SPORT4FINAL

Handball EM: Deutschland mit Befreiungsschlag gegen Weißrussland

Beitrag teilen
Handball EM -Deutschland – Männer Nationalmannschaft – Hinten von links: Phyisotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Hendrik Pekeler, Julius Kühn, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch, Bundestrainer Athletik David Gröger. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Paul Drux, Johannes Golla, Franz Semper, Fabian Böhm, Kai Häfner, Marcel Schiller, Bundestrainer Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Lukas Stutzke, Tobias Reichmann, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Timo Kastening, Uwe Gensheimer, Physiotherapeut Reinhold Roth. – Foto: Sascha Klahn/DHB

Handball EM 2020 Hauptrunde Gruppe 1Deutschland startete den „steinigen Weg nach Stockholm“ mit einem Klassenunterschieds-Erfolg von 31:23 (18:11) Toren gegen Weißrussland.

Der Tempogegenstoß des Teams von Bundestrainer Christian Prokop entschied mit insgesamt 10 Treffern die Begegnung. Als „Man of the Match“ wurde Timo Kastening geehrt.

Am Sonnabend gegen Kroatien wird eine wichtige Weichenstellung für Deutschland im Kampf um das Halbfinale von Stockholm fallen.

Bei der EHF EURO 2020 in Wien kassierte Österreichs Handball Männer Nationalteam Donnerstagabend die erste Niederlage im Turnier. Gegen Kroatien unterlagen die Gastgeber mit vier Toren (23:27). Mit einer starken Deckungsleistung und einem überragenden Abwehrchef Domagoj Duvnjak erspielte man sich in der ersten Halbzeit einen Fünftorevorsprung.

Die beiden Gesichter des Bob Hanning

Gescheiterte Mission von DHB-Team und Christian Prokop

Deutschland unterlag Kroatien im „Hexenkessel-Thriller“

Christian Prokop „Wir können alle rechnen.“

Spanien bezwang die Tschechische Republik souverän mit 31:25 Toren.

Handball der Extraklasse bei der 14. Handball Europameisterschaft (EHF EURO) der Männer vom 9. bis 26. Januar 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich.

Frank Zepp – Foto: Joachim Schütz

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der Hauptrunde aus der Stadthalle in Wien sowie den Halbfinals und dem großen Finale (24. bis 26. Januar) aus der Tele 2 Arena in Stockholm – dem Fußball-Stadion mit einer Kapazität von 22.000 Zuschauern.

Handball EM 2020: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2020 – Team Deutschland vs Weißrussland – Copyright: SPORT4FINAL

16.01.2020 – SPORT4FINAL LIVE aus Wien / Frank Zepp:

Handball EM 2020 EHF EURO: Deutschland dominierte die erste Halbzeit auf ganzer Linie gegen ein unterperformendes Team aus Weißrussland. Bedeutet: Dem DHB-Team gelang viel und dem Gegner kaum etwas. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop bestrafte die Fehler des Gegners per Gegenstoß oder mit dem „Wurf-Hammer“ von Kühn.

Torhüter Wolff wurde zum Ende der Hälfte stärker und war ein Rückhalt. Die deutsche Abwehr machte einen „normalen Job“ und ließ den Positionsangriff Weißrusslands nicht zur Entfaltung kommen. Eine sehe verdiente Halbzeit-Führung auch in dieser Höhe. Wurfeffizienz 48:72 Prozent. Torhüter 5:6 Paraden. Technische Fehler 8:5. Gegenstoß-Tore 1:5. Fehlwürfe (am Tor vorbei) 5:0. Strafminuten 4:4.

In der zweiten Halbzeit blieb die Matchkontrolle auf Seiten der deutschen Mannschaft. Weber dirigierte den Angriff und Gensheimer beobachtete das Match von der Bank. In Gefahr geriet das DHB-Team nie mehr. Weißrussland konnte zweimal auf 5 Treffer verkürzen. Mehr war für das Team von Juri Chevtsov nicht drin. Am Ende gewann Deutschland über die „einfachen Tore“ aus dem Gegenstoß und besaß in Torhüter Wolff einen guten Akteur im Kasten. Weißrussland verlor mit Klassenunterschied gegen Deutschland.

Stimmen:

Johannes Golla: „Es war ein gutes Teamplay mit einer aggressiven Verteidigung. Wir sind sehr glücklich zusammen mit den deutschen Fans.“

Christian Prokop: „Wir hatten großen Respekt. Wir machten heute einen sehr guten Job. In der Defense und im Angriff. In der ersten Halbzeit war es ein perfektes Match für uns. Wir haben uns nur auf uns fokussiert. Timo Kastening hat aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung heraus geragt. Philipp Weber führte in der zweiten Halbzeit gut Regie und war torgefährlich. Uwe Gensheimer war in der zweiten Halbzeit aus taktischen Gründen wegen der Verteidigung auf der Bank.“

Audio Stimmen – Copyright: Rolf Bernardi:

2020-01-16_Julius Kühn
2020-01-16_Uwe Gensheimer
2020-01-16_Johannes Golla
2020-01-16_Jannik_Kohlbacher
Copyright: Rolf Bernardi

Statistik: EHF EURO, Hauptrunde, Gruppe 1

Weißrussland vs. Deutschland 23:31 (11:18)

Man of the Match: Timo Kastening

Spielfilm: 2:2 (4.), 3:8 (11.), 4:11 (16.), 7:15 (22.), 10:16 (26.), 11:18 (HZ) – 14:19 (35.), 17:24 (44.), 20:25 (46.), 20:28 (51.), 21:30 (57.), 23:31 (EST)

Beste Torschützen: Kulesh 6, Vailuparu 4, Shylovich 4 – Kastening 6, Kühn 4, Weber 4

Wurfeffizienz: 53:65 Prozent

Torhüter: 9:12 Paraden – 23:34 Prozent

Gegenstoß-Tore (1. Welle): 3:10

Technische Fehler: 16:11

Strafminuten: 8:10

Zuschauer: 5.267 in Stadthalle Wien

Schiedsrichter: Mirza Kurtagic und Mattias Wetterwik (SWE)

Das Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:

Tor: Andreas Wolff (KS Vive Kielce/POL), Johannes Bitter (TVB Stuttgart)

Linksaußen: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Zieker (TVB Stuttgart)

Rückraum links: Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf), Philipp Weber (SC DHfK Leipzig), Julius Kühn (MT Melsungen)

Rückraum Mitte: Paul Drux (Füchse Berlin)

Rückraum rechts: Kai Häfner (MT Melsungen), David Schmidt (TVB Stuttgart)

Rechtsaußen: Tobias Reichmann (MT Melsungen), Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf)

Kreis: Hendrik Pekeler (THW Kiel), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Wiencek (THW Kiel), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)

Handball EM 2020 EHF EURO

Deutschlands Handballer in Qualitäts-Nöten

Deutschland mit Zittersieg in die Hauptrunde

Das Prokop Dilemma: Anspruch und Wirklichkeit. „Womit schaffen wir es jetzt?“

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Deutschland mit Team-Black-Out gegen Spanien

ZEPPI Kolumne

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Deutschland mit Stotter-Sieg gegen Niederlande

Medaillenspiegel: Deutschland nur auf Platz 4

Deutschland mit 16er Kader

Time-out Kolumne: Dialog mit meinem Enkel

Favoriten. Modus. Spielplan. Fakten

Messlatte Medaille und Weltspitze

Frankreich mit 18er Kader. Ziel Halbfinale

Handball EM 2020: Kader Schweden für EHF EURO

Handball EM: Ales Pajovic „Deutschland ist großer Mit-Favorit“

Handball EM 2020: Prokops Deutschland EHF EURO Kader

Handball EM 2020: Nikolaj Jacobsen nominierte 19 Spieler

WM-All-Star Fabian Wiede verpasst EHF EURO

Deutschland mit 28er Kader für EHF EURO

Handball EM 2020 Finalrunde: Spielplan

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe II

Handball EM 2020 Hauptrunde: Spielplan Gruppe I

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe A

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe B

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe C

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe D

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe E

Handball EM 2020 Vorrunde: Spielplan Gruppe F

Handball EM 2020: Spielplan von der Vorrunde bis zum Finale

Top Sport News Beiträge

Handball WM 2019 Japan

Rangliste IHF Weltmeisterschaft

All-Star-Team der Weltmeisterschaft

Niederlande Weltmeister nach Thriller gegen Spanien

Russland holte Bronze gegen Norwegen

Henk Groener „Ziel verfehlt. Mit Schritt vorwärts zufrieden“

Andreas Michelmann „Ziel verfehlt. Fortschritte gemacht“

Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Handball EM 2020 Männer in Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Frauen in Japan

Beitrag teilen
Die mobile Version verlassen