DHB Frauen: Biegler mit EURO-Quali-Kader – Susann Müller nur Reserve


DHB: Deutschlands Frauen-Nationalmannschaft. Hinten von links: Co-Trainer Jens Pfänder, Bundestrainer Jakob Vestergaard, Julia Behnke, Susann Müller, Shenia Minevskaja, Saskia Lang, Teammanagerin Grit Jurack, Torwarttrainer Jan Holpert. - Mitte: Physiotherapeut Christian Markus, Physiotherapeut Paul Jacob, Meike Schmelzer, Kim Naidzinavicius, Luisa Schulze, Anne Hubinger, Jennifer Rode, Teampsychologe Christian Heiss, Teamkoordinatorin Dorle Gassert, Mannschaftsarzt Dr. Matthias Klepsch. - Vorn: Xenia Smits, Franziska Müller, Alexandra Mazzucco, Clara Woltering, Dinah Eckerle, Katja Kramarczyk, Lone Fischer, Anna Loerper, Marlene Zapf. - Foto: Sascha Klahn/DHB
DHB: Deutschlands Frauen-Nationalmannschaft. Hinten von links: Co-Trainer Jens Pfänder, Bundestrainer Jakob Vestergaard, Julia Behnke, Susann Müller, Shenia Minevskaja, Saskia Lang, Teammanagerin Grit Jurack, Torwarttrainer Jan Holpert. – Mitte: Physiotherapeut Christian Markus, Physiotherapeut Paul Jacob, Meike Schmelzer, Kim Naidzinavicius, Luisa Schulze, Anne Hubinger, Jennifer Rode, Teampsychologe Christian Heiss, Teamkoordinatorin Dorle Gassert, Mannschaftsarzt Dr. Matthias Klepsch. – Vorn: Xenia Smits, Franziska Müller, Alexandra Mazzucco, Clara Woltering, Dinah Eckerle, Katja Kramarczyk, Lone Fischer, Anna Loerper, Marlene Zapf. – Foto: Sascha Klahn/DHB

DHB Frauen-Nationalmannschaft: Bundestrainer Michael Biegler hat 26 Spielerinnen für das Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes nominiert. Das Team kommt am Donnerstag, 26. Mai, zu einem Lehrgang in Stuttgart zusammen.

11.05.2016 – PM DHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Zentrale Teile der Maßnahme sind die letzten beiden Spiele in der Qualifikation zur EHF EURO 2016 gegen die Schweiz (Mittwoch, 1. Juni, 19 Uhr in St. Gallen) und Island (Sonntag, 5. Juni, 17 Uhr in Stuttgart).

„Priorität hat die erfolgreiche EURO-Qualifikation, denn wir brauchen mit Blick auf die Heim-WM 2017 genau solche Spiele auf Top-Niveau, wie wir sie in Schweden bekommen werden”, sagt Biegler. „Wir wollen uns aber auch einen weiteren Überblick verschaffen und den Kader mit Blick auf 2017 sehr breit aufstellen.” Derzeit haben der Bundestrainer und Sportdirektor Wolfgang Sommerfeld knapp 40 Spielerinnen im Blick.

Im aktuellen Aufgebot stehen deshalb auch neue Spielerinnen wie die Linksaußen Maria Kiedrowski und Nina Schilk, Spielmacherin Alina Grijseels, Linkshänderin Alicia Stolle, die Kreisläuferinnen Jenny Karolius und Annika Ingenpaß sowie die 18-jährige Rückraumlinke Emily Bölk. Angie Geschke muss ihre Teilnahme an Lehrgang und Länderspielen wegen nicht verschiebbarer beruflicher Verpflichtungen absagen.

Die direkte Vorbereitung auf die Spiele gegen die Schweiz und Island beginnt am 29. Mai. Bundestrainer Biegler wird den Kader dann auf 18 Spielerinnen reduzieren.

In Gruppe 7 liegt die deutsche Nationalmannschaft mit 4:4 Punkten hinter den mit vier Siegen bereits qualifizierten Französinnen auf Platz zwei. Island und die Schweiz folgen mit jeweils 2:6 Punkten. Die ersten beiden Teams jeder der sieben Gruppen sowie der beste Gruppendritte sind für die EHF EURO 2016 qualifiziert. Diese wird vom 4. bis um 18. Dezember in Schweden ausgetragen.

Das aktuelle Aufgebot:

Tor: Dinah Eckerle (Thüringer HC), Katja Kramarczyk (HC Leipzig), Clara Woltering (BVB 09 Dortmund)

Linksaußen: Lone Fischer (Buxtehuder SV), Maria Kiedrowski (SVG Celle), Nina Schilk (TSV Bayer 04 Leverkusen)

Rückraum links: Emily Bölk (Buxtehuder SV), Angie Geschke (VfL Oldenburg), Saskia Lang (HC Leipzig), Nadja Nadgornaja (BVB 09 Dortmund), Xenia Smits (Metz HB/FRA)

Rückraum Mitte: Alina Grijseels (BVB 09 Dortmund), Evgenija Minevskaja (HC Leipzig), Kim Naidzinavicius (TSV Bayer 04 Leverkusen), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC)

Rückraum rechts: Anne Hubinger (HC Leipzig), Isabell Klein (Buxtehuder SV), Jennifer Rode (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alicia Stolle (HSG Blomberg-Lippe)

Rechtsaußen: Svenja Huber (Thüringer HC), Stella Kramer (BVB 09 Dortmund), Marlene Zapf (TuS Metzingen)

Kreis: Annika Ingenpaß (BVB 09 Dortmund), Jenny Karolius (TSV Bayer 04 Leverkusen), Meike Schmelzer (Thüringer HC), Luisa Schulze (HC Leipzig)

Reserve: Kim Birke (VfL Oldenburg), Antje Lauenroth (SG BBM Bietigheim), Anna Monz (HSG Blomberg-Lippe), Caroline Müller (VfL Oldenburg), Franziska Müller (HSG Blomberg-Lippe), Susann Müller (SG BBM Bietigheim)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.