Kim Naidzinavicius „Hoffe, dass es mal für ein Halbfinale reicht“

Handball WM - Deutschland - Kim Naidzinavicius - Foto: Sascha Klahn / DHB
Handball WM – Deutschland – Kim Naidzinavicius – Foto: Sascha Klahn / DHB

Handball EM 2020 EHF EURO Europameisterschaft der Frauen in Dänemark – Vorbereitung:

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO Vorbereitung: Digitale DHB-Pressekonferenz mit Deutschlands Kapitänin Kim Naidzinavicius und Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes (DHB).

EHF EURO: Zeit zu liefern für Deutschlands Frauen

Henk Groener „Wellenförmige Leistungsdynamik“

Handball EM 2020 Frauen: Henk Groener „Auf Weg nach oben“

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO: Fakten, Favoriten, Modus, Spielplan, TV

Handball EM 2020: Dinah Eckerle „Auf sehr gutem Weg“

Handball EM 2020 EHF EURO Frauen findet in Dänemark statt

Handball EM 2020 EHF EURO: Deutschlands 18er Kader

Handball EM 2020 EHF EURO Entscheidung in Dänemark ?

Handball EM 2020 EHF EURO nicht in Norwegen

Handball EM 2020: Weltmeister Niederlande mit 18er Kader

Handball EM 2020: Dänemark mit EURO Kader

Handball EHF EURO 2020: Schweden Kader

Handball EM 2020: Team-Kader für EHF EURO

24.11.2020 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EM 2020 EHF EURO Frauen Dänemark Vorbereitung: 

Prolog

Nach der positiven Nachricht der Durchführung der Handball Europameisterschaft in Dänemark gab es aber auch im Lager der deutschen Handball-Nationalmannschaft der Frauen schlechte Nachrichten: Bundestrainer Henk Groener wurde positiv getestet und wird erst nach der häuslichen Quarantäne in den Niederlanden am Mittwochabend zum Team nach Frankfurt/Main anreisen. Auch für Co-Trainer Alexander Koke, Coronafall im beruflichen Umfeld, gilt die spätere Anreise. Interimsweise werden bis Donnerstag Andre Fuhr, Trainer der weiblichen U20-Nationalmannschaft, und Torwart-Trainerin Debbie Klijn das Training in Abstimmung mit Henk Groener übernehmen. Vier Spielerinnen, Bölk, Eckerle, Giegerich, Behnke, stoßen wegen Corona-Maßnahmen auch erst am Donnerstag zur Mannschaft.

DHB-Ziel für EHF EURO

Kim Naidzinavicius sagte, dass „die Handball WM 2019 gezeigt hat, dass wir mit allen Mannschaften mithalten können. Das erste Ziel ist, Rumänien zu schlagen. Das würde den Weg danach etwas vereinfachen. Ich hoffe, dass es mal für ein Halbfinale reicht.“

Axel Kromer: „Wir wissen noch nicht, ob wir mit 16 oder 18 Spielerinnen nach Kolding am kommenden Dienstag fliegen werden. Wir wollen Schritte nach vorn machen. Wir treten mit einem gereiften Team an. Gute Leistungen werden sich auch im Ergebnis widerspiegeln. Die Nicht-Qualifizierung für die Olympischen Spiele tut noch sehr weh. Aber die Qualität und die Umfelder entwickeln sich stetig bei uns. Wir wollen den Frauen-Handball noch deutlich präsenter bekommen. Es wäre auch schön, wenn wir im öffentlich-rechtlichen TV in der Prime-Time zu sehen werden. Das ist aber momentan gegen den Fußball nicht machbar. Erfolge wären dabei sehr hilfreich. Insofern sind wir froh, dass Sportdeutschland.TV alle Spiele überträgt.“

Hygiene, Tests und Zuschauer

Kim Naidzinavicius geht davon aus, dass „in Dänemark die Vorkehrungen und Maßnahmen genauso streng sind wie bei uns. Die sportlichen Voraussetzungen sind nicht optimal. Aber jede Nation hat mit den Bedingungen zu kämpfen.“

Axel Kromer: „Bis kommenden Dienstag haben wir hier im LSB Frankfurt sehr gute Trainingsmöglichkeiten. Alle drei Tage werden PCR-Tests durchgeführt. Bei der Ankunft in Kolding wird ein PCR-Test gemacht. Bis die Auswertung da ist, befinden wir uns in Isolation. Ich gehe heute davon aus, dass wir ohne Zuschauer spielen werden.“   

Top-Beiträge:

Handball EM 2020 EHF EURO Frauen

Handball WM 2021 Ägypten

Handball EM 2020 Dänemark

ZEPPI

Bund Länder Beschluss zur Corona Pandemie

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Finale

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Gruppen

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen