Handball WM 2021 Ägypten: Höhepunkte der Vorrunde

Handball WM 2021 Ägypten - Spielplan Vorrunde - Copyright: IHF
Handball WM 2021 Ägypten – Spielplan Vorrunde – Copyright: IHF

Handball WM 2021 Ägypten: Am 5. September erfolgte vor den Pyramiden von Gizeh, einem der sieben Weltwunder, die Auslosung der Vorrunden-Gruppen bei der Handball WM 2021 in Ägypten.

Bis auf die Anwurfzeiten steht der Spielplan bereits fest und bringt schon in der Vorrunde einige brisante Duelle mit sich. Eröffnet wird die Handball WM 2021 am 13. Januar von Gastgeber Ägypten gegen den noch zu ermittelnden Südamerika-Qualifikanten.

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Gruppen

Handball WM 2021: Deutschland im Glück. Österreich mit Hammer-Los

16.09.2020 – PM ÖHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball WM 2021 Ägypten: Acht Vorrunden-Gruppen, vier Spielorte und erstmals 32 Nationen bei der Endrunde. 48 Spiele stehen allein in der Vorrunde zwischen dem 13. und 19. Januar auf dem Programm.

Während es für die Vorrunden-Gruppen A bis D am 15. Januar los geht, steigen die Gruppen E bis F bereits am 14. Januar ins Geschehen ein. Eröffnet wird die Handball WM von Gastgeber Ägypten am 13. Januar.

Jeder Spieltag liefert etliche Höhepunkte. Brisante Duelle und Begegnungen, die wir zuletzt auch vergangenen Januar bei der EHF EURO 2020 sahen.

Eine Übersicht über die Vorrunden-Gruppen und die möglichen großen Höhepunkte:

Gruppe A: Deutschland, Ungarn, Uruguay, Kapverden

Spielort: Gizeh

Spieltermine: 15. / 17. / 19. Januar

Deutschland und Ungarn – zwei traditionsreiche Handball-Nationen. Dieses Duell am 19. Januar stellt auch das große Highlight in Gruppe A dar. Bei einem Großereignis standen sich diese beiden Nationen zuletzt im Januar 2017 gegenüber. In der Vorrunde der WM 2017 behielt Deutschland mit 27:23 die Oberhand. Bei der EHF EURO 2020 belegte Deutschland zuletzt Rang 5, Ungarn Platz 9.

Gruppe B: Spanien, Tunesien, Brasilien, Polen

Spielort: New Captial

Spieltermine: 15. / 17. / 19. Januar

Der amtierende Europameister Spanien kann getrost als hoher Favorit in dieser Vorrunden-Gruppe gehandelt werden. Bei der Handball WM 2019 fegten die Iberer Brasilien mit 36:24 vom Platz, bei der WM 2017 behielt man gegen Tunesien mit 26:21 die Oberhand. Das letzte Duell mit Polen bei einem Großereignis datiert aus dem Jahr 2010. Bei der EHF EURO in Österreich bezwang Polen Spanien in der Hauptrunde mit 32:26. Seit wenigen Jahren vollzieht Polen einen Umbruch, kann noch nicht vollends an die Erfolge aus vergangenen Jahren anknüpfen, während Spanien sich 2018 und 2020 die europäische Krone sicherte.

Gruppe C: Kroatien, Katar, Japan, Angola

Spielort: Alexandria

Spieltermine: 15. / 17. / 19. Januar

Auch hier gilt Kroatien als großer Favorit. Vergangenen Januar spielten Domagoj Duvnjak & Co. bei der EHF EURO in Graz und Wien groß auf, konnten erst im Finale von Spanien gestoppt werden. Erleiden die Kroaten keinen kollektiven Blackout, werden sie sich wohl Platz 1 mit drei Siegen sichern.

Gruppe D: Dänemark, Argentinien, Bahrain, DR Kongo

Spielort: Kairo

Spieltermine: 15. / 17. / 19. Januar

In Gruppe D findet sich mit Dänemark ein weiterer haushoher Favorit wieder. Auch wenn die Dänen als amtierender Weltmeister mit Rang 13 bei der EHF EURO 2020 unter ihren Erwartungen blieben, wäre alles andere als drei Siege in der Vorrunde eine Enttäuschung.

Gruppe E: Norwegen, Österreich, Frankreich, Nordamerika-Qualifikant

Spielort: Gizeh

Spieltermine: 14. / 16. / 18. Januar

Für Österreich kann ein Sieg zum Auftakt gegen den Nordamerika-Qualifikanten bereits gleichbedeutend mit dem Einzug in die WM-Hauptrunde sein. Im Vorfeld oder Nachgang dieser Partie kommt es zum Giganten-Duell zwischen Norwegen und Frankreich. Sportfans erinnern sich mit Sicherheit gerne an die Auftaktpartie bei der EHF EURO 2018 in der Vorrunden-Gruppe B wieder, als sich die Franzosen in einer dramatischen Partie mit 32:21 durchsetzten. Für Österreich geht es am 16. Januar gegen Frankreich und am 18. Januar gegen Norwegen. Der Equipe Tricolore stand man zuletzt bei der EHF EURO 2018 gegenüber, musste sich 26:33 beugen. Das Duell mit Norwegen gewann in den vergangenen Jahren an Tradition, allerdings immer mit dem besseren Ende für die Skandinavier: Vorrunde EURO 2018, Vorrunde WM 2019 und EHF EURO Cup.

Gruppe F: Portugal, Algerien, Island, Marokko

Spielort: New Capital

Spieltermine: 14. / 16. / 18. Januar

Mit Portugal und Island kommen auch hier die großen Favoriten aus Europa, die sich gleich am ersten Tag gegenüber stehen. Vergangenen Januar setzte sich in der Hauptrunde der EHF EURO 2020 Island mit 28:25 durch.

Gruppe G: Schweden, Ägypten, Tschechien, Südamerika-Qualifikant

Spielort: Kairo

Spieltermine: 13. + 14. / 16. / 18. Januar

Standesgemäß eröffnet Gastgeber Ägypten am 13. Januar die WM 2021. Mit einem Sieg über den noch nicht feststehenden Südamerika-Qualifikanten soll gleich eine erste Euphorie-Welle los getreten werden. Das ganz große Highlight steht am letzten Vorrunden-Spieltag an, wenn es für die Nordafrikaner gegen den Vize-Europameister von 2018, Schweden, geht. Das Europa-Duell Schweden gegen Tschechien steht am 14. Januar auf dem Spielplan.

Gruppe H: Slowenien, Weißrussland, Südkorea, Russland

Spielort: Alexandria

Spieltermine: 14. / 16. / 18. Januar

Mit Slowenien, Weißrussland und Russland bietet auch Gruppe H eine interessante Konstellation. Diese drei Nationen sind auch für den Einzug in die Hauptrunde zu favorisieren, Südkorea geht als Außenseiter in diese WM-Vorrunde. Bei der WM 2019 trat man als vereintes Korea an, musste sich in der Vorrunde unter anderem Russland mit 27:34 geschlagen geben.

Die jeweiligen Anwurfzeiten der einzelnen Partien sind noch nicht bekannt.

Top-Beiträge:

ZEPPI

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

DFL mit verspäteter Einsicht nach „Salami-Taktik“

Leichtathletik: EA-Präsident Svein Arne Hansen im SPORT4FINAL Interview

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Alfred Gislason – Zum Erfolg verdammt ?

Sport Aktuell

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Keine Weiterentwicklung und Medaille

Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

Domagoj Duvnjak im Video Interview

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Handball WM 2021 Männer in Ägypten

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

ZEPPI Kolumne

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Handball Quali-Turnier in Berlin für Olympia 2020 Tokio

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.