Dagur Sigurdsson wird neuer Handball-Bundestrainer der Männer


10.08.2014 – PM FB:

Füchse Berlin geben Dagur Sigurdsson für Nationalmannschaftsjob frei

Der Präsident der Füchse Berlin Dr. Frank Steffel hat am heutigen Sonntagnachmittag den Präsidenten des Deutschen Handball Bundes Bernhard Bauer über die Entscheidung der Füchse Berlin bezüglich der Freigabe des Cheftrainers Dagur Sigurdsson informiert: „Ich habe heute Nachmittag den Präsidenten des DHB Bernhard Bauer darüber informiert, dass die Füchse Berlin der Bitte des DHB und der HBL entsprechen und ihren Cheftrainer Dagur Sigurdsson zum 1.7.2015 freigeben und für die Saison 2014/15 einer Doppelfunktion als deutscher Nationaltrainer schweren Herzens zustimmen.“

Füchse Berlin Saison 2013/2014 - Foto: DKB-Handball-Bundesliga (HBL)
Füchse Berlin Saison 2013/2014 mit Trainer Dagur Sigurdsson – Foto: DKB-Handball-Bundesliga (HBL)

„Durch die geschlossene Unterstützung des DHB und der HBL sowie seine herausragenden Qualitäten als Trainer, hat Dagur Sigurdsson beste Voraussetzungen eine erfolgreiche Ära des deutschen Handballs zu prägen. Unsere Erwartung und Hoffnung ist, dass auch alle anderen Bundesligisten ihren Beitrag zum Erfolg der deutschen Nationalmannschaft leisten. Für zukünftige Entwicklung des deutschen Handballs sind Erfolge der deutschen Nationalmannschaft entscheidend“, so Frank Steffel weiter. Nach vielen Gesprächen mit dem Beirat und der sportlichen Leitung der Berliner Handballer sehen die Füchse Berlin die einstimmige Auswahl des DHB-Präsidiums auch als Wertschätzung der Arbeit des Vereins.

„Wir sind zuversichtlich, trotz dieser für die Füchse Berlin schmerzhaften Entscheidung zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, unsere Ziele in der laufenden Saison zu erreichen und in den kommenden Monaten einen geeigneten Nachfolger zu finden“, kündigt Frank Steffel an. Die Füchse Berlin und der DHB vereinbarten zudem, dass für Dagur Sigurdsson zwischen den Füchsen Berlin und der Nationalmannschaft in Berlin ein Abschiedsspiel ausgetragen wird. „Das sind wir unseren Fans und Dagur schuldig. Wir wünschen Dagur Sigurdsson für die vor ihm liegenden Aufgaben viel Erfolg und danken dem DHB-Präsidenten Bernhard Bauer für die jeder Zeit offene Kommunikation und seriöse Zusammenarbeit.“ 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.