Bernhard Bauer und Bob Hanning mit deklarierter Einigkeit


06.02.2015 – DHB / SPORT4Final / Frank Zepp:

Information des DHB-Präsidiums zum „Disput“ zwischen Bernhard Bauer und Bob Hanning

Das Präsidium des Deutschen Handballbundes hat bei seiner heutigen Sitzung in Nürnberg auch die öffentlich gewordenen Diskussionen von Präsident Bernhard Bauer und Vizepräsident Bob Hanning behandelt. Diese waren in den vergangenen Tagen Thema der Berichterstattung.

DHB-Präsident Bernhard Bauer - Foto: DHB/Sascha Klahn
DHB-Präsident Bernhard Bauer – Foto: DHB/Sascha Klahn

Bauer und Hanning erklärten im Nachgang unisono: „Wir haben uns offen und ehrlich ausgetauscht und sind überzeugt, dass wir den Deutschen Handballbund und den Handball gemeinsam weiter voranbringen werden. Das Präsidium wird auch weiterhin konstruktiv für die Entwicklung des Handballs zusammenarbeiten.“

Uwe Schwenker, als Präsident der DKB Handball-Bundesliga Mitglied des DHB-Präsidiums, sagte: „Bernhard Bauer und Bob Hanning sind die wichtigsten Funktionäre des deutschen Handballs. Für unsere gemeinsame Sache ist es bedeutend, dass beide an Bord bleiben.“

DHB zum Bericht der Sportbild „Präsident Bauer geht auf Vize Hanning los”

Von links: Georg Clarke (Jugend, Bildung und Schule), Andreas Michelmann (Amateur und Breitensport), Dr. Anja Matthies (Recht), Karl-Friedrich Schwark (Vertreter der Regional- und Landesverbände), Berndt Dugall (Bundesliga Frauen), Bob Hanning (Leistungssport), Reiner Witte (Bundesliga Männer), DHB-Präsident Bernhard Bauer, Rolf Reincke Organisation). - Foto: DHB/Sascha Klahn
Von links: Georg Clarke (Jugend, Bildung und Schule), Andreas Michelmann (Amateur und Breitensport), Dr. Anja Matthies (Recht), Karl-Friedrich Schwark (Vertreter der Regional- und Landesverbände), Berndt Dugall (Bundesliga Frauen), Bob Hanning (Leistungssport), Reiner Witte (Bundesliga Männer), DHB-Präsident Bernhard Bauer, Rolf Reincke Organisation). – Foto: DHB/Sascha Klahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.