfolg mit dem Einzug ins Finale der EHF EURO.

Stimmen:

Dora Krsnik: „In der ersten Halbzeit war es ein Desaster.“

Amandine Leynaud: „Das zweite EURO-Finale ist eine große Herausforderung. Ich bin sehr zufrieden. Es war ein gutes Match unseres Teams. Wir spielten eine gute Defense und waren auch im Angriff und Gegenstoß gut.“

Statistik:

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO Dänemark, 1. Halbfinale, Herning, 18:00 Uhr

Frankreich vs. Kroatien 30:19 (15:5)

Spielfilm: 

0:1 (2. – Kalaus), 1:1 (2. – Zaadi), 1:2 (4. – Debelic), 2:2 (5. – Lacrabere 7m), 2:3 (8. – Micijevic), 3:3 (9. – Nze Minko ÜbZ), 4:3 (10. – Zaadi ÜbZ), 5:3 (11. – Dembele), 6:3 (13. – Lacrabere 7m), 7:3 (14. – Flippes TGS), Auszeit Kroatien (14.), 8:3 (15. – Zaadi), 9:3 (17.), 10:3 (18. – Flippes), 11:3 (18. – Valentini TGS), 11:4 (19.), Auszeit Frankreich (21.), 12:4 (24. Valenti TGS), 13:4 (25. – Niakate), Lacrabere 7m Latte (27.), 13:5 (28. – Vidak), 14:5 (28. – Niakate), 15:5 (HZ)  –  15:6 (32. – Simara UnZ), 15:7 (33. – Blazevic), 16:7 (34. – Dembele), 16:8 (35. – Krsnik 7m), 16:9 (35. – Jezic), Auszeit Frankreich (35.), 17:9 (36. – Lacrabere), 17:10 (37. – Blazevic TGS), 18:10 (38. – Zaadi 7m), 18:11 (39. – Micijevic), 19:11 (40. – Nocandy), 19:12 (40. – Jezic), 20:12 (41. – Nze Minko), 21:12 (42. – Foppa), Zaadi 7m Pfosten (43.), 21:13 (44. – Simara), 23:13 (45. – Foppa), 24:13 (47. – Nze Minko), Auszeit Kroatien (49.), 24:14 (50. – Debelic ÜbZ), 25:14 (51. – Ugolin UnZ), 25:15 (52. – ÜbZ), 26:15 (52. – Ugolin), 26:16 (54. – Krsnik 7m), 27:16 (55. – Nze Minko), 27:17 (55.), 27:18 (57. – Jezic), Auszeit Frankreich (58.), 28:18 (58. – Kouyate), 29:18 (58. – Nocandy), 30:18 (59. – Dembele TGS), 30:19 (60. – Krsnik 7m),   (EST)

Woman of the Match: Kalidiatou Niakate (Frankreich)

Beste Torschützinnen: Nze Minko 4/5, Lacrabere 4/6, Niakate 4/5, Zaadi Deuna 4/7 – Jezic 3/3, Krsnik 3/4, Blazevic 3/6

Wurfeffizienz: 64:45 Prozent (1. HZ: 60:26 Prozent)

Torhüterinnen: 11:7 Paraden (37:19 Prozent) (1. HZ: 3:5 Paraden – 38:25 Prozent).

Gegenstoß-Tore: 3:0  (1. HZ: 3:0)

Technische Fehler: 9:18  (1. HZ: 4:11)

Strafminuten: 2:4  (1. HZ: 0:4)

Zuschauer: 0 in Jyske Bank Boxen Herning   

Schiedsrichter: Karina Christiansen und Line Hesseldal Hansen (Dänemark)

Top-Beiträge:

EM 2020 EHF EURO Frauen

Handball EM 2020 Frauen

Handball WM 2021 Ägypten

Handball EM 2020 Dänemark

IHF Handball WM 2021 Ägypten

Sport Aktuell

ZEPPI

Bund Länder Beschluss zur Corona Pandemie

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Finale

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Gruppen

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen