Handball WM 2017 Frankreich:Spielplan,Modus,Stimmen

Handball WM 2017 Frankreich

Handball WM 2017 Frankreich

Handball WM 2017 Frankreich Live

Handball WM 2017 Frankreich: Noch am Donnerstagabend wurden in Paris der gesamte Spielplan und die Austragungsorte der Vorrunde bei der Handball WM 2017 bestimmt.  Die Zeremonie und auch die Präsentation des offiziellen Spielballs fand in Anwesenheit der Bürgermeisterin von Paris, Anne Hidalgo, statt.

Mark Schober (Generalsekretär des Deutschen Handball-Bundes) zur deutschen Gruppe: „Ich denke, dass die Gruppen recht gut ausgewogen sind. Wir sollten in die vierte Runde ohne allzu große Schwierigkeiten kommen können. Wir werden sehen, was danach passiert.“

Handball WM 2017 Frankreich: Deutschland in erfüllbarer Gruppe

Handball WM 2017 Frankreich: Spielplan, Modus und Stimmen - Foto: France Handball

Handball WM 2017 Frankreich: Spielplan, Modus und Stimmen – Foto: France Handball

24.06.2016 – PM France Handball / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Modus: Die Handball WM 2017 beginnt am 11. Januar um 20:45 Uhr mit einem Spiel der Gruppe A zwischen dem aktuellen Weltmeister Frankreich und Brasilien in der Accor Hotels Arena in Paris. Jedes weitere Spiel der Gruppe A wird dann in Nantes durchgeführt. Die Gruppe B mit Spanien, Slowenien, Mazedonien, Island, Tunesien und Angola spielt in Metz, die Gruppe C mit Kroatien, Deutschland, Weißrussland, Ungarn, Chile, Saudi-Arabien in Rouen und die Gruppe D mit Katar, Dänemark, Schweden, Ägypten, Bahrain, Argentinien wird in Paris antreten.

Die ersten vier Teams jeder Vorrunden-Gruppe erreichen die nächste Runde (Achtelfinale), welches in Paris, Lille (mit Frankreich), Albertville und Montpellier. Das fünfte und sechste Team aus jeder Gruppe wird den Präsidenten-Cup in Brest (21. bis 23. Januar) spielen. Die Sieger der 16 Achtelfinal-Teams werden in der gleichen Stadt das Viertelfinale ausspielen. Die Halbfinals und das Finale werden in Paris statt vom 26. bis 29. Januar 2017 ausgetragen.

Handball WM 2017 Frankreich: Spielplan, Modus und Stimmen - Foto: France Handball

Handball WM 2017 Frankreich: Spielplan, Modus und Stimmen – Foto: France Handball

Ein blau-weiß-roter Spiel-Ball

Unmittelbar vor der Auslosung enthüllten die IHF und ihr Partner, Molten, den offiziellen Spielball der Handball WM 2017. Wie bei jeder vorherigen Meisterschaft in den Flaggenfarben des Gastgeberlandes: Blau, weiß und rot für Frankreich.

Stimmen nach der Auslosung

Daniel Narcisse (Frankreich): „Wir haben den Eindruck, dass die 2017er-Weltmeisterschaft bereits begonnen hat. Ich konnte es im Jahr 2001 erleben und werde meinen Kollegen sagen, dass es sich lohnt, alles zu tun, diesen Moment wieder zu erleben.“

Thierry Omeyer (Frankreich): „Dies ist eine Auslosung mit ausgewogenen Gruppen. Wir werden einige große Spiele mit Polen und Norwegen haben. Wir werden zu Hause spielen und wir haben den Willen zu kämpfen,  um an der Spitze der Gruppe A zu stehen. Die Fans zu Hause sind eine wirkliche Macht, und es wird uns erlauben, noch besser zu spielen.“

Javier Fernandez (Spanische Handball Föderation): „Es ist eine sehr komplizierte Gruppe. Wir müssen bedenken, dass wir auf Frankreich wieder in der vierten Runde treffen könnten, aber wir bleiben optimistisch. Nach der Enttäuschung der Nicht-Qualifikation für die Olympischen Spiele wollen unsere Spieler während der Handball WM wieder glänzen und das Potenzial des spanischen Handballs demonstrieren.“

Zum Ausdrucken:


Kommentar zum Artikel

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Über den Autor
Journalistische Live-Berichterstattung von internationalen Top-Höhepunkten:- Handball WM 2017 der Männer in Frankreich - Handball EHF EURO 2016 der Frauen in Schweden - Handball EHF Champions League Final4 2016 der Frauen in Budapest und der Männer in Köln - Handball-EM der Männer 2016 in Polen - Handball-WM der Frauen 2015 in Dänemark - Handball-WM der Frauen 2013 in Serbien - Handball: EHF-Cup Final4 der Männer 2014 und 2015 in Berlin - Handball-EM der Frauen 2014 in Ungarn / Kroatien - Volleyball: Champions League Final Four 2015 der Männer in Berlin - Handball: DHB-Pokal Final Four 2015 in Hamburg - Fußball: Champions League Finale 2015 der Frauen in Berlin - Handball: Champions League Final4 2015 der Männer in Köln
Übersetzen / Translate »

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen