Handball WM 2017 Deutschland: Frankreich mit WM-Kader

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Handball EM 2016 - Trainer vor Halbfinale: Olivier Krumbholz (Frankreich) und Thorir Hergeirsson (Norwegen) - Foto: SPORT4FINAL
Handball EM 2016 – Trainer vor Halbfinale: Olivier Krumbholz (Frankreich) und Thorir Hergeirsson (Norwegen) – Foto: SPORT4FINAL

Handball WM 2017 Deutschland: Der Olympia-Zweite und EM-Dritte von 2016, Frankreich, benannte durch Cheftrainer Olivier Krumbholz einen 21 Spielerinnen umfassenden Kader für die Handball Weltmeisterschaft.

Handball WM: Nach dem Razel-Bec-Turnier in Paris (Stade Pierre de Coubertin) vom 24. bis 26. November mit Tunesien, Angola und Slowenien wird sich Olivier Krumbholz auf einen 18er-Kader festlegen, mit dem er zur Weltmeisterschaft nach Deutschland gehen wird.

„Wenn es keine sportliche Ungewissheit mit möglichen Verletzungen gibt, wird die WM-Mannschaft für Deutschland nach dem Razel-Bec-Turnier bekannt sein“, sagte Olivier Krumbholz.

Handball WM 2017 Deutschland: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2018 Kroatien: SPORT4FINAL LIVE

Mehr zum Thema Handball WM:

22.11.2017 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Weltmeisterschaft 2017 Deutschland: Torhüterin Laura Glauser wird für mehrere Monate wegen zukünftiger Mutterschaft fehlen. Ins französische Team wird Amandine Leynaud zurück kehren. Alexandra Lacrabere und Estelle Nze Minko gehören ebenfalls zum Aufgebot wie Allison Pineau, die nach einer Knöchel-Operation im Juli grünes Licht von der medizinischen Abteilung bekam.

Frankreichs 21er-WM-Kader:

Tor: Cleopatre Darleux (Brest Bretagne HB), Catherine Gabriel (ES Besançon), Amandine Leynaud (Vardar Skopje)

Kreis links: Siraba Dembele (HC Rostov-Don), Manon Houette (Metz Handball)

Rückraum links: Orlane Kanor (Metz Handball), Kalidiatou Niakate (Nantes LA), Gnonsiane Niombla (CSM Bukarest)

Rückraum links / Rückraum mitte: Allison Pineau (Brest Bretagne)

Kreis: Beatrice Edwige (Metz Handball), Laurisa Landre (Metz Handball), Astride N’Gouan (Brest Bretagne)

Rückraum mitte: Tamara Horacek (Issy Paris HandBall), Estelle Nze Minko (Siofok), Grace Zaadi (Metz Handball)

Rückraum rechts: Camille Ayglon-Saurina (CSM Bukarest), Alexandra Lacrabere (Vardar Skopje), Janella Blonbou (OGC Nizza)

Kreis rechts: Blandine Dancette (Nantes LA), Laura Freak (Metz Handball), Amanda Kolczynski (ES Besançon)

WM-Vorrunden-Spielplan, Gruppe A in Trier:

2. Dezember, 18:00 Uhr: Frankreich – Slowenien

3. Dezember, 18:00 Uhr: Angola – Frankreich

5. Dezember, 18:00 Uhr: Frankreich – Paraguay

7. Dezember, 20:30 Uhr: Frankreich – Spanien

8. Dezember, 18:00 Uhr: Frankreich – Rumänien


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.