SPORT4FINAL

Handball EM 2020: Frankreich mit 18er Kader. Ziel Halbfinale

Beitrag teilen
Handball Golden League – Frankreich vs. Spanien – Copyright: FFHandball / S.Pillaud

Handball EM 2020: Frankreichs Cheftrainer Didier Dinart übermittelte in Absprache mit seinen Assistenten die Liste der 18 Spieler, die für die Vorbereitung auf die Handball Europameisterschaft ausgewählt wurden.

Die Mannschaft wird vom 26. bis 30. Dezember im Maison du Handball in Creteil versammelt, bevor sie zwei Vorbereitungsspiele in der Golden League bestreitet: Gegen Serbien (Metz, 3. Januar) und gegen Dänemark (Paris, 5. Januar).

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

Frank Zepp – Foto: Joachim Schütz

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

22.12.2019 – PM FFHandball / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EM 2020: Die Equipe Tricolore will bei der nächsten Europameisterschaft nicht von der Tradition abweichen: Seit 2014 hat sie jedes Jahr eine Medaille gewonnen. Mehr als eine zusätzliche Belohnung wäre vor allem der Einzug ins Halbfinale, der vom Kollektiv bevorzugt angestrebt wird. Um die letzten Vier zu erreichen, muss zunächst eine schwierige Vorrunde bestritten werden, insbesondere mit Norwegen zu Hause. Dann passieren würde es in die Hauptrunde nach Malmö gehen, wobei sicherlich Dänemark und Schweden von ihrem Publikum unterstützt werden. Zusätzlich zu ihrem Wunsch, auf der höchsten Stufe zu glänzen, würde ein Halbfinale der Weltmeisterschaft 2021 in Ägypten erheblich näher bringen.

Um das direkte Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio zu erhalten, ohne im April das Olympia-Qualifikations-Turnier in Paris zu absolvieren, müssen Sie die EURO gewinnen oder sich in einem Finale gegen Weltmeister Dänemark zufrieden geben. Ein extrem gefährlicher Weg.

Das gilt nicht für die Favoriten der Vorrunden-Gruppen A, B, C, in denen Deutschland, Kroatien und Spanien die Hauptrollen anstreben.

In Metz gegen Serbien (3. Januar) und Paris gegen die Dänen (5. Januar) wird Frankreich zwei Spiele absolvieren, um die Abstimmung im Team zu verfeinern, und zwar im Einklang mit überzeugenden Leistungen in Aarhus und Aalborg Ende Oktober mit Siegen über Dänemark und Spanien. Und damit die Mannschaft ihre Abläufe verfeinern kann, treten am Freitag, den 10. Januar, nur 16 Spieler in Trondheim gegen Portugal an. Dann kommt am 12. Januar mit Vize-Weltmeister Norwegen das Top-Match, bevor das letzte Spiel der Vorrunde am 14. Januar gegen Bosnien und Herzegowina ausgetragen wird.

Wie von Didier Dinart angekündigt, besteht die Gruppe aus 18 Spielern, die vom 26. bis 30. Dezember im Maison du Handball zum Camp eingeladen wurden. Eine Liste, in der der Pariser Nedim Remili, Mitte November mit eienr Knöchelverletzung, auftaucht. „Er wird bis dahin auskuriert sein und in der Lage sein, an dem Kurs teilzunehmen“, sagte der Trainer. Kentin Mahe, der sich einer Knieoperation unterzogen hat, setzt seine Rehabilitation fort, ist aber bereits von der EURO zurück getreten. Für Luka Karabatic bleibt die Hoffnung auf eine Teilnahme bestehen. Der Kapitän von Paris Saint-Germain wurde letzte Woche an der rechten Hand operiert. „Er ist in der Liste der 28 bei der EHF hinterlegten Spieler enthalten. Aufgrund meiner Erfahrung als Verteidiger mit mehreren gebrochenen Fingern kann ich bezeugen, dass es sich nicht um eine schwere Verletzung handelt. Luka könnte daher von einer baldigen Erholung profitieren“, hofft Didier Dinart, der sich auf Ludovic Fabregas, Kapitän Cedric Sorhaindo und Nicolas Tournat verlassen wird, die bereits letzten Oktober anwesend waren. „Nicolas ist Teil der nahen Zukunft des französischen Teams.“

Spielmacher

Die Abwesenheit von Kentin Mahe, die während der letzten Weltmeisterschaft sehr überzeugend war, verteilt die Karten an die Spitze. „Er hat vor allem zwei außergewöhnliche Leistungen gegen Deutschland gezeigt, die uns die Bronzemedaille eingebracht haben“, erinnerte sich Didier Dinart. Wir haben das Glück, in dieser Saison auf einen Nikola Karabatic in Bestform zählen zu können. In der Semi-Center-Position hatten wir verschiedene Szenarien, zum Beispiel Dika Mem bei der EURO 2018. Nicolas Claire und Melvyn Richardson oder Romain Lagarde sind Optionen für diese Position.“

Torhüter hinter Vincent Gerard

Der Torhüter Nummer 1, der Pariser Vincent Gerard, kennt seinen Teamkollegen für die EHF EURO noch nicht. „Die Ankunft von Jean-Luc Kieffer im Team ermöglicht es den Torhütern, einheitlich zu arbeiten, insbesondere im Training. Vincent ist unsere Nr. 1 und die 2. Position ist auszuwählen. Wesley Pardin hatte eine gute Saison, während Yann Genty seit seiner Ankunft im französischen Team gute Leistungen gezeigt hat“, schloss Didier Dinart, der sich vor dem Beginn der Handball EM in Trondheim entscheiden muss.

Torhüter:

Yann GENTY (Chambéry Savoie Mont-Blanc HB) – Vincent GÉRARD (Paris SG HB) – Wesley PARDIN (Pays d’Aix Université Club)

Linksaußen:

Mathieu GREBILLE (Montpellier HB) – Michael GUIGOU (Usam Nîmes Gard)

Linker Rückraum:

Elohim PRANDI (Usam Nimes Gard)

Linker Rückraum und Mitte:

Nikola KARABATIC (Paris SG HB) – Romain LAGARDE (Rhein-Neckar Lowen)

Rückraum Mitte:

Nicolas CLAIRE (Pays d’Aix UC) – Melvyn RICHARDSON (Montpellier HB)

Kreis Mitte:

Ludovic FABREGAS (FC Barcelona) – Cedric SORHAINDO (FC Barcelona) – Nicolas TOURNAT (HBC Nantes)

Rechter Rückraum:

Arien DIPANDA (Saint-Raphael Var HB) – Dika MEM (FC Barcelona ) – Nedim REMILI (Paris SG)

Rechtsaußen:

Luc ABALO (Paris SG HB) – Valentin PORTE (Montpellier HB).

Cheftrainer: Didier DINART

Co-Trainer: Guillaume GILLE

Torwart-Trainer: Jean-Luc KIEFFER

Handball EM 2020 EHF EURO

Handball EM 2020: Kader Schweden für EHF EURO

Handball EM: Ales Pajovic „Deutschland ist großer Mit-Favorit“

Handball EM 2020: Prokops Deutschland EHF EURO Kader

Handball EM 2020: Nikolaj Jacobsen nominierte 19 Spieler

WM-All-Star Fabian Wiede verpasst EHF EURO

Deutschland mit 28er Kader für EHF EURO

Handball EM 2020 Finalrunde: Spielplan

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe II

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe I

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe E

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe F

Handball EM 2020: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

Top Sport News Beiträge

Handball WM 2019 Japan

Rangliste IHF Weltmeisterschaft

All-Star-Team der Weltmeisterschaft

Niederlande Weltmeister nach Thriller gegen Spanien

Russland holte Bronze gegen Norwegen

Henk Groener „Ziel verfehlt. Mit Schritt vorwärts zufrieden“

Andreas Michelmann „Ziel verfehlt. Fortschritte gemacht“

Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Handball EM 2020 Männer in Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Frauen in Japan

Beitrag teilen
Die mobile Version verlassen