Handball WM 2017: Niederlande unterlag Südkorea. Interviews mit Helle Thomsen und Lois Abbingh

Danick Snelder und Yvette Broch - Handball WM 2017 Deutschland - Niederlande vs. Südkorea - Foto: Jansen Media
Danick Snelder und Yvette Broch – Handball WM 2017 Deutschland – Niederlande vs. Südkorea – Foto: Jansen Media

Handball WM 2017 Deutschland: Top-Favorit Niederlande verlor überraschend sein erstes Turnier-Match in der „deutschen Gruppe“ gegen Südkorea mit 22:24 (11:14) Toren.

Handball WM: Dabei lag das Team des Vize-Weltmeisters mit 9:7 (17.) und nach 13:17-Rückstand (38.) mit 19:17 (47.) Toren vorn. Aber Südkorea konterte mit einem 0:5-Lauf und ließ sich den Erfolg nicht mehr aus den Händen nehmen.

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp sprach nach der Partie mit der Cheftrainerin Helle Thomsen und der erfolgreichsten Torschützin des Matches, Lois Abbingh (11/15). Südkorea ist der nächste Gegner der deutschen Handball-Nationalmannschaft.

Helle Thomsen - Handball WM 2017 Deutschland - Niederlande vs. Südkorea - Arena Leipzig - Foto: Jansen Media
Helle Thomsen – Handball WM 2017 Deutschland – Niederlande vs. Südkorea – Arena Leipzig – Foto: Jansen Media

Handball WM 2017 Deutschland: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2018 Kroatien: SPORT4FINAL

Mehr zum Thema Handball WM:

02.12.2017 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball WM 2017 Deutschland:

Copyright: SPORT4FINAL und Jansen Media

Kommentar verfassen