Handball WM 2019: Deutschland im Halbfinale nach Sieg über Kroatien

  • 42
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    42
    Shares

Handball WM 2019 Deutschland vs. Frankreich - Foto: SPORT4FINAL
Handball WM 2019 Deutschland vs. Frankreich – Foto: SPORT4FINAL

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: Deutschland steht nach einem emotionalen Kampf-Thriller gegen Kroatien im Halbfinale der Handball Weltmeisterschaft.

Die DHB-Auswahl gewann in der Crunchtime mit 22:21 (11:11) Toren im „Augenhöhe-Match“. Einige knappe 50:50-Prozent-Entscheidungen der dänischen WM-Finale-Schiedsrichter von 2017 zu Gunsten von Deutschland in der zweiten Halbzeit begünstigten den deutschen Sieg.

Fabian Wiede wurde als „Man of the Match“ geehrt. Deutschland zog mit Weltmeister Frankreich gemeinsam ins Semifinale ein. Die letzten Spiele in der Hauptrunde am Mittwoch sind diesbezüglich bedeutungslos.

 SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der

Handball Weltmeisterschaft.

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: SPORT4FINAL Beiträge

21.01.2019 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark – Hauptrunde: Ein absolutes Kampfspiel in der ersten Halbzeit. Kroatien kam schneller in die Begegnung und in Führung. Deutschland konterte und ging seinerseits in Front. Dann die schwere Verletzung von Spielmacher Strobel ohne gegnerische Einwirkung in der neunten Minute. Duvnjak und Karacic leiteten die kroatische Offensive. Die DHB-Auswahl stellte die Abwehr auf das 3:2:1-System um und ging mit zwei Toren in Führung, die aber bis zur Pause eingebüßt wurde. Pekeler und Groetzki erhielten bereits je zwei Zeitstrafen. Duvnjak musste kurz vor der Pause leicht verletzt die Platte verlassen.

In der zweiten Halbzeit machte die deutsche Handball-Nationalmannschaft mit schlechter Chancenverwertung die Partie nach eigener 18:15-Führung wieder spannend. Kroatien agierte clever und besaß die bessere Torhüter-Leistung. In Führung liegend mit 20:19 (57.) sorgte ein Steal für Deutschland und ein kroatisches Stürmer-Foul (Fehlentscheidung der Schiedsrichter) für die endgültige Entscheidung durch Kapitän Gensheimer in der Schluss-Minute für Deutschland.

Stimmen (Quelle: ZDF):

Kai Häfner: „Sensationell. Ein hart umkämpftes Spiel.“

Domagoj Duvnjak: „Nicht verdient verloren. Wir haben bis zum Ende gekämpft. Es war ein brutal schweres Spiel. Wir haben zwei Spiele in Folge gespielt.“

Andreas Wolff: „Sie haben Pech gehabt nach der Vorrunde. Ich kann es nachvollziehen für Kroatien. Uns ging es im letzten Jahr auch so. Fabian Wiede hat den Ausschlag gegeben. Wir hatten eine überragende Abwehr. Es war ein Gänsehaut-Gefühl. Wir wollen bis zum Halbfinale den Spannungsbogen nicht verlieren.“

Christian Prokop: Es war eine ganz harte Prüfung. Die Kroaten verstärken ihre abwehr und der Torhüetr lif zur Hochform auf. Ich hatre viel Vertrauen in den nächsten Wurf. Es war auch ein Druck im Kopf. Unser Ziel ist erreicht, ins Halbfinale einzuziehen.“

Fabian Wiede: „Es war eine schöne Anspannung und man muss einfach die Nerven behalten. Wenn man im Halbfinale ist, will man auch ins Finale.“

Statistik:

Handball WM 2019, Hauptrunde, Gruppe 1, 3. Spieltag

Kroatien vs. Deutschland 21:22 (11:11)

Spielfilm: 3:1 (7.), 3:4 (10.), 6:4 (13.), 7:8 (21.), 8:10 (26.), 11:11 (HZ) – 13:15 (40.), 15:18 (46.), 19:18 (55.), 20:19 (57.), 20:21 (59.), 21:22 (EST)

Man of the Match: Fabian Wiede

Torhüter: 12:8 Paraden

Gegenstoß-Tore: 2:3

Technische Fehler: 9:5

Köln, Lanxess Arena: 19.000 Zuschauer

Spanien demontierte Brasilien

Norwegen bezwang Schweden

Didier Dinart „Wir müssen gut in Mathematik sein“

Deutschland im Halbfinale, wenn

Frankreich dominierte Island

Brasilien besiegte Kroatien sensationell

Deutschland schlug Island. Zwei Matchbälle für Halbfinale

Frankreich dominierte Spanien

Frankreich im Training mit Interviews

Kai Häfner für Franz Semper

Hauptrunden-Gruppe 2. Spielplan. Tabelle

Hauptrunden-Gruppe 1. Spielplan und Tabelle

Frankreich vs. Spanien im richtungsweisenden Topspiel

Frankreich bezwang Russland mit Nikola Karabatic

Deutschland bezwang Serbien

Frankreich mit zweiten Wechsel: Melvyn Richardson

Oliver Roggisch „Noch Luft nach oben“

Alexander Haase „Weltspitze: Wir können Jeden schlagen.“ 

Deutschland im Training. Video

Cedric Sorhaindo verletzt, Nikola Karabatic im Team

Andreas Michelmann im Video Interview

Franz Semper im Video Interview

Deutschland „nur“ Remis gegen Frankreich. „Beste Leistung seit 2 Jahren“

Russland unterlag Brasilien

Guillaume Gille vor Frankreich vs. Deutschland

Frankreich Interviews und Training. Video

Frankreich bezwang Korea

Deutschland vergab Sieg gegen Russland

Brasilien schlug Serbien

Spanien besiegte Island

Kroatien bezwang Japan sicher

Time-out Deutschland: Auf dem Teppich bleiben. Andreas Wolff

Frankreich dominierte Serbien

Deutschland demontierte Brasilien

Russland bezwang Korea

Johan Hansen ersetzt Hans Lindberg

Nikola Karabatic stößt zur Equipe Tricolore

Frankreich mühevoll gegen Brasilien

Russland mit Remis gegen Serbien

Frankreich ohne Melvyn Richardson gegen Brasilien

Frankreich im Training und Interviews. Video

Dänemark fertigte Chile ab

Deutschland bezwang Korea. Chancenverwertung stark kritikwürdig

Frankreich, Spanien, Dänemark Top-Favoriten

Dänemark mit finalem WM-Kader

Präsident Macron will im Ministerrat Trikot tragen, wenn …

Spielplan Handball Weltmeisterschaft

Time-out Deutschland: Christian Prokops Kader Fehler

Time-out Deutschland: Teamstärke ohne Weltklasse. Uwe Gensheimer

Time-out Deutschland: Benchmark Weltspitze. Dialog mit meinem Enkel

Didier Dinart, Frankreich, im Interview

Kader Team Frankreich

Modus und Regeln

Deutschland bezwang Argentinien

WM-Kader ohne Tobias Reichmann und Tim Suton

Gruppe D

Gruppe C

Gruppe B

Gruppe A

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: SPORT4FINAL LIVE

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: SPORT4FINAL Beiträge

Christian Prokop mit 18er Kader für WM-Vorbereitung

Christian Prokop „Handball WM demütig und konzentriert angehen“

Titelverteidiger Frankreich mit 20er Kader

Schwedens WM-Kader mit Kim Andersson

Dänemark mit 18er WM-Kader

Christian Prokop: „Ich habe die Verantwortung, die schlagkräftigste Mannschaft zu stellen.“

Christian Prokop: „Ziel ist es, das stärkste Team zu stellen“

Deutschland schlug Tschechien. Viel Luft nach oben


  • 42
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.